Aktuelle Berichte rund um den SVH

Silvester-Cup 2018

Silvester-Cup 2018

Am 5. und 6. Januar 2018 steigt der 23. Silvester-Cup in der Eichenbachsporthalle. Die Vorbereitungen dafür sind schon in vollem Gange, denn auch der nächste Budenzauber soll ein Erfolg werden und neben spektakulären sportlichen Leistungen auch wieder viel Stimmung und Unterhaltung in die Halle bringen.

Weiterlesen …

von Toni

2. Frage: Wo ist der Ball?

FV Ebersweier sichert sich den Sieg in der Schlussphase

Ein packendes und temporeiches Spiel auf sehr gutem Bezirksliga-Niveau bekamen die Zuschauer am Samstag zu sehen, wobei die Entscheidung erst in der Schlussphase fiel. Für die Kinzigtäler wäre dabei mehr drin gewesen.

Der SV Haslach hatte einen Auftakt nach Maß, denn schon in der 9. Minute fiel die frühe Führung. Fabian Hauer hatte sich auf der rechten Seite erfolgreich durchgesetzt, flankte auf den langen Pfosten, Torhüter Christian Müller hatte gegen den Volleyschuss von Patrick Schmidt keine Chance, der Ball zappelte zum 0:1 im Netz.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach schlägt den Neuling FV Urloffen mit 3:0

Mit einem Schrecken begann die Begegnung des SV Haslach gegen den Aufsteiger FV Urloffen, mit einem Schrecken endete auch die Begegnung. Hatte noch vor dem Spiel ein Sturm für umgestürzte Bäume die Zufahrt zum Sportgelände blockiert und einen Feuerwehreinsatz zur Folge, wobei man viel Glück hatte, dass es keine Personen- und Sachschäden gab, so gab es kurz vor Spielende eine rote Karte für den Haslacher Innenverteidiger Jonathan Benz.

Weiterlesen …

von Hajosch

SVH-Auswärtssieg dank Dreier-Pack von Gürkan Balta

Seelbach war selten eine Reise wert für den SV Haslach, zu oft gab es Punktverluste bei den Schuttertälern. Doch dieses Mal holte man zweimal einen Rückstand auf und setzte mit dem Siegtreffer sogar noch ein Sahnehäubchen obendrauf.

Haslach war von Beginn an agiler und drückte die Gastgeber in die eigene Hälfte. Nach einem Freistoß von Giulio Tamburello war Gürkan Balta zu überrascht und konnte die Chance nicht nutzen. Besser machte es der FSV Seelbach, der mit seinem allerersten Angriff nach einem Zuspiel per Lupfer auf den freistehenden Henrik Singler, das überraschende 1:0 in der 15. Minute erzielte.

Weiterlesen …

von Hajosch

D-Junioren gewinnen Spitzenspiel in Oberweier

Zu einem richtigen Spitzenspiel reisten die D1-Junioren des SV Haslach nach Oberweier. Mit 18 Punkten und 34:10 Toren erwartete die gastgebende SG den bisher verlustpunktfreien SV Haslach (21 Punkte, 62:6 Tore). Der Favorit aus dem Kinzigtal wurde dabei seiner Rolle gerecht und ließ den Ball gut laufen.

Weiterlesen …

von Hajosch

A-Junioren präsentieren sich frisch lackiert

In einem tollen neuen Outfit präsentieren sich die A-Junioren der SG Haslach. Dank einer Spende der Firma Lackiertechnik Falk, die Tobias Falk überreichte, wurde die Anschaffung von Trainingsanzügen für die etwas kühlere Jahreszeit möglich gemacht.

Weiterlesen …

von Hajosch

Überzeugender 4:1 Sieg des SV Haslach gegen Rust

Durch das urlaubsbedingte Fehlen von Ralf Kammerer und Benedikt Neumaier musste das Haslacher Trainergespann die Defensivreihe kräftig umbauen. Mit dem Einsatz von Dominik Bruckner und Jonathan Kalt gelang dies hervorragend. Auch die beiden Sechser Markus Hansmann und Fabian Hauer erwischten einen guten Tag, so dass sich die Angriffsreihe auf das Tore erzielen konzentrieren konnte und die Ruster Abwehrreihe kräftig unter Druck setzte.

Weiterlesen …

von Hajosch

Wichtiger 2:1 Sieg im Abstiegsduell in Fautenbach

Bei äußerst widrigen Platzverhältnissen konnte sich über weite Phasen kein gutes Spiel entwickeln. Der rutschige Boden verlangte von den Spielern eine gute Standhaftigkeit ab, vor allem als zur Halbzeit nochmals Regen einsetzte. Simon Baro sorgte schon kurz nach dem Anpfiff für den ersten Aufreger, als die SVH-Defensive auf den Abseitspfiff wartete. Sein Schuss konnte aber geblockt werden, der Nachschuss ging knapp daneben.

Weiterlesen …

von Hajosch

AH Ausflug 2017 nach Edinburgh

Tag 1: Jahrelang haben die Alten Herren mit ihren Damen die Berge erklommen, jetzt haben sie sogar Schottland erobert. Und sie haben dort mitgenommen, was möglich war, vor allem viele Erkenntnisse und Erlebnisse.

Weiterlesen …

von Hajosch

In dieser Szene kann sich Giulio Tamburello vom SVH gegen zwei Gegenspieler behaupten, aber das kam zu selten vor.

Eigene Fehler beim 1:3 Sieg des SV Niederschopfheim

Eine Viertelstunde hatten beide Torhüter fast nichts zu tun, doch dann hätte ein Kopfball von Dominik Bruckner beinahe Torhüter Robert Unrau überrascht, der Ball ging knapp am Pfosten vorbei. Das sollte fast die einzige Tormöglichkeit der Gastgeber in der ersten Hälfte bleiben. Beide Teams hatten mit dem holprigen Untergrund zu kämpfen, erst nach und nach ließ Michael Gaß seine Gefährlichkeit auf dem linken Flügel aufblitzen. Der SVH spielte zu viel Kurzpass, bei diesen Platzverhältnissen wohl nicht das richtige Konzept.

Weiterlesen …

von Hajosch

Spielführer Ralf Kammerer, Gürkan Balta hinten links und Dominik Bruckner versuchen an den Ball zu kommen, doch Torhüter Yannick Anzaldi greift zu.

0:4 - Nichts zu ernten für den SV Haslach

Einerseits durch vier fehlende Spieler gehandicapt, andererseits kannst du mit dieser Leistung auch keinen Punktgewinn erwarten. Das musste der SV Haslach beim Auswärtsspiel in Rammersweier zur Kenntnis nehmen.

Bleibt zu hoffen, dass der SV Haslach aus dieser Leistung lernt und künftig wieder ein anderes Auftreten an den Tag legt. Dabei begann das Spiel gut, denn Giulio Tamburello verfehlte nach wenigen Minuten nur knapp das Tor. Doch dann ließ man sich zu sehr fallen und überließ dem Gegner die Initiative und der ließ sich nicht zweimal bitten. 

Weiterlesen …

von Hajosch

Gefahr im Verzug, doch der Freistoß von Alexandru Ghita prallt in der Mauer ab.

SV Haslach muss beim 1:4 Überlegenheit des Gegners anerkennen

Mit dem FV Langenwinkel präsentierte sich ein Spitzenteam der Bezirksliga in der Hansjakobstadt. Die Heimmannschaft der Trainer Michael Rauer und Ceyhun Sür war durch das Fehlen von Torhüter Daniel Schmieder und Giulio Negrini (beide Urlaub) sowie Jonathan Benz (verletzt) ohnehin schon gehandicapt, verstand es aber auch nicht sich aufzubäumen.

Der von Neu-Trainer Davor Sikanja trainierte Gast spielte von Anfang an seine körperliche Präsenz aus, war aber oftmals auch einen Schritt schneller und diktierte das Geschehen.

Weiterlesen …

von Hajosch

0:3 gegen Sulz: Ersatzgeschwächter SV Haslach verliert nach Doppelpack

Im Heimspiel gegen den Tabellenführer FV Sulz musste der SV Haslach mit Jonathan Benz und Giulio Tamburello auf zwei wichtige Stützen verzichten. Eine Halbzeit lang ging das gut, doch dann reichte ein Doppelpack zum Auswärtssieg für den FV Sulz.

Von Beginn an suchten beide Mannschaften ihr Heil im Angriff. In der 6. Spielminute wurde der Gästespieler Adrian Rothmann auf der rechten Außenbahn steil geschickt, seine Flanke fand Christian Reinholz, der frei im 16er sein Visier aber zu hoch eingestellt hatte. 

Weiterlesen …

von Hajosch

Spielaufbau in der eigenen Hälfte, DT, Joni und Emir.

2:2 Spannendes Derby zwischen Haslach und Unterharmersbach

Vergebene Chancen rächen sich. Statt eine frühzeitige Entscheidung herbeizuführen, musste Gastgeber SV Haslach kurz vor Schluss den Ausgleich einstecken.

Es war ein Spiel, bei dem beide Teams zunächst auf Ballsicherung aus waren und keinen Fehler machen wollten. Dementsprechend wenige Chancen gab es für die Angreifer auf beiden Seiten.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach vergibt Sieg beim SC Offenburg

Wer nicht konsequent klärt wird bestraft. Das passierte dem SV Haslach beim Favoriten SC Offenburg gleich zweimal und deshalb verschenkte man auch einen möglichen Sieg.

Zu Beginn des Spiels war der Gast aus dem Kinzigtal noch nicht richtig wach und überließ dem Gastgeber SC Offenburg das Geschehen. In dieser Phase drückte der Gastgeber mit seinen technisch versierten und gefährlichen Offensivkräften und es schien nur eine Frage der Zeit zu sein, wann man diesem Druck nicht mehr standhalten könnte.

Weiterlesen …

von Hajosch

Strahlende Sieger beim Kinzigtallauf Valrie Moser und David Mild.

David Mild gewinnt Kinzigtallauf - Valerie Moser mit Hattrick

Zum 10. Haslacher Kinzigtallauf waren die Teilnehmer nicht nur aus den umliegenden Regionen angereist, sondern auch aus der Pfalz und sogar der bayrischen Hauptstadt München. Insgesamt gingen in den verschiedenen Disziplinen rund 600 Läufer an den Start, 575 erreichten das Ziel.

Bei idealen Bedingungen für die Teilnehmer des Kinzigtallaufes setzte sich am Samstag David Mild (LG Brandenkopf) in einem spannenden Rennen nach 10 km durch. Bei den Frauen gelang der Lokalmatadorin Valerie Moser, die für das Running Team Ortenau läuft, ein Hattrick, der dritte Sieg in Folge.

Weiterlesen …

von Hajosch

Giulio Tamburello aus spitzem Winkel, der Torhüter hält

SV Haslach mit Torhüterverschleiß

In den ersten Minuten des Spieles musste Torhüter Daniel Schmieder zweimal nach Aktionen von Thomas Lorenz zugreifen, doch dann plätscherte das Spiel dahin. Die SVH-Elf stand sicher in der Defensive und ließ nichts mehr zu. Doch wie aus heiterem Himmel schlugen die Kinzigtäler kurz vor der Pause zweimal zu.

Weiterlesen …

von Salvo

Giulio Tamburello aus spitzem Winkel, der Torhüter hält

SV Haslach: Der erste Dreier ist daheim

Im dritten Spiel der Saison gelang dem SV Haslach nach zwei Unentschieden der erhoffte erste Dreier gegen die SF Ichenheim, die ersatzgeschwächt bei Weitem nicht die Leistung der letzten Jahre abrufen konnte und in dieser Form schweren Zeiten entgegensieht.

Weiterlesen …

von Salvo

Die Oberwolfacher Defensive ist aufgereiht und erwarte den Freistoß von Giulio Tamburello.

SV Haslach 1:1 in Oberwolfach: Punkt(e) gewonnen oder verloren?

Einen Auftakt nach Maß hatte der Gast aus Haslach, denn nach einer Ecke von Giulio Tamburello köpfte Ralf Kammerer bereits in der 2. Minute zum 0:1 ein. Eigentlich eine doppelte Fehlentscheidung des sonst gut leitenden Schiedsrichters, denn der Ball war nicht hinter der Linie, weil ein Abwehrspieler auf der Linie mit den Händen rettete. Somit hätte es für den Gastgeber einen Platzverweis geben müssen und für den SVH einen Elfmeter. Doch mit dem gegebenen Tor konnte man auch ganz gut leben.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach 3:3 nach Aufholjagd gegen den SC Lahr

Zwei unterschiedliche Halbzeiten sahen die Zuschauer, denn der SV Haslach tat sich sichtlich schwer und machte sich das Leben durch vermeidbare Fehler im Spielaufbau selbst schwer. Lahr präsentierte sich dagegen mit einer starken Aufstellung als technisch versiertes Team und war mit seinen Spitzen stets gefährlich.

Weiterlesen …

von Hajosch

Trainingstermine der Juniorenmannschaften ab Sommer 2017

Hier gibt's die Trainingstermine für die Junioren A bis G:

A1 /A2-Junioren SG Haslach/Fischerbach

(Jahrgang 1999/2000)
Trainingsbeginn: 07. August
Trainingstage:
Montag A1 + A2 19.00 - 20.30 Uhr in Haslach
Mittwoch A1 19.00 - 20.30 Uhr in Haslach
Mittwoch A2 19.00 - 20.30 Uhr in Fischerbach

B1/B2-Junioren SG Haslach/Fischerbach

Weiterlesen …

von Hajosch

Kinzigtallauf: Training mit Valerie Moser

Zur Vorbereitung der Kinder und Jugendlichen für den 10. Kinzigtallauf konnte der Veranstalter mit Valerie Moser ein richtiges Aushängeschild gewinnen. Die mehrfache Baden-Württembergische Meisterin auf der Bahn und im Crosslauf, die über 5000 m vor wenigen Tagen eine neue persönliche Bestzeit mit 17.39,20 Minuten aufstellte, wird sich bei den Trainingseinheiten auf der Kinderwiese (31.7. von 18.00 bis 19.15 Uhr und 7.8. von 10.30 bis 11.45 Uhr mit einbringen, aber auch im Rahmen des Haslacher Sommerspaßprogramms am 30.8. von 18 bis 19 Uhr und am 6.9. von 10 bis 11 Uhr im Haslacher Stadion ist sie unterstützend dabei.

Weiterlesen …

von Toni

Schwimm-Verein Haslach in der Vorbereitung

Eifrig trainiert wird derzeit beim SV Haslach. Unter der Leitung der neuen Trainer Michael Rauer und Ceyhun Sür sowie Claudio Tamburello und Klaus Tränkle (2. Mannschaft) ist die Trainingsbeteiligung sehr gut, zumal zeitweise auch einige A-Junioren mittrainieren, um sie sukzessive an ihre künftige Aktivenzeit heranzuführen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Presse-Nachtrag zur SVH Generalversammlung vom 16. Juni 2017

Am 16. Juni erfolgt die planmäßige Generalversammlung des SVH inklusive der Wiederwahl des gesamten Vorstandes.

Hier die Artikel aus dem Offenburger Tageblatt.

Weiterlesen …

von Toni

Mode Giesler Cup 2016 in Fischerbach vom 24. - 29. Juli 2017

Der diesjährige Mode Giesler Cup findet in Fischerbach statt. Die Vereine aus der Raumschaft Haslach haben hier die Möglichkeit ihren Fitnesstand unter Wettbewerbs- und Derby-Bedingungen zu testen.

Es treten an in der Gruppe A: SV Steinach, SV Mühlenbach, SV Haslach

Und in der Gruppe B: SC Hofstetten, FC Fischerbach, DJK Welschensteinach

Weiterlesen …

von Toni

B-Junioren: Bezirksliga, wir kommen !

Punktgleich mit 39 Toren standen der SV Haslach und die SG Ohlsbach zum Saisonende an der Tabellenspitze. Da das Torverhältnis nicht zählt, musste ein Entscheidungsspiel über die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga entscheiden. Dieses fand nun im Haslacher Stadion vor einer imposanten Fankulisse von über 200 Zuschauern statt. Sowohl die SG Ohlsbach (SV Berghaupten, SV Reichenbach/G. und SV Ohlsbach), als auch der SV Haslach hatten lautstarke Unterstützung.

Weiterlesen …

von Hajosch

Entscheidungsspiele für B- und D-Junioren

Um den Aufstieg in die Bezirksliga geht es am Mittwoch, den 31.5.2017 um 18.30 Uhr gleich zwei Mal für den SV Haslach, denn sowohl die D-Junioren als auch die B-Junioren sind Meister, müssen sich aber den Aufstieg aufgrund der Punktgleichheit erst noch holen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Haslach – Ebersweier, 6 Tore, 2 Rote, 1 Gelber

Die Zuschauer sahen beim letzten Saisonspiel, bei dem auf Haslacher Seite Trainer Axel Klausmann und die beiden Aktiven Julian Moser und Norman Dold vor dem Spiel verabschiedet wurden, eine unterhaltsame Begegnung. Leider trug auch der Schiedsrichter in seinem gelben Outfit zur Unterhaltung bei.

Weiterlesen …

von Hajosch

Show-down für unsere B-Junioren

Wenn am Donnerstag, 25.5. um 14.45 Uhr der Pfiff ertönt, dann hat das erste von zwei Highlights für die B-Junioren des SV Haslach begonnen. Denn neben dem Bezirks-Pokal-Finale gegen die SG Zeller FV im Sportpark in der Zeller Gasselhalde wartet wenige Tage später vermutlich das Entscheidungsspiel um die Meisterschaft zwischen Haslach und der SG Ohlsbach.

Weiterlesen …

von Hajosch

Haslach’s Sieg besiegelt Zeller Abstieg

Nur noch theoretischer Natur sind die Hoffnungen auf den Klassenerhalt des Zeller FV. Denn nach der Niederlage gegen den SV Haslach müssen schon einige „Wunder“ geschehen, dass man nächstes Jahr nicht in der Kreisliga A starten muss.

Weiterlesen …

von Hajosch

Ralf Kammerer hängt sich voll rein.

SV Haslach macht mit 3:2 Sieg Klassenerhalt perfekt

Eine völlig veränderte Mannschaft präsentierte sich den Haslacher Fans im Spiel gegen den mitbedrohten FV Rammersweier. Die Umstellungen auf mehreren Positionen forderte ein Umdenken und begann mit einem Negativerlebnis, denn nach einem Konter über die rechte Seite legte Markus Felka quer für Marco Cybard, der in der 8. Minute freistehend zum 0:1 einschießen konnte.

Weiterlesen …

von Hajosch

B-Junioren gewinn Pokal-Halbfinale souverän mit 6:1 gegen die SG Oberkirch

Der SV Haslach ließ im Halbfinale gegen die SG Oberkirch von Anfang an kaum Zweifel aufkommen, wer denn ins Finale nach Zell fahren darf. In der Anfangsphase kombinierte man zweimal hervorragend und Louis Hättich verwertete beide Chancen zu einer 2:0 Führung.

Weiterlesen …

von Hajosch

1:4 SV Haslach in Ichenheim unter Wert geschlagen

Mit 4:1 in Ichenheim verloren, das hört sich deutlich an. Doch der SV Haslach bestimmte das Geschehen in der ersten Hälfte, vergaß aber die Tore zu machen und so stand man am Ende mit leeren Händen da.
Der SVH begann couragiert, Giulio Tamburello hatte sich auf der rechten Seite durchgesetzt und passte zurück zu Sven Schnaitter, der den Ball nicht richtig traf, dafür war Tamburello wieder dran und bugsierte das Leder über die Torlinie, doch der französische Schiri gab den Treffer nicht wegen Abseits.

Weiterlesen …

von Hajosch

AG des Bildungszentrums: Haslach's Vereine entdecken

Im Rahmen einer Schul-AG konnten die Erst- bis Drittklässler des Heinrich-Hansjakob-Bildungszentrums im ersten Schulhalbjahr 2016/2017 Institutionen in Haslach (wie z. B. Stadtwerke oder Rathaus) kennen lernen.
Im zweiten Halbjahr sind nun Haslach’s Vereine an der Reihe, so auch der Sportverein.

Weiterlesen …

von Hajosch

Die perfekte SVH-Antwort: 2:1 Sieg gegen Rust

Der SV Haslach hat die richtige Antwort auf die österliche Pleite in Oberschopfheim gegeben und den punktgleichen SV Rust nach einer engagierten Leistung mit 2:1 besiegt.
Die Kinzigtäler waren von Beginn an im Spiel. Giulio Tamburello setzte sich schon in der 3. Minute über die rechte Seite durch und als alle mit einem Rückpass rechneten, lupfte er den Ball an Torhüter Mark Kassel vorbei zum mitgelaufenen Fabian Hauer, doch dessen Kopfball zappelte nicht im Netz.

Weiterlesen …

von Hajosch

... dann abspringen und dann ...

1:4 Zerfahrene Partie des SVH in Oberschopfheim

Eigentlich hätte der SV Haslach die Partie gewinnen müssen, denn Oberschopfheim ließ reihenweise Chancen aus und bekanntlich rächt sich dies. Doch nicht an diesem Tag.
Dabei begann die Begegnung recht vielversprechend für den SVH, obwohl die im Angriff deutlich verbesserten Gastgeber durch den wieder genesenen Yannic Prieto die erste Möglichkeit hatten, doch er verpasste die weite Flanke nur knapp. Auf der Gegenseite hatte Giulio Tamburello Pech, denn sein Schuss traf nur die Latte.

Weiterlesen …

von Hajosch

Geht der Ball ins Tordreieck? Nein, gleicht greift sich Daniel Schmieder die Kugel.

Knapper 1:0 Sieg des SV Haslach gegen Elgersweier

Nach dem Spiel war man sich im Lager des SV Haslach einig, es zählt nicht die Leistung, sondern die drei Punkte und mit denen kann der SVH jetzt beruhigter in die Zukunft schauen.
Von Beginn an wurde schnell klar, dass beide Teams mit dem harten und holprigen Platz ihre Probleme bekommen werden, denn selbst die Techniker unter den Spielern hatten ihre Schwierigkeiten mit der Ballkontrolle. Ein ums andere Mal versprangen die Bälle und damit wurde der Spielaufbau entscheidend gestört.

Weiterlesen …

von Hajosch

Schutzhaltung beim SVH: Emir Hubanic, David Favara, Julian Moser und Ralf Kammerer (v.l.) erwarten den Freistoß von Mario Pies.

2:1 Auswärtssieg: SV Haslach holt wichtigen Dreier in Sulz

Auch der SV Haslach kann noch gewinnen. Beim Sieg in Sulz führte der stetige Aufwärts-trend dazu, dass der Knoten endlich geplatzt ist und mit dem wichtigen 2:1 der erste Sieg in diesem Jahr eingefahren wurde.
Die Gastgeber begannen zunächst etwas druckvoller, doch bereits nach wenigen Minuten zeigten die Kinzigtäler, dass sie nicht zum Verlieren an die „Sulzer Stellfalle“ gefahren sind, Torhüter Andreas Braun konnte den Kopfball von Ralf Kammerer gerade noch über die Latte lenken.

Weiterlesen …

von Hajosch

2:2 gegen Unterharmersbach... Und wieder kein Sieg für den SV Haslach.

Von Beginn an entwickelte sich ein „faires“ aber hartes Kampfspiel auf dem schwer zu bespielenden Rasenplatz in Haslach. Der SV Haslach begann dabei etwas druckvoller und konnte in der 8. Minute durch einen Lattenknaller von Ralf Kammerer das erste Ausrufezeichen setzen. Danach neutralisierten sich beide Mannschaften durch ungenaues Zuspiel und Ball wegschlagen aus der Gefahrenzone der Abwehrreihen.

Weiterlesen …

von Toni

Kuriose Entscheidungen und in der Folge Reklamationen: Hier zeigt Schiri Marco Fleck dem Haslacher Spielführer David Favara die gelb-rote Karte.

3:2 Niederlage beim FV Ettenheim

Der FV Ettenheim, der mit dem Rücken zur Wand steht, war sich seiner Situation bewusst und begann sehr engagiert. Mit starkem Pressing drückte man in die Hälfte des Gegners und versuchte über die Außenspieler oder durch die Pässe des spielstarken Jens Enderle zum Erfolg zu kommen. Doch die Gästeabwehr hielt dagegen und mit zunehmender Spieldauer gelangen dem SVH erste gute Angriffe. In der 24. Minute war der pfeilschnelle Giulio Tamburello durchgebrochen, wurde jedoch von den Beinen geholt, aber der Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Marco Fleck blieb aus. Doch 5 Minuten später war Tamburello nach einem tollen Bass in die Gasse von Ralf Kammerer erneut durch, stand allein vor Torhüter Fabian Haimerl und hämmerte den Ball zum 0:1 unter die Latte.

Weiterlesen …

von Hajosch

2:3 gegen Lahr U23: SVH gibt Führung aus der Hand

In den ersten 20 Minuten sahen die Zuschauer bei bestem Fußballwetter ein ausgeglichenes Spiel. Beide Teams neutralisierten sich, so dass es kaum Torchancen gab. Doch dann forcierte die Klausmann-Elf ihre Angriffsbemühungen und schon wurde es gefährlich vor dem Lahrer Tor. Einen Schuss von Giulio Tamburello konnte ein Lahrer Abwehrspieler noch von der Torlinie schlagen, zwei Minuten später verhinderte Torhüter Jonas Witt per Fußabwehr den Rückstand, als Tamburello durchgebrochen war und von halblinks abzog.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach kommt nicht aus den Startlöchern

Der Auftakt nach der Winterpause verlief für den SVH nicht so, wie man es erhofft hatte. Bereits nach 20 Minuten hätte der Gastgeber FSV Seelbach bereits spielentscheidend führen können, ja sogar müssen. Dass dem nicht so war, hatte der SVH zu diesem Zeitpunkt einzig und allein Torhüter Daniel Schmieder zu verdanken.

Weiterlesen …

von Hajosch

Hallen-Futsal-Bezirksmeisterschaften 2016/2017

Die diesjährigen Hallen-Futsal-Beirksmeisterschaften der Junioren-Mannschaften beendeten die Mannschaften des SV Haslach ziemlich erfolgreich. Mit insgesamt fünf Junioren-Mannschaften (A-, B-, D-, E1- und E2-Junioren) war der SV Haslach in den einzelnen Finalturnieren vertreten. Nur die „großen“ Vereine Offenburger FV und SC Lahr waren mit mehr Mannschaften vertreten.

Weiterlesen …

von Toni

Es geht wieder los – Vorbereitungsprogramm des SV Haslach

Die Winterpause neigt sich dem Ende zu, das erste Spiel in der Bezirksliga steht am 5. März beim FSV Seelbach auf dem Programm. Um die noch fehlenden Punkte frühzeitig einzufahren, gilt es deshalb, sich gut vorzubereiten.

Weiterlesen …

von Hajosch

Axel Klausmann und der SV Haslach beenden zum Saisonende die erfolgreiche Zusammenarbeit

Nach 3 erfolgreichen Jahren in der Bezirksliga beenden Trainer Axel Klausmann und der SV Haslach zum Saisonende 2016/2017 ihre Zusammenarbeit. Beide Seiten werden sich neu ausrichten.

Weiterlesen …

von Hajosch

A-Junioren der SG Haslach sind Hallenbezirksmeister

Die A-Junioren der SG Haslach/Hausach/Steinach haben einen sensationellen Erfolg eingefahren, denn in der Endrunde der Hallenbezirksmeisterschaften standen sie am Ende in der Tabelle ganz oben und waren somit strahlender Sieger im Bezirk Offenburg.

Weiterlesen …

von Hajosch

Kinzigtal-Cup der G- bis C-Junioren

Bereits zum 23. Mal veranstaltet der Jugendausschuss des SV Haslach den Kinzigtal-Cup für Juniorenmannschaften in der Eichenbachsporthalle. In diesem Jahr an den Wochenenden 21./22. und 28./29. Januar.

Der Kinzigtal-Cup hat sich zu einem der größten Junioren-Hallenturniere im Bezirk Offenburg etabliert. Am ersten Wochenende sind die E- und F-Junioren an der Reihe und am zweiten Wochenende lassen die G-, D- und C-Junioren den Ball rollen.

Weiterlesen …

von Toni

SV Haslach gewinnt erstes Fußballtennis-Turnier

Im Rahmen des Silvester-Cups hatte der SV Haslach zum ersten Fußballtennis-Turnier für aktive Mannschaften in die Eichenbach-Sporthalle eingeladen. Bei diesem Einladungsturnier sollte getestet werden, inwieweit sich dieser Wettbewerb in Kombination mit dem Silvester-Cup behaupten könnte. Während der Silvester-Cup ein Fußball-Wettbewerb überwiegend für nichtaktive Spieler darstellt, ist das Fußballtennis ausschließlich für aktive Teams während der Winterpause vorgesehen. Die Verletzungsgefahr ist sehr niedrig, die Anforderungen an das technische Können dafür umso höher.

Weiterlesen …

von Hajosch

Bad Boys verteidigen den Silvester-Cup-Titel

Nach 39 Spielen und insgesamt 165 Toren stand der Sieger des 22. Silvester-Cups mit dem Titelverteidiger Bad Boys fest. In einem spannenden und interessanten Finale hatten die Kickers mit ihren zwei Frauen stark dagegen gehalten und zwischenzeitlich ausgeglichen, doch letztlich waren die Bad Boys um Mannschaftsführer Dominik Lotz und dem unverwüstlichen Torhüter Rüdiger Heinze etwas glücklicher und erzielten noch den 2:1 Siegtreffer.

Weiterlesen …

von Hajosch

Packendes 0:0 gegen den SV Oberharmersbach

Eine gute Zuschauerkulisse verfolgte trotz winterlicher Kälte das Derby zwischen dem Tabellenvierten SV Haslach und dem Tabellenführer SV Oberharmersbach. Und obwohl keine Tore fielen, wurden sie trotzdem mit spannendem Fußball und einigen Torchancen auf beiden Seiten entschädigt..

Weiterlesen …

von Hajosch

Auch der SV Haslach kann in Willstätt nicht gewinnen

Einen schweren Stand hatte der SV Haslach in Willstätt, wo die Einheimischen bisher in 8 Spielen 7 Siege und ein Unentschieden einfuhren. Auch gegen die Kinzigtäler machte der VfR von Beginn an Druck und war immer einen Schritt schneller als die Gäste. So brannte es ab und zu im Strafraum des SVH und als man in der 12. Minute den Ball nicht wegschlug, war es der Ex-Haslacher Waldemar Kraus, der aus kurzer Distanz zum 1:0 einlochte.

Weiterlesen …

von Hajosch

Glück gehabt: SV Haslach holt in Schlussphase noch einen Punkt

Beim Auswärtsspiel in Ebersweier konnte der SV Haslach nicht an die gezeigten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen. Dass es am Ende nach zweimaligem Rückstand doch noch zu einem Punktgewinn reichte, ist der Moral der Mannschaft zuzurechnen.

Weiterlesen …

von Hajosch

D1-Junioren: Haslach’s D-Junioren werfen Kehler FV aus dem Pokal

Eine richtig gute Begegnung sahen die Zuschauer beim Pokalspiel der D-Junioren des SV Haslach gegen den Kehler FV im Achtelfinale des Bezirkspokal. Die Kehler Gäste, als Tabellenführer der Bezirksliga als klarer Favorit angereist, bestimmten zwar über weite Strecken des Spiels das Geschehen, doch die Jungs von Trainer Joachim Allgaier und Mike Bork hielten tapfer dagegen und ließen sich überhaupt nicht einschüchtern, auch wenn sie teilweise 2 Köpfe kleiner waren.

Weiterlesen …

von Toni

Traumtore beim 5:0 des SV Haslach gegen den Zeller FV

Beide Mannschaften hatten zu Beginn des Spiels mit dem holprigen Untergrund ihre Mühe, Fehlpässe und Stoppfehler waren die Folge. Doch nach einem ersten Abtasten war es der SV Haslach, der den ersten Akzent setzte. Giulio Tamburello spielte sich auf der linken Seite durch und passte mustergültig nach innen, wo Emir Hubanic einschussbereit dastand, allein der Abschluss kurz vor dem Tor passte nicht.

Weiterlesen …

von Hajosch

Die Mannschaften laufen ein, die Sonne scheint.
Die Mannschaften laufen ein, die Sonne scheint.

Haslach’s Erfolgsserie übersteht auch Rammersweier

Der FV Rammersweier übernahm von Beginn an das Kommando und drückte den Gast in die eigene Hälfte. Schon in der 6. Minute hatte der SVH Glück, als Markus Felka frei zum Kopfball kam, Torhüter Daniel Schmieder zeigte aber eine glänzende Reaktion und lenkte den Ball über die Latte. Doch nur zwei Minuten später meldeten sich die Kinzigtäler zurück, der stark spielende Julian Moser köpfte an die Latte.

Weiterlesen …

von Hajosch

... und größer.
... und größer.

D1-Junioren: Dreikampf um die Herbstmeisterschaft

Nach dem 8. Spieltag bei den D-Junioren liegt unsere D1 noch vorne, allerdings mit einem Spiel mehr als die Verfolger SG Unterharmersbach und Offenburger FV. Mit 5 Siegen und 2 Unentschieden ist man noch ungeschlagen und hat 17 Punkte und 25:4 Tore. Doch sowohl Unterharmersbach als auch Haslach müssen noch beim OFV 2 antreten, es wird also richtig spannend.

Weiterlesen …

von Hajosch

In den Farben getrennt, in der Sache vereint …

Treffen sich...

... ein Hofstetter, ein Oberwolfacher, ein Fischerbacher und ein Haslacher und was kommt dabei heraus - ein geiles Oktoberfest

In den Farben getrennt, in der Sache vereint …

Dieses wunderbare Foto entstand beim Oktoberfest des SVH im Clubhaus und zeigt v.l.n.r.: Michael Mitch Singler (SC Hofstetten), Daniel Schmieder (SV Oberwolfach), Klaus Kinast (FC Fischerbach) und Claudio Tamburello (SV Haslach).

Weiterlesen …

von Hajosch

drauf, sowohl sportlich als auch gesellig, die A-Junioren. Für manchen kam die Erleuchtung der Sterne erst später.
drauf, sowohl sportlich als auch gesellig, die A-Junioren. Für manchen kam die Erleuchtung der Sterne erst später.

Derbysiege sind schön ...

Ein verdienter 4:2-Sieg in einem rasanten Derby gegen den SV Oberwolfach und Oktoberfest beim SVH, klar dass da die Stimmung hoch schwappte und das Clubhaus bebte. Aktive, Fans und auch die A-Junioren, die mit einem 6:0 Sieg aus Friesenheim zurückkehrten, feierten gemeinsam, doch auch die Spieler des SV Oberwolfach feierten mit (klasse Jungs). Angesichts der schier unglaublichen 10 Punkte aus den letzten 4 Begegnungen, die alles andere als leicht waren, wurden immer wieder Songs angestimmt wie "Derbysiege sind schön" und "der SVH, der SVH, der SVH ist wieder da ...".

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach spielt gegen Oberwolfach beim Oktoberfest groß auf

Ein vom Beginn an spielbestimmender SV Haslach trumpfte auch im Derby gegen Oberwolfach vor einer stattlichen Zuschauerkulisse groß auf und ließ die Fans schwärmen. Doch statt selbst in Führung zu gehen nach Chancen von Giulio Tamburello und Julian Moser versetzte der SV Oberwolfach dem Gastgeber bereits in der 8. Minute einen Dämpfer, als Julian Echle auf Tobias Dreher passte, der am langen Pfosten ungestört zum 0:1 einschießen konnte.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach schlägt erneut einen Tabellenzweiten

Ein Wille kann Berge versetzen, diesen Eindruck hatten die Haslacher Fans nach dem verdienten 3:0 Sieg gegen den bisherigen Tabellenzweiten aus Ichenheim.

Trainer Axel Klausmann schien vor dem Spiel schier der Verzweiflung nahe. „Jetzt hat es uns aber richtig gebeutelt“ meinte er nach dem Ausfall von 5 Stammspieler. Doch Axel Klausmann hat die Mannschaft umgekrempelt und mit Emir Hubanic und Michael Uhl zwei neue Außenverteidiger gebracht.

Weiterlesen …

von Hajosch

A-Junioren schlagen den Tabellenführer Rust mit 1:0

Der Tabellendritte SG Haslach empfing den Tabellenführer SG Rust, ein Spitzenspiel auf dem Haslacher Kunstrasen. Von Beginn an zeigte die SG Haslach die bessere Spielanlage, hinten stand sie sehr sicher und nach vorne rollte Angriff auf Angriff, wobei man die gesamte Breite des Spielfeldes nutzte. Allein am Abschluss haperte es, entweder man suchte ihn schon gar nicht oder die Angriffe wurden nicht konsequent zu Ende gespielt. So war man zwar besser, aber zur Pause stand es 0:0.

Weiterlesen …

von Hajosch

SVH in Rust: Sky kam und traf zum 1:1

90 Minuten schreiende Menschen auf der Achterbahn und dann noch die Gesänge des Fanclub „Ruaschter Pöbel“ lassen sich leichter ertragen, wenn du kurz vor Schluss noch den Ausgleich erzielst. So gesehen konnte der SV Haslach zufrieden vom Platz gehen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Tansanisches Warmmachen, Barfußturnier und Bälle aus Plastiktüten

Am 25. September hat unser aktiver Spieler Norman Dold zusammen mit seinem Freund und Studienkollegen Oliver Reim im Namen der Sports Charity Mwanza einen tansanischen Fußballvormittag auf unserem Sportplatz veranstaltet. Unterstützung erhielten sie dabei von Rama und Kabati, zwei Fußballtrainer aus Mwanza (Tansania), die auf ihrer 6-wöchigen Deutschlandtour auch bei uns Halt gemacht haben, um ein Stück Afrika zu uns zu bringen…

Weiterlesen …

von Toni

AH Ausflug 2016 - Eine nicht ganz so nüchterne Nachbetrachtung

Der diesjährige AH-Ausflug ging wie gewohnt in die Berge – nach Düsseldorf. Dort eroberte man das Füchschen, den Schlüssel und auch den Killepitsch, wo eifrig Kräuter gesammelt wurden. Doch bevor es soweit war, stand eine Safari auf dem Programm, eine Altbier-Safari. Horst, unser Karawanenführer, führte dabei die Kamele zu verschiedenen Tränken und vermittelte uns die Braukunst des Altbier. Doch nach 5 Bierchen in kurzer Zeit meldete sich der Hunger zu Wort und so wurden Haxen und Sauerbraten verschlungen.

Weiterlesen …

von Hajosch

A-Junioren der SG Haslach auf gutem Weg

Nach der unglücklichen 0:1 Auftaktniederlage gegen die SG Allmannsweier hat sich die neuformierte SG der A-Junioren von Haslach, Hausach und Steinach zwischenzeitlich gesteigert und die nächsten 3 Begegnungen siegreich beendet.

Weiterlesen …

von Hajosch

Verdienter 1:0 Sieg gegen den Favoriten SV Oberschopfheim

Mit dem letzten Aufgebot (neben dem Langzeitverletzten Fabian Hauer musste Trainer Klausmann kurzfristig die grippekranken Jonathan Benz und Emir Hubanic ersetzen) zeigte der SV Haslach eine ansprechende Leistung gegen den klaren Favoriten SV Oberschopfheim, der allerdings auch die beiden Torjäger Maik Kaltenbach und Yannic Priéto ersetzen musste.

Weiterlesen …

von Hajosch

Unnötige 1:0 Niederlage in Elgersweier

Um es vorwegzunehmen, Elgersweier und Haslach werden diese Saison um den Klassenerhalt kämpfen müssen. Das wurde den Zuschauern klar aufgezeigt, denn wenn man hinten Schwächen zeigt und vorne harmlos ist, dann kann das nicht zum Erfolg führen.

Weiterlesen …

von Toni

SV Haslach – FV Sulz 2:2 Spannend wurde es am Schluss

Mit Haslach und Sulz trafen zwei Mannschaften aufeinander, die sich in den letzten Jahren zu Kreisliga A-Zeiten prächtig duellierten und spannende Duelle lieferten. Deshalb konnte auch in diesem Bezirksligaduell mit einer knappen Angelegenheit gerechnet werden, zumal der SV Haslach jeden Punkt braucht und Sulz noch ungeschlagen ist.

Weiterlesen …

von Hajosch

Afrikanischer Fußballvormittag am 25.9.

Norman Dold und sein Studienkollege Oliver Reim sowie 2 Jungs aus Tansania werden am kommenden Sonntag, 25.9., in der Zeit von 8.45 Uhr bis ca. 14 Uhr Afrika dem Kinzigtal ein Stück näher bringen. Mit einem afrikanischen Aufwärmtraining, einem Barfuß-Fußballturnier, einer Videovorführung und dem Basteln von tansanischen Fußbällen aus Plastiktüten wird die Zeit recht kurzweilig sein.

Weiterlesen …

von Toni

Auch diese Freistoßauflage von Julian Moser (6) für David Favara (nicht im Bild) verpuffte an diesem Tage im Nichts.
Auch diese Freistoßauflage von Julian Moser (6) für David Favara (nicht im Bild) verpuffte an diesem Tage im Nichts.

Ausgerutscht: SV Haslach verliert in Unterharmersbach

Wenn viel Regen auf einen ausgetrockneten Rasenplatz fällt, dann wird das Grün nicht durchtränkt, sondern schmierig und rutschig. Das mussten beide Mannschaften verspüren, die Ballkontrolle wurde dadurch deutlich erschwert. Dem FV Unterharmersbach fiel dies aber leichter, da man viel mit hohen Bällen und Direktabnahmen agierte, während der Gast aus Haslach etliche Stoppfehler im Spiel hatte, die zu Ballbesitz und Chancen für den Gastgeber führten.

Weiterlesen …

von Hajosch

Titelverteidiger triumphieren erneut beim Kinzigtallauf

Prächtiges Wetter bescherte Petrus dem Kinzigtallauf, teilweise zu prächtig, denn für das Laufen war es doch etwas zu warm. Das konnte aber insgesamt 552 Läufer nicht von ihrer Leidenschaft abbringen, auch wenn zu erwarten war, dass damit keine Rekordzeiten zu erzielen waren. Trotzdem drängten sich beim Hauptlauf über 10 km 305 Läufer auf der Startgeraden, bis Sparkassen-Chef Bernd Jacobs pünktlich um 17 Uhr die Strecke freigab. Die letztjährigen Sieger Salvatore Corriere und Valerie Moser hielten sich zu Beginn des Rennens im Vorderfled auf und teilten sich ihre Kräfte gut ein, um am Schluss ganz vorne zu sein. Während es bei den Männern einen knappen Zieleinlauf gab, denn die drei Erstplatzierten waren nur 15 Sekunden getrennt, zeigte Valerie Moser bei den Frauen ihre Dominanz und hatte über 3 Minuten Vorsprung auf die Zweitplatzierte Sabrina Wagner.

Weiterlesen …

von Toni

Giulio Tamburello, zweifacher Haslacher Torschütze.
Giulio Tamburello, zweifacher Haslacher Torschütze.

Der Sieg war wichtig: 3:2 gegen Ettenheim

Diese Temperaturen sind einfach nichts für das Fußballspiel, das merkte man den beiden Mannschaften zu Beginn der Partie merklich an. Die Spieleröffnung war verhalten, doch dann ging der FV Ettenheim urplötzlich mit dem ersten Konter durch Florian Mühlhaus in der 6. Minute in Führung. Doch der SVH antwortete nur eine Minute später, als Markus Hansmann für Giulio Tamburello auflegte, dieser umkurvte einer Gegenspieler und schloss wunderbar zum 1:1 Ausgleich in die lange Ecke ab.

Weiterlesen …

von Hajosch

Sterne des Sports: 2. Platz für den SV Haslach

Als der Sportverein Haslach im Juni seine Bewerbungsunterlagen für "Sterne des Sports" abgab, konnte man noch nicht ahnen, welchen Erfolg man damit haben sollte. Bei Sterne des Sports handelt es sich um eine Aktion der Volks- und Raiffeisenbanken sowie des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), die ehrenamtlich tätige Vereine für bestimmte Aktivitäten z. B. in den Bereichen Bildung und Qualifikation oder Integration und Inklusion oder Kinder und Jugendliche, aber auch beim Vereinsmanagement etc. auszeichnen möchte.

Weiterlesen …

von Toni

Viel Spass hatten einige hoffnungsvolle Talente beim Sommerspaßprogramm der Badmintongruppe des SV Haslach

Das ist ja gar nicht so einfach

9 Mädels und Jungs waren der Einladung des Sommerspaßprogramms gefolgt und trotz warmer Temperaturen in die Eichenbach-Sporthalle gekommen, wo sie unter fachkundiger Anleitung das 1 x 1 des Badminton erlebten und sie hatten ihren Spass dabei. Am Anfang stand die Erkenntnis, dass das Federballspiel über das Netz gar nicht so einfach ist.

Weiterlesen …

von Toni

SV Haslach dreht Spiel in Lahr

„Auswärtssiege sind schön“, so schalte es durch die Umkleidekabine des SV Haslach in Lahr. Es war nicht nur ein Auswärtssieg, es war überhaupt der erste Sieg des SVH in dieser Saison und dieser war eminent wichtig, denn jetzt ist man wieder angekommen. „Wir leben wieder“, war die richtige Erkenntnis und so gratulierte auch Ex-Trainer Volker Barthruff in der Kabine.

Weiterlesen …

von Toni

Unter der Haube

Knapp über 30, Alter Herr, aber noch gut im Schuss, doch jetzt ist er vergeben, denn unser Andreas Winkler hat am 3.9. seine Patricia kirchlich geheiratet. Klar, dass da vor der evangelischen Kirche ein großes Aufgebot an Gratulanten wartete, natürlich auch seine Kollegen von den Alten Herren des SV Haslach.

Weiterlesen …

von Toni

Olympia hat viele Seiten

Interessante und imposante Aussichten in der Olympiastadt Rio de Janeiro.Hier stellt sich der deutsche Tischtennis-Präsident und ehemalige Vorsitzende des SV Haslach dem Fotografen.

Weiterlesen …

von Toni

Sinan Süme wechselt nach Waldkirch.

Sinan Süme verläßt den SVH

Sinan Süme hat sich zum Verbandsligisten Waldkirch abgemeldet. Für Süme steht am Sonntag gegen Lahr II Daniel Schmieder im SVH-Tor.

von Toni

SV Haslach nimmt Hürde in Kehl mit viel Selbstbeherrschung

Obwohl es zur Pause schon 7:0 für den SVH stand, musste man auch die zweite Hälfte ständig auf der Hut sein. Die Gefahr bestand nicht darin das Spiel zu verlieren, vielmehr musste man sich Sorgen machen, dass es aufgrund der Spielweise und der Nicklichkeiten der Gastgeber Verletzungen geben könnte oder dass gar ein SVH-Spieler sich zu einer Revancheaktion hinreißen läßt.

Weiterlesen …

von Toni

2:2 gegen Seelbach: SV Haslach mit erstem Teil-Erfolgserlebnis

Auch wenn der FSV Seelbach nicht gerade der Lieblingsgegner ist, so hatte sich der SV Haslach trotz der tropischen Temperaturen aufgrund der Rückkehr einiger Stammkräfte etwas vorgenommen. Doch der Gast schockte die Hansjakobstädter gleich in der ersten Minute, als Andreas Himmelsbach auf dem rechten Flügel davonzog und auf den langen Pfosten flankte, wo Sebastian Schäfer ungedeckt einköpfen konnte.

Weiterlesen …

von Toni

Verdienter Derby-Sieg für Oberharmersbach

Zu einem verdienten Heimsieg kam der SV Oberharmersbach im Derby gegen den SV Haslach. Die ersatzgeschwächten Gäste mussten dabei noch froh sein, dass die Einheimischen eine Vielzahl von Chancen leichtfertig vergab und deshalb immer aufpassen musste, dass die Gäste nicht doch eine ihrer wenigen Chancen nutzte. Der SVH war zwar kämpferisch....

Weiterlesen …

von Salvo

Die 2.500 m butterst du locker runter

30 Staffelläufer warten gespannt auf den Startschuss, dann wird mächtig Gas gegeben, schließlich will man den Zuschauern auf dem Marktplatz zeigen, was man drauf hat. Doch schon nach dem Bogen...

Weiterlesen …

von Salvo

SV Haslach kann frühe Führung gegen den VfR Willstaett nicht verwalten

Wenn man sich einen Saisonauftakt wünschen dürfte, dann so, wie es der SV Haslach in der ersten Viertelstunde gezeigt hat. Völlig ungewohnt lief der SVH in den neuen blauen Trikots auf und zeigte von Beginn an Biss und Effektivität. Das Spiel hatte kaum begonnen...

Weiterlesen …

von Salvo

Haslachs Stadion wird 60

Als am 6. August 1956 das Haslacher Stadion mit dem Einweihungsspiel Racing Straßburg gegen den FSV Frankfurt vor rund 4.000 Zuschauern offiziell seiner Bestimmung übergeben wurde, beneideten viele Vereine den SV Haslach um dieses Schmuckstück. Allein die Zuschauerzahl belegt schon, welches Fassungsvermögen das Stadion mit den Stehrängen auf beiden Längsseiten bietet. Auch die Leichtathletikanlagen mit der Rundumlaufbahn, den Sprunggruben und den Wurfanlagen zeigten, welch vielfältige Disziplinen in diesem Stadion möglich sind.

Weiterlesen …

von Hajosch

SVH-Oldies überzeugen beim Mode-Giesler-Cup

Die erste Minute des ersten Spiels gegen den SC Hofstetten brachte vielleicht die entscheidende Szene, denn der SVH geriet nach einem Fehler mit 0:1 in Rückstand, so endete auch das Spiel. Diese Szene führte wohl dazu, dass der SVH nicht das Finale erreichte, was durchaus möglich und verdient gewesen wäre.

Weiterlesen …

von Hajosch

Badminton-Truppe des SVH gewinnt „Dreikampf“

Nachdem man sich in den Freundschaftsspielen gegen den TUS Gutach erstmals mit einem Gegner gemessen hatte, machte dies wohl Lust auf mehr. Und so kam es, dass sich vor kurzem die Badmintonteams von Aichhalden, Gutach und Haslach in einem „Dreikampf“ gegenüber standen.

Weiterlesen …

von Hajosch

"Oh, der Ball ist fast so groß wie wir"

Diana und Richard Kienzler vom Sportgeschäft Sandhas hatten die Idee, aus Anlass der Fußball-Europameisterschaften einen großen Ball mit einem Durchmesser von rund 85 cm zugunsten der Flüchtlingshilfe des SV Haslach zu versteigern.

Weiterlesen …

von Hajosch

Mode Giesler Cup 2016 in Steinach vom 25. - 31. Juli 2016

Der diesjährige Mode Giesler Cup findet in Steinach statt. Die Vereine aus der Raumschaft Haslach haben hier die Möglichkeit ihren Fitnesstand unter Wettbewerbs- und Derby-Bedingungen zu testen.

Es treten an in der Gruppe A: DJK Welschensteinach, FC Fischerbach, SV Steinach

Und in der Gruppe B: SV Haslach, SC Hofstetten, SV Mühlenbach

Weiterlesen …

von Toni

Trainingstermine der Juniorenmannschaften ab Sommer 2016

Hier gibt's die Trainingstermine für die Junioren G bis A:

- G - Junioren/Bambinis SV Haslach

Trainingsbeginn: 30. August
Trainingstag: Dienstag  16.30 - 17.30 Uhr
Hallo Mädchen und Jungs der Jahrgänge 2010/2011 habt ihr Lust zum Fußball spielen, dann kommt mit euren Eltern einfach vorbei und schnuppert unverbindlich bei uns rein.

 

- F - Junioren SV Haslach

Weiterlesen …

von Toni

Kinzigtallauf: Anmeldeportal ist geöffnet

Im 9. Jahr ist der Haslacher Kinzigtallauf nun auch auf der Insel angekommen, denn mit Greg und Emilie Adams (Vater und Tochter) aus Norfolk haben sich bereits zwei Briten für den Kinzigtallauf am 10. September 2016 angemeldet, trotz Brexit. Auch Patrick Brucker, ein Altbekannter von den Roadrunners Südbaden, zählt zu denjenigen, der sich ebenfalls bereits frühzeitig für das Laufevent im Kinzigtal angemeldet hat.

Weiterlesen …

von Toni

ADIDAS Sitzball wird versteigert

Sport Sandhas unterstützt die vom SVH  getragene Integrationsarbeit und hat deshalb einen riesigen ADIDAS Sitzball im Design des EM- Spielballes -allerdings mit 85cm Durchmesser!- gespendet und dieser soll nun zu Gunsten der Integrationsarbeit des SVH versteigert werden.

Weiterlesen …

von Toni

Flüchtlingshilfe beim SV Haslach erhält Förderpreis

Flüchtlingskinder im Fußballverein zu integrieren, das hat sich der Sportverein Haslach zur Aufgabe gemacht und bietet dafür zwei Programme an. Einerseits werden die interessierten Kinder in das normale Trainingsprogramm ihrer Altersstufe einbezogen, um sich mit Gleichaltrigen zu messen und zu trainieren.

Weiterlesen …

von Toni

Haslacher Saisonabschluss mit Sieg gegen Oberharmersbach

Emotionen vor dem Spiel und nach dem Spiel. Der SV Haslach verabschiedete gleich drei Leistungsträger, denn Gürkan Balta und Alexandru Ghita wollen ihr Glück künftig in höheren Klassen probieren, während es Christian Franco Romero nach 6 Jahren wieder zu seinem Heimatverein nach Hornberg zieht. Diese Abschiedsszenen bewegten, es gab aber auch Geschenke für die drei.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach bietet Meister Freistett Paroli

Wer gedacht hatte, dass der SV Haslach aufgrund der Ausfälle von David Favara, Jonathan Benz, Benni Bruckner, Guilio Tamburello und Sinan Süme (im Tor) beim Meisterschaftsaspiranten SV Freistett auch nur den Hauch einer Chance haben sollte, der rieb sich verwundert die Augen. Trainer Axel Klausmann musste notgedrungen etliche Positionsveränderungen vornehmen, aber das gelang ihm ausgezeichnet.

Weiterlesen …

von Hajosch

Erfolgreiches Pfingstwochenende für SV Haslach

Zwei Spiele und 6 Punkte, Pfingsten war für den SV Haslach zwei Reisen wert. Zunächst musste man zum Nachbarn FV Zell, wo man dank einer überzeugenden Leistung die ersten drei Punkte ergattern konnte.

Weiterlesen …

von Hajosch

Der Jugendausschuss des SV Haslach

Der Jugendausschuss des SV Haslach, der für die nächsten 2 Jahre verantwortlich zeichnet. V.l.n.r.: Jakob Allgaier, Kevin Haller, Dino Chiarelli, Marco Grönert, Berkan Aktas, Klaus Tränkle, Valeria Chiarelli, Ziya Sür, Jürgen Philipp (Jugendleiter), Klaus Fritzsche, Christiane Schwab (stv. Jugendleiterin), Wolfgang Schmid, Sandro Negrini.

Auf dem Bild fehlt: Klaus Grönert

Weiterlesen …

von Toni

SV Haslach spielt 1:1, da war aber mehr drin gegen Ettenheim

Nach dem couragierten und überzeugenden Auftritt unter der Woche im Nachholspiel beim Tabellenzweiten Rammersweier empfing der SV Haslach am Sonntag den FV Ettenheim und zeigte wieder einmal seine andere Seite.

Weiterlesen …

von Hajosch

Wahr gemacht: Haslach ärgert Rammersweier

Der FV Rammersweier war bislang nicht der Lieblingsgegner der Kinzigtäler. Fünf Niederlagen folgte im Hinspiel mit dem 2:2 der erste Punktgewinn. Doch nach der zuletzt in Kirnbach gezeigten guten Leistung war die Zuversicht beim SVH deutlich gestiegen und es wurde allgemein das Motto ausgegeben, den Favoriten und Tabellenzweiten in Rammersweier zu ärgern. Das gelang 92 Minuten lang, denn erst in der Nachspielzeit konnte der Gastgeber noch ausgleichen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Abbuchung der Mitgliedsbeiträge 2016

Wir weisen daraufhin, dass die Mitgliedsbeiträge für das laufende Jahr am 23.5.2016 abgebucht werden

Bitte um Beachtung!

von Toni

Verdienter Derby-Sieg des SVH in Kirnbach

Fünf Haslacher Spieler breiten die Arme aus und fragen sich, was ist denn jetzt passiert. Schon wieder liegen sie mit 1:0 hinten. Das alles nach einem unnötigen Foul an der Außenlinie. In der Folge wurde der Freistoß in den Strafraum geschlagen, keiner der fünf Spieler konnte stören und irgendwie kam Matthias Weinzierle an den Ball und köpfte ihn ins Tor. Doch statt die Köpfe hängen zu lassen, forcierten die Gäste nun das Tempo und agierten druckvoller.

Weiterlesen …

von Hajosch

Heute jährt sich das "Wunder von Haslach"

Legendäre Meisterelf des SVH holte vor 60 Jahren als Aufsteiger den Titel

Weiterlesen …

von Toni

AH Ausflug 2016

Der diesjährige AH Ausflug geht nach Düsseldorf. Zu den Details und zur Anmeldungen einfach dem Link folgen:

http://www.ah-haslach.mipsa.de

von Toni

Chancen vergeben, SV Haslach verliert mit 0:1

Schwer verdauliche Kost bietet der SV Haslach momentan seinen Fans und verlor infolge dessen sein Heimspiel gegen den SV Rust, wobei man sagen muss, dass die Gäste noch weniger zeigten, aber ihre Chancen besser nutzten.

Weiterlesen …

von Hajosch

Voranzeige Jahreshauptversammlung und Jugendversammlung

Der SVH lädt seine Mitglieder recht herzlich zur Jugendversammlung am 4. Mai um 18.00 Uhr sowie zur Jahreshauptversammlung am 27. Mai um 19.30 Uhr in unsere Clubhaus-gaststätte ein.

Bei der Jugend stehen unter anderem Wahlen auf der Tagesordnung, bei der Jahreshauptversammlung folgen die Rechenschaftsberichte der einzelnen Abteilungen.

von Toni

Spielausfall Bodersweier

Die Spiele des SV Haslachs sind abgesagt. Die Plätze in Bodersweier "stehen" unter Wasser.

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende.

Euer SVH!

von Toni

SV Haslach bietet wieder Vorbereitungsprogramm für Kinzigtallauf an

Es sind nur noch wenige Monate, dann startet der 9. Kinzigtallauf am 10. September 2016. Für alle, die sich rechtzeitig darauf vorbereiten wollen, bietet der SV Haslach ein Vorbereitungsprogramm an. Selbstverständlich wird dabei nach Leistungsgruppen aufgeteilt, so dass sowohl Männer als auch Frauen gezielt auf den Lauf vorbereitet werden. 

Weiterlesen …

von Toni

Gerechte Punkteteilung zwischen Haslach und Ichenheim

Ein Spiel mit wenigen Tormöglichkeiten in der ersten Halbzeit bot sich den Zuschauern. Zur Ehrenrettung der Akteure sei aber gesagt, dass dies auf dem Haslacher Holderdiepolderspielfeld auch nachvollziehbar war, weil allein schon die Ballannahme durch die unkontrolliert springenden Bälle erschwert wurde und wenn man dann mal in aussichtsreicher Position war, dann brauchte man zu lange um den Ball zu kontrollieren, der Gegner war schon wieder da.

Weiterlesen …

von Hajosch

OT Bericht über Jürgen Burger

OT Bericht vom 06.04.2016

Weiterlesen …

von Toni

0:2 Niederlage beim SV Oberwolfach

Nichts zu holen beim Derby in Oberwolfach.

Weiterlesen …

von Toni

Pleite für SV Haslach, wieder gegen den FSV Seelbach

Lag es an den Erinnerungen an das verlorene Hinspiel oder lag es daran, dass man sich nicht an die frühlingshaften Temperaturen gewöhnen konnte, jedenfalls fand der SVH zu keiner Zeit zu seinem Spiel und durfte sich deshalb auch nicht über die Niederlage beschweren.

Weiterlesen …

von Hajosch

Aufruf zur Mithilfe – SVH-Mitglieder tun Gutes

Dieser Tage erreichte uns der nachfolgende Hilferuf von Tanja Eble, die im SV Haslach im Organisationsteam des Kinzigtallaufes mitarbeitet:

Hallo,

heute melde ich mich bei dir/euch um deine/eure Hilfe zu erbitten. Bei meiner Schwägerin Miriam Wagner (32 Jahre) wurde Anfang des Jahres Leukämie festgestellt. Sie hat bisher eine Chemotherapie hinter sich gebracht und die zweite ist momentan in Gange. Nun ist aber klar, dass sie eine Stammzellenspende benötigen wird. Da aus dem näheren Familienkreis kein passender Spender gefunden werden konnte, wird bereits in der internationalen Spenderdatei gesucht.

Weiterlesen …

von Toni

Packendes Derby in Unterharmersbach – SVH gewinnt 3:2

Das war ein wichtiger Dreier für den SV Haslach, denn dadurch konnte der Kontakt zu den führenden Mannschaften gehalten werden.

Weiterlesen …

von Hajosch

Pflicht erfüllt: SV Haslach holt 3 Punkte gegen Fautenbach

Wie startet man nach der langen Pause gegen einen Gegner, der schon ein Spiel Praxiserfahrung absolviert hat? Die Antwort: Nicht gut, denn nachdem man die ersten Chancen auf beiden Seiten vergeben hatte, spekulierte die Defensive der Gastgeber vergeblich auf Abseits, Sascha Raz war durch und legte quer für Joshua Mark, der in der 7. Minute ins leere Tor zur 0:1 Führung schieben konnte.

Weiterlesen …

von Hajosch

Die Fasend war schee, doch jetzt goht’s dagege

Zirkus Europa, unter diesem Motto waren die Aktiven angetreten,  um bei der Haslacher Fasend mit einem Clown-Wagen für Horror und Spass zu sorgen. Spass hat es auf jeden Fall gemacht, trotz des einsetzenden Regens, von dem sich keine(r) die Stimmung verderben ließ und so zog man durch die Haslacher Innenstadt, um sich wieder einmal als würdiger Vereinsvertreter zu präsentieren.

Weiterlesen …

von Toni

Kinzigtal-Cup der G- bis C-Junioren ein voller Erfolg

An zwei Wochenenden rollte der Ball in der Eichenbach-Sporthalle in Haslach beim 22. Kinzigtal-Cup für Junioren-Mannschaften. 68 teilnehmende Junioren-Mannschaften, 143 Spiele, faire und spannende Begegnungen, unzählige Tore, ca. 600 Zuschauer an beiden Wochenenden, war das kurze Fazit von Jürgen Philipp, dem Jugendleiter des SV Haslach. Er erwähnte noch, dass vor allem der Spaß und die Freund am Fußball spielen, trotz allem vorhandenen Ehrgeiz und Leistungsgedanken, im Vordergrund stand. So waren Niederlagen als schnell vergessen. Zu den fairen Spielen trugen auch die Schiedsrichter bei, die von den Aktiven des SV Haslach gestellt wurden.

Weiterlesen …

von Toni

Silvestercup 2015

Silvester-Cup 2016 - Schlußbericht

35 Spiele mit 125 Toren an zwei Spieltagen, die Reduzierung um einen Tag machte den Silvester-Cup sogar noch kompakter und blieb trotzdem spannend und unterhaltsam, was sich letztlich in einem guten Zuschauerzuspruch und der tollen Stimmung ausdrückte.

Weiterlesen …

von Hajosch

Haslach’s C-Junioren reisen im Verbandspokal an den Hohentwiel

Ein Schmankerl zum Jahresende steht den C-Junioren der SG Haslach bevor, denn im letzten Spiel vor Weihnachten steht im Achtelfinale des Südbadischen Vereins-pokals am kommenden Samstag die Reise zum FC Singen an den Hohentwiel auf dem Programm. Die Jungs des Traditionsvereins vom Bodensee rangieren derzeit in der Landesliga 2 auf einem Mittelfeldplatz.

Weiterlesen …

von Hajosch

6:2 : SV Haslach schließt 2015 mit Klasse-Sieg ab

Im Verfolgerduell zwischen Haslach und Willstätt sahen die Zuschauer ein auf hohem Niveau stehendes schnelles und kampfbetontes Spiel, das in der ersten Hälfte hin und her wogte. Dabei war der Auftakt für den Gastgeber optimal, denn schon in der 1. Minute fing Benni Bruckner einen Angriff ab und schickte Markus Hansmann auf die Reise, der uneigennützig quer legte, so dass Gürkan Balta problemlos die 1:0-Führung erzielte.

Weiterlesen …

von Hajosch

2:0 Auswärtssieg: SV Haslach bleibt auch in Nordrach siegreich

Es war über weite Strecken das erwartet schwere Spiel auf dem kleinen Platz beim Tabellenletzten in Nordrach. Um die angeschlagenen Markus Hansmann und Dominik Bruckner zu schonen hatte Trainer Klausmann umgestellt und brachte von Beginn an Gürkan Balta sowie den Youngster Sven Disselhof.

Weiterlesen …

von Hajosch

4:2 Auswärtssieg: SV Haslach kratzt dem Hombe die Butter vom Brot

Auf dem kleinen Kunstrasen fand der Gastgeber schneller ins Spiel, doch die Klausmann-Truppe versteckte sich nicht lange. Schon in der 6. Minute wurde Markus Hansmann beim Eindringen in den Strafraum zu Fall gebracht und Benni Bruckner ließ sich die Strafstoßchance nicht entgehen und erzielte das 0:1.

Weiterlesen …

von Hajosch

Die Badmintongruppe ist nun auch online

Der SVH stellt vor: unsere Badmintongruppe
Wer Lust hat ist recht herzlich eingeladen.
Richard Kienzler und seine Mannen freuen sich über jeden Neuzugang. Und erst recht auf weibliche Neuzugänge ;-)
Also schaut doch einfach mal vorbei.

Weiterlesen …

von Toni

SV Haslach knöpft Tabellenführer Freistett einen Punkt ab

Rund 300 Zuschauer gingen zufrieden nach Hause, denn sie sahen ein richtig gutes und schnelles Spiel mit einem gerechten Ausgang, auch wenn der Gast insgesamt gesehen etwas mehr Spielanteile hatte.

Weiterlesen …

von Hajosch

Unsere Aktiven mit neuem Outfit!

Das Trendhouse Zell hat in Kooperation mit dem ETAGE EINS Offenburg sowie 11Teamsport aus Lahr der kompletten Fußballmannschaft des SVH neue Nike Hoodies produziert.

Der SVH sagt DANKE für die klasse Kooperation und das tolle Outfit!

Weiterlesen …

von Toni

Zwei Benz-Tore reichen nicht zum Haslacher Erfolg

Der SV Haslach konnte im Derby gegen den FV Zell bei weitem nicht an die in den letzten Wochen gezeigten Leistungen anschließen. Trotzdem gelang kurz vor Spielende die 2:1 Führung, doch der Gast nutzte in der Nachspielzeit ein Geschenk zum letztlich nicht einmal ungerechten 2:2 Endstand.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach dominiert in Ettenheim mit Köpfchen

Die Haslacher Fans waren mehr als zufrieden, denn die Klausmann-Truppe dominierte nicht nur über weite Strecken des Spieles, sondern entführte auch noch völlig verdient die drei Punkte und setzte damit seine Erfolgsserie fort. 

Von Beginn an machten die Schwarz-Weißen in der südlichsten Stadt der Ortenau Druck und ließen die Einheimischen gar nicht zur Entfaltung kommen

Weiterlesen …

von Hajosch

Hansmann rackert, Hansmann getackert

Mit gemischten Gefühlen ging der SV Haslach als Favorit in die Begegnung gegen den FC Kirnbach. Während der Gast nach dem letzten Erfolg Auftrieb verspürte, fielen bei den Hansjakobstädtern mit Bruckner (erkrankt), Tamburello (angeschlagen) und den gesperrten Balta und Schmidt gleich vier Stammspieler aus und deshalb stellte sich die Frage, wer soll denn Tore schießen.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach lässt in Rust 2 Punkte liegen

Von Beginn an war der SVH präsent und hätte schon in der 3. Minute in Führung gehen müssen, doch nach einem Drehschuss von Markus Hansmann konnte Torhüter Mark Kassel noch abklatschen, Dominik Bruckner nutzte die Nachschusschance nicht.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach bezwingt den Tabellenvorletzten Bodersweier

Verkaufsoffener Sonntag in Haslach und auch der Gast aus Bodersweier hat sein Tor geöffnet. Doch der SVH nutzte eine Vielzahl von Chancen nicht und außerdem hatten die Kehler Vorstädter mit Torhüter Tobias Meyer einen ausgezeichneten Keeper in ihren Reihen.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach holt wichtigen Dreier in Ichenheim

Strahlende Gesichter und Lob vom Trainer Klausmann nach dem Spiel. Wen wundert es, denn der SVH siegte nach Jahren der Erfolglosigkeit erstmals in Ichenheim, und das mit 4:1 nach einer souveränen Vorstellung völlig verdient.

Weiterlesen …

von Toni

Der SVH sagt Danke: SVH-Laufgruppe hatte den Kinzigtallauf 2015 fest im Griff

Dem Kinzigtallauf 2015 drückten die Mitglieder der SVH-Laufgruppe wieder einmal überdeutlich ihren Stempel auf. Nicht nur die Tatsache, dass mit 19 Startern durch die „MuM-Läufer“ die teilnehmerstärkste Mannschaft gestellt werden konnte, die zahlreichen Helfer hatten auch die Gesamt-Organisation der Veranstaltung übernommen.

Weiterlesen …

von Toni

SVH-Laufgruppe beim Kinzigtallauf teilnehmerstärksten Team

Beim Kinzigtallauf 2015 konnten die Teilnehmer der SVH-Laufgruppe durchweg respektable Resultate erzielen, in der Wertung der teilnehmerstärksten Teams wurde gar der 1. Platz gesichert.

Weiterlesen …

von Toni

„0“ – Nummer im Derby gegen den SV Oberwolfach

Ein Derby, dass von der Spannung lebte ob und wer den entscheidenden Fehler begeht, aber von beiden Seiten war Sicherheit das oberste Gebot. Der SV Haslach versuchte es mit spielerischen Möglichkeiten und viel Ballbesitz, der SV Oberwolfach mit langen Bällen auf die schnellen Stürmer Frederic Burger und Julian Echle.

Weiterlesen …

von Toni

Böse 2:5-Pleite des SV Haslach in Seelbach

Spieler, Verantwortliche und Fans des SVH verstanden die Welt nicht mehr. Nach einem hervorragenden Beginn und einer 2:0 Führung machte der SVH unverständliche Fehler im Spielaufbau und kassierte so innerhalb weniger Minuten den 2:2 Ausgleich. Doch was zu Beginn der 2. Halbzeit passierte, das raubte so Manchem den Glauben an die Gerechtigkeit. Ausgerechnet Oberliga-Schiedsrichter Maier spielte dabei die entscheidende Rolle. Doch der Reihe nach.

Weiterlesen …

von Hajosch

Kinzigtallauf in Haslach setzt mit über 600 Läufern Erfolgsstory fort

Der Rekord von Gutu Abdeta Oddee aus dem letzten Jahr mit 31:56 Minuten konnte zwar nicht angetastet werden, was aufgrund der warmen Temperaturen auch nicht zu erwarten war, aber das war auch nicht das Wichtigste. Vielmehr zeigte der Kinzigtallauf, dass er weiter an Beliebtheit zugenommen hat und dass die Zahl der Teilnehmer weiter angestiegen ist.

Weiterlesen …

von Hajosch

2:0 SV Haslach besiegt Unterharmersbach im Derby verdient

Rund 250 Zuschauer sahen ein spannendes Derby, bei dem beide Teams viele Chancen vergaben, letztlich siegte der SVH verdient, vergaß aber den Sack schon frühzeitig zu zumachen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Torfestival in Fautenbach: spannender 5:4 Sieg des SVH

Weihnachten im September – so beurteilte ein Haslacher Fan die vielen Geschenke, die zu insgesamt 9 Toren führten. Das Eintrittsgeld war es auf jeden Fall wert, doch die beiden Teams strapazierten die Nerven der Zuschauer immens. Der SVH musste auf die gesperrten Dominik Bruckner und Gürkan sowie auf den kurzfristig ausgefallenen Giulio Tamburello verzichten, begann aber druckvoll und hatte gleich zu Beginn eine Chance durch Emir Hubanic, doch Torhüter Tobias Jülg bekam den Ball noch zu fassen.

Weiterlesen …

von Hajosch

2:2 SV Haslach verspielt den Sieg gegen Rammersweier

Niemals wäre es leichter gewesen gegen den FV Rammersweier zu gewinnen als am vergangenen Wochenende. Doch wenn man nur Luft für eine Halbzeit hat und dann auch noch Disziplinlosigkeiten dazu kommen, dann muss man am Ende froh sein, überhaupt einen Punkt geholt zu haben.

Weiterlesen …

von Toni

Schwache Vorstellung führt zur SVH-Niederlage: 0:3 in Willstätt

Es war wahrlich keine Glanzleistung, die der SVH beim Neuling und Aufsteiger in Willstätt abgab. Das Herzstück Markus Hansmann fehlte an allen Ecken und Enden und so erarbeitete sich der Gastgeber letztlich einen verdienten Sieg.

Weiterlesen …

von Hajosch

SVH tut sich schwer beim Sieg gegen Nordrach

Es schien sich ein sicherer Sieg abzuzeichnen, denn zu dominant war der SV Haslach in der ersten Halbzeit der Begegnung. Nordrach kam kaum vor das Tor der Gastgeber, während die Einheimischen einen Angriff dem anderen folgen ließen, obwohl Giulio Tamburello im Angriff kurzfristig aufgrund einer Bänder- und Kapselverletzung ausfiel.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach nimmt Pokalhürde in Reichenbach

Ein guter Beginn und einen guten Schluss zeigte der SV Haslach bereits am Freitag Abend, um letztlich souverän als erste Mannschaft in die 4. Runde des Bezirkspokals einzuziehen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Die AH lebt - und wie !!!

Die sportliche Tristesse der vergangen Jahre wurde ausgerechnet beim zuhause ausgetragenen Mode-Giesler-Cup eindrucksvoll abgeschüttelt. Holte man in den letzten Spielzeiten maximal ein Pünktchen bei einem Turnier, so gelangen dieses Mal gleich zwei Siege und ein Unentschieden, also insgesamt 7 Punkte. Damit holte man genauso viele Punkte wie der Turniersieger. Dass man letztlich aber mit Platz 3 zufrieden sein musste, lag ausschließlich an einem mehr geschossenen Tor von Hofstetten.

Aber:

Weiterlesen …

von Hajosch

Mode-Giesler-Cup geht 2015 nach Hofstetten

In der letzten Woche fand der Mode Giesler Cup in Haslach statt. Die Endspiele waren am Sonntag, den 02. August. Sieger wurde zum achten Mal der SC Hofstetten.
Quelle: Offenburger Tageblatt vom 5. August 2015

Weiterlesen …

von Toni

Trainingstermine der Juniorenmannschaften 

Hier gibt's die Trainingstermine für die Junioren G bis A:

- G - Junioren/Bambinis SV Haslach

Trainingsbeginn : 01. September

Trainingstag : Dienstag 16.30 - 17.30 Uhr

Hallo Mädchen und Jungs der Jahrgänge 2009/2010

habt ihr Lust zum Fußball spielen, dann kommt mit

euren Eltern einfach vorbei und schnuppert

unverbindlich bei uns rein.

 

- F - Junioren SV Haslach

 

Weiterlesen …

von Toni

Torpedos feiern ein rauschendes Geburtstagsfest

Torpedo Kinzigtal feierte seinen 20. Geburtstag und viele, viele kamen, um miteinander zu feiern und Fußball zu spielen. Bereits am Freitag Abend waren es 160 geladene Gäste, die im Zelt des SV Haslach eine rauschende Party feierten. Prominente Gäste waren Fritz Keller sowie Maximilian Philipp und Sascha Riether, die die Fans in ihren Bann zogen und für Autogramme und Fotos zur Verfügung standen.

Weiterlesen …

von Toni

AH-Vesper mit Rekordbeteiligung

Der Meister hatte am Abend vor Fronleichnam zum Vesper geladen und sie kamen, sogar überaus zahlreich. Egal ob schon über achtzig oder noch im AH-Training, egal ob im Jugendausschuss, im Vorstand oder ehemalige Aktive oder Trainer, egal ob männlich oder weiblich, der Meister berichtete von etwas mehr als 80 Gästen und freute sich sehr darüber.

Weiterlesen …

von Hajosch

Mode Giesler Cup 2015 in Haslach vom 28. Juli bis 02. August 2015

Der diesjährige Mode Giesler Cup findet in Haslach statt. Die Vereine aus der Raumschaft Haslach haben hier die Möglichkeit ihren Fitnesstand unter Wettbewerbs- und Derby-Bedingungen zu testen.

Es treten an in der Gruppe A: SC Hofstetten, DJK Welschensteinach, SV Haslach

Und in der Gruppe B: SV Mühlenbach, FC Fischerbach, SV Steinach

Weiterlesen …

von Toni

SV Haslach gegen SC Hofstetten 0:0bert

Es war wie erwartet nicht das kampfbetonte und mitreißende Derby zwischen dem SV Haslach und dem SC Hofstetten, da beide Teams nicht mehr zwingend punkten mussten.

Weiterlesen …

von Hajosch

Klassenerhalt des SVH mit 5:0 Sieg in Elgersweier endgültig gesichert

Mit einem auch in dieser Höhe verdienten 5:0 Sieg beim VfR Elgersweier beseitigte der SV Haslach alle Zweifel und stellte die Weichen für die nächste Bezirksliga-Saison.

Weiterlesen …

von Hajosch

Abstiegsk(r)ampf beim 2:0 Sieg gegen Seelbach spürbar

Es war kein Spiel auf hohem Niveau, denn zu angespannt und verkrampft agierten die Spieler. Der SVH fand anfangs nicht zu seinem Spiel, hatte aber mehr mit Unkonzentriertheiten und Fehlpässen zu kämpfen als mit dem Gegner. Der aber versuchte die Schwächen durch ihre spritzigen Angreifer zu nutzen, allen voran der junge Tom Seidel, gegen dessen Schuss aus kurzer Distanz Torhüter Süme per Fußabwehr rettete.

Weiterlesen …

von Hajosch

Chancen, Chancen, Chancen, doch SV Haslach verliert

Wie viele Chancen braucht man um ein Tor zu schießen? Verdammt viele und wenn das dann immer noch nicht reicht, dann darf man sich nicht wundern, wenn man ohne Punkte die Heimreise antreten muss. Genauso sah die Bilanz des SV Haslach in Rammersweier aus. Sicherlich muss man zugestehen, dass auch viel Pech im Spiel war, sonst hätte es sicherlich geklingelt.

Weiterlesen …

von Hajosch

94. Minute: SVH gleicht gegen Tabellenführer Sulz aus

Dass der FV Sulz zurecht an der Tabellenspitze der Bezirksliga steht zeigte der Gast in den ersten 20 Minuten. Zwar hatte Markus Hansmann die erste Chance für die Kinzigtäler, doch dann machten die Sulzer Druck und der SVH hatte Schwerstarbeit zu verrichten. Angetrieben und eingesetzt von dem starken Artjom Scheibel wirbelten die Sulzer Angreifer, die Haslacher hatten zu kämpfen und auch das Glück, dass manchmal nur Zentimeter fehlten oder noch ein Fuß dazwischen gebracht wurde

Weiterlesen …

von Hajosch

Generalversammlung des SV Haslach

Am 22.5.2015 um 19.30 Uhr im Clubhaus

Weiterlesen …

von Toni

0:1 Auswärtsniederlage in Bodersweier

Hohes Gras, holpriger Boden, ein Gegner aus dem Tabellenkeller und die falsche Einstellung, das konnte nichts werden. So war es denn auch, denn Trainer Axel Klausmann musste nach der freiwilligen Auszeit von Alexandru Ghita und dem Verzicht auf Emir Hubanic, bei dem eine Knie-OP ansteht, die Mannschaft umstellen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Baden-Württemberg Derby mit dem SVH

Mit zwei VIP-Tickets für die C-Junioren bei der Kunstrasen-Verlosung begann es. Zwei VIP-Tickets für eine Mannschaft, das reicht doch nicht für alle. Dank der großartigen Unterstützung von Simon Gisler vom VFB Stuttgart erhielt man im Tausch 20 Freikarten, die noch fehlenden 30 Karten wurden hinzugekauft und so machte sich am 25. April ein ganzer Bus voll Jugendspieler, Trainer, Jugendleiter, Vorstand und Eltern auf den Weg zum BW-Derby zwischen dem VfB Stuttgart und dem SC Freiburg."

Es war ein Spiel so richtig nach dem Geschmack der Kinzigtäler. Blieb man in der ersten Hälfte noch betröppelt sitzen, wenn es hieß „Steht auf, wenn ihr Schwaben seid“, so standen die Badener in der zweiten Hälfte, während die Schwaben auf Tauchstation gingen. Letztlich trennte man sich 2:2 und alle vier Tore fielen dort, wo die Jungs und Mädels der SG Haslach saßen und den besten Blick hatten.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach nimmt Unterharmersbach Punkt ab

Erstmals aus dem Vollen schöpfen konnte Trainer Axel Klausmann gegen den Favoriten und Tabellenvierten aus Unterharmersbach und so wartete er auch mit personellen Veränderungen auf. Der junge Jonathan Benz bekam eine Verschnaufpause und Fabian Hauer rückte für den unter der Woche kranken Gürkan Balta in die Sturmspitze und zeigte dort eine engagierte Leistung. Überhaupt starteten die Gastgeber mit einer couragierten Einstellung in die Partie und zeigten von Anfang an aus einer geschlossenen Defensivhaltung, dass sie mit blitzartigen Angriffen zum Erfolg kommen wollten.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach und SC Freiburg im Gleichschritt

Was haben der SV Haslach in der Bezirksliga und der SC Freiburg in der Bundesliga wohl gemeinsam? Auf den ersten Blick trennen die Beiden Fußballwelten, bei näherem Betrachten fallen aber doch etliche Gemeinsamkeiten auf. Sowohl Freiburg als auch Haslach kommen im Badner Lied vor und beide mussten am vergangenen Wochenende auswärts antreten, bei Teams in Blau-Weiß (Schalke 04 und Nordrach). Beide spielten 0:0 und vergaben jeweils einen Elfmeter. Beide hätten ihr Spiel gewinnen und drei wichtige Punkte holen können.

Weiterlesen …

von Hajosch

Haslach’s E-Junioren gegen Hofstetten doppelt erfolgreich

Sowohl die E1 als auch die E2-Junioren des SV Haslach trafen am Freitag Abend auf ihre Altersgenossen vom SC Hofstetten. Mit tollen Leistungen wurden beide Spiele gewonnen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Abbuchung der Mitgliedsbeiträge 2015

Ab 30.April werden die Mitgliedsbeiträge für 2015 eingezogen. Bitte um Beachtung!

von Toni

SV Haslach schwimmt sich mit Arbeitssieg frei

Bei nasskalter Witterung passte sich das Spiel über weite Strecken dem Spiel an. Der SVH, der auf die verletzten Dominik Bruckner, Christian Franco Romero und Patrick Schmidt verzichten musste, fand nicht zu seiner zuletzt gezeigten Linie und versäumte es, den Sack schon in der ersten Halbzeit zuzumachen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Laufgruppe des SV Haslach in Freiburg am Start

Nach einer den Witterungsbedingungen geschuldeten Wettkampfpause hatten die Mitglieder der SVH-Laufgruppe beim (Halb)-Marathon in Freiburg die Gelegenheit, erstmals im Jahr 2015 Ihre Form zu überprüfen. Dabei gelangen zum Teil mehr als respektable Resultate, manche konnten gar Bestzeiten erreichen.

Weiterlesen …

von Toni

SV Haslach dreht die Begegnung mit starker 2. Hälfte

Kaum ein Fan des SV Haslach hätte in der Halbzeit beim Derby in Oberwolfach noch einen Pfifferling auf einen Punktgewinn der Kinzigtäler Klausmann-Truppe gesetzt. Denn zu unentschlossen ging man ans Werk, erspielte kaum Torchancen und lud statt dessen durch eigene Leichtsinnsfehler den Gastgeber zum Tore schießen ein. Der SV Oberwolfach nahm dies auch dankend an und erzielte in der 11. Minute die frühe 1:0 Führung.

Weiterlesen …

von Hajosch

Richtig klasse: Haslach kämpft Freistett mit 2:1 nieder

Ohne zwei, Spiel auf drei. Was sich wie eine Skatstrategie anhört, das war die Marschroute des SV Haslach. Denn ohne die verletzten David Favara und Christian Franco Romero hatten sich die Kinzigtäler was vorgenommen, um dem Favoriten und technisch spielstarken Gegner aus Freistett ein Bein zu stellen und endlich wieder zu drei Punkten zu kommen. 

Weiterlesen …

von Hajosch

1:4 Niederlage in Kirnbach

Klare 1:4 Niederlage. Vielleicht um ein Tor zu hoch. Weiteres im OT Bericht vom 16.03.2015

Weiterlesen …

von Toni

Sportverein präsentiert sich richtig toll beim Fasentsumzug

Ein prachtvolles Bild gab der SV Haslach beim Fasentsumzug 2015 ab. Gemäß dem Motto „Die Wikinger reisen durch das Land und rauben Punkte aus Gegner’s Hand“ zog man mit einem Wikinger-Schiff durch Haslach’s Innenstadt, die von rund 2.000 Zuschauer bevölkert war.

Weiterlesen …

von Hajosch

Aktuelles von den Hallenbezirksmeisterschaften

Die C-Junioren der SG Haslach/Fischerbach wurden beim Finalturnier der Bezirksfutsalhallenmeisterschaften mit 10 Punkten Vizemeister. Nach Siegen über die SG Oberwolfach, der SG Lahr 1 und 2 sowie einem unentschieden gegen die SG Kippenheim musste man sich nur dem Turniersieger Offenburger FV geschlagen geben.

Die A-Junioren der SG Haslach/Fischerbach belegten beim Finalturnier der Bezirksfutsalhallenmeisterschaften einen hervorragenden dritten Platz. Nach Siegen über die SG Oberwolfach, der SG Lahr 1 und der SG Kuhbach-Reichenbach und einer Niederlage  gegen die SG Lahr 2, entschied das letzte Spiel im Turnier über den Turniersieger. Hier musste man sich dem FV Ettenheim mit 3:2 geschlagen geben.

Weiterlesen …

von Toni

Kinzigtal-Cup 2015

"68 teilnehmende Junioren-Mannschaften,  144 Spiele, unzählige Tore, ca. 600 Zuschauer" war das kurze  Fazit von Jürgen Philipp, dem Jugendleiter des SV Haslach nach der Durchführung des 21. Kinzigtal-Cup in der Eichenbach-Sporthalle in Haslach. Er erwähnte noch, dass vor allem der Spaß und die Freund am Fußball spielen, trotz allem vorhandenen Ehrgeiz und Leistungsgedanken, im Vordergrund stand. So sah man nach den Spielen weit aus mehr lachende Spielergesichter.

Weiterlesen …

von Toni

Kinzigtal-Cup der G- bis C-Junioren

Bereits zum 21. Mal veranstaltet der Jugendausschuss des SV Haslach den Kinzigtal-Cup für Juniorenmannschaften. An den Wochenenden 17./18. und 24./25. Januar messen sich 68 Juniorenmannschaften in den Altersklassen „G bis C“ (Jahrgänge 2009 - 2000) in der Eichenbachsporthalle. Der Kinzigtal-Cup hat sich zu einem der größten Junioren-Hallenturniere im Bezirk Offenburg etabliert.

Mannschaften aus dem Elztal, dem Lahrer und Offenburger Raum sowie natürlich dem Mittleren Kinzigtal spielen um Medaillen, Sach- und kleinere Geldpreise für die Mannschaftskasse. Gespielt wird nach den Richtlinien für Hallenfussball des SBFV mit einseitiger Bande und einer Spieldauer von 10 Minuten. Das Team des Jugendauschusses freut sich auf Ihren Besuch und hat auch wieder für die Verpflegung bestens gesorgt.

Weiterlesen …

von Toni

Silvestercup 2015

Silvester-Cup 2015 - Schlußbericht

Ganz nach dem Geschmack der Zuschauer verlief der Finaltag beim Silvester-Cup. Spannung und Dramatik, gepaart mit Neunmeterschießen und traumhaften Toren, sowie vorbildliche Fairness, das war es, was die Zuschauer sehen wollten und sie bekamen es reihenweise zu sehen. Natürlich war die Stimmung dementsprechend positiv und es wurde gefeiert bis zum Schluss.

Weiterlesen …

von Hajosch

0:5 - Schlappe für den SV Haslach

Eine deutliche Schlappe gab es für den SV Haslach im letzten Spiel vor der Winterpause. Geschwächt durch das Fehlen von Markus Hansmann, Alexandru Ghita und David Favara, sowie der Tatsache, dass Christian Franco Romero und Özgür Balta nur auf der Bank saßen war klar, dass es ein schweres Stück Arbeit werde würde gegen die Gäste aus Rust. 

Weiterlesen …

von Hajosch

Unglückliche 0:1 Niederlage gegen SF Ichenheim

Zuerst hast du kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu, so könnte man die Situation beim SV Haslach derzeit beschreiben. Aufgrund der Verletzungen am letzten Wochenende beim FV Zell fielen Torhüter Daniel Schmieder sowie Jonathan Benz, Emir Hubanic und Özgür Balta aus, dazu kam noch der unter der Woche erkrankte Christian Franco Romero und der langzeitverletzte David Favara.

Weiterlesen …

von Hajosch

Am Grünen Tisch: statt 3:2 nun 0:3 Wertung des Spieles gegen den FV Zell

Update 30.11.14  Bezirksliga Offenburg: Urteil

Das am 23.11.2014 ausgetragene Verbandsspiel Zeller FV - SV Haslach ( Ausgang 2:3 ) ist für den Zeller FV mit 3:0 Toren gewonnen und für den SV Haslach mit 0:3 verloren zu werten.

(Grund: Einsatz eines Jugendspielers in 2 Spielen an einem Tag).

 

Über weite Strecken war es ein Derby, das die Zuschauer nicht von den Sitzen riss. Doch die Schlussphase hatte es in sich und die Ereignisse überschlugen sich.
Den ersten Aufreger gab es in der 17. Minute, als die Defensive der Gäste nicht gut sortiert war und Moritz Geiger die Lücke fand, wobei ihn Torhüter Daniel Schmieder von den Beinen holte. Die Elfmeterchance ließ sich Jens Alender nicht nehmen und verwandelte sicher zum 1:0. 

Weiterlesen …

von Hajosch

1:2 Derbysieg für Hofstetten, doch der war nicht verdient

Vor und 400 Zuschauern entwickelte sich ein Lokalkampf, der in der ersten Hälfte die Zuschauer begeisterte. Ein hohes Tempo und eine tolle kämpferische Einstellung zeichnete dieses Derby aus. Die Gastgeber hatten dabei den besseren Beginn und schon in der 6. Minute hieß es 1:0. Eine Kopfballverlängerung in der unsortierten Hintermannschaft des SVH fand den ungedeckten Michael Krämer, der in den Strafraum eindrang und Torhüter Daniel Schmieder überlupfte. 

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach siegt zuhause gegen den VfR Elgersweier mit 1:0

Das Wichtigste zuerst: Der SV Haslach hat nach dem wichtigen Sieg in Seelbach nachgelegt und zu Hause den nächsten Dreier gegen den VfR Elgersweier geholt. Doch bis der Sieg feststand mussten die Zuschauer eine gehörige Portion Hausmannkost erdulden. Dabei hatte es ganz stark angefangen. 

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach holt wichtigen Dreier im Schuttertal

Es war in der ersten Hälfte sicherlich kein gutes Fußballspiel, doch der holprige und schmierige Platz  ließ dies auch nicht zu. Der SVH hatte etwas umgestellt, Dominik Bruckner rückte in die Innenverteidigung, Alexandru Ghita zeigte, dass er auch im Mittelfeld etwas bewegen kann.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach gibt beim 2:3 gegen Rammersweier in Schlussminute Punkt aus der Hand

Nach ausgeglichenem Beginn entwickelte sich zwischen dem SV Haslach und dem FV Rammersweier ein gutes Spiel mit hohem Tempo und dramatischen Szenen. Die Gäste wurden danach etwas stärker und wären durch Vitali Saponenko mit 0:1 in Führung gegangen, doch Schiedsrichter Poschenrieder entschied auf Abseits. 

Weiterlesen …

von Hajosch

Packendes Spiel - Null Punkte:
SVH verliert in Sulz 3:5

Der SV Haslach startete gut in die Begegnung beim Tabellenführer FV Sulz und hatte schon in der 2. Minute eine Riesenchance, als Christian Franco Romero im direkten Duell an Torhüter Sascha Seilz scheiterte. Nur wenig später landete ein Freistoß gar am Pfosten, doch dann gestalteten die Gastgeber das Spiel ausgeglichen, um danach immer mehr überlegener zu werden.

Weiterlesen …

von Hajosch

Verdienter 3:1 Sieg gegen Neuling Bodersweier

Es war sicherlich über weite Strecken des Spieles nur Hausmannskost, was die Zuschauer zu sehen bekamen. Aber weitaus wichtiger waren die drei Punkte, die man verdient und souverän gegen den Aufsteiger aus Bodersweier eingefahren hat und die zählen am Ende.

Weiterlesen …

von Hajosch

Unterharmersbach und Haslach trennen sich torlos

Beim Auswärtsspiel beim bisherigen Tabellenvierten in Unterharmersbach musste der SVH verletzungsbedingt seine Abwehrreihe umstellen. So wurde der angeschlagene Jonathan Benz geschont und saß auf der Bank, während Özgür Balta mit einem Bänderriss einige Zeit pausieren muss. Dennoch fand die Klausmann-Elf rasch ins Spiel und bestimmte die erste Halbzeit, vor allem hatte man die besseren Chancen.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach verliert zuhause mit 1:2 gegen den ASV Nordrach

Da spielt der SV Haslach eine phantastische Serie mit zwei deutlichen Siegen und erreicht zudem im Pokal das Viertelfinale und dann die Pleite gegen Nordrach, ausgerechnet bei der Einweihung des Kunstrasens. Die Gründe für das enttäuschende Auftreten der Hansjakobstädter waren schnell gefunden. 

Weiterlesen …

von Hajosch

3:1 Sieg nach Verlängerung – Haslach steht im Viertelfinale

Nach Siegen über Diersburg, Prinzbach und Unterharmersbach folgte nun ein Pokalfight über 120 Minuten gegen den SV Freistett mit dem besseren Ende für die Kinzigtäler.

Weiterlesen …

von Hajosch

7:1, Haslach trumpft in Fautenbach groß auf

Dem 4:1 gegen Oberwolfach folgte ein zweiter Paukenschlag, der SV Haslach gewann völlig verdient und auch in dieser Höhe korrekt mit 7:1 beim SV Fautenbach und hat sich damit aktuell eine gute Tabellensituation in der Bezirksliga geschaffen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Verdienter 4:1 Sieg des SVH im Derby gegen Oberwolfach

Mit einer sehr überzeugenden und guten Leistung blieb der SV Haslach vor einer stattlichen Zuschauerkulisse verdienter Sieger im Derby gegen Oberwolfach

Weiterlesen …

von Hajosch

0:1 in Freistett: 3 Strafstöße waren für Elfmeterkiller Schmieder einer zuviel.

20 Minuten dauerte das Abtasten beider Teams, man neutralisierte sich gegenseitig im Mittelfeld. Der SVH war ohne den an Grippe erkrankten Giulio Tamburello und den Urlauber Christian Franco Romero angetreten. Man setzte wieder auf Sicherheit und spielte mit einem 4-3-2-1 System.

Weiterlesen …

von Hajosch

SVH setzt Ausrufezeichen – 6:1 Sieg in Rust

Nur wenige Haslacher Fans hatten den Weg nach Rust angetreten, doch sie sollten es nicht bereuen. Denn Trainer Klausmann hatte einige Umstellungen vorgenommen und beorderte Alexandru Ghita neben Jonathan Benz in die Innenverteidigung, dafür rückte David Favara auf die Sechser-Position und das Nachwuchstalent Fabian Hauer spielte von Beginn an im Mittelfeld.

Weiterlesen …

von Hajosch

_

Wie gehabt – 0:2 Pleite in Ichenheim

Nur zwei Mannschaften haben in dieser Saison in der Bezirksliga noch kein Tor erzielt, eine davon ist der SV Haslach. Und so wundert es auch nicht, dass man dann als Verlierer aus der Begegnung in Ichenheim geht.

Weiterlesen …

von Hajosch

Nur das Salz in der Suppe fehlte: SVH-Zell 0:0

Eigentlich war angerichtet, der SV Haslach war gut vorbereitet und das Fehlen der verletzten Norman Dold und Emir Hubanic konnte problemlos verkraftet werden. Beim Gegner FV Zell fehlten dagegen einige Stammkräfte, so dass man sicherlich mit entsprechendem Respekt unter dem neuen Trainer Armin Gabelt in die Begegnung ging.

Weiterlesen …

von Hajosch

Knüller: Joey Kelly startet beim Kinzigtallauf

Perfekter hätte es für den SV Haslach nach der Übernahme der Organisation für den Kinzigtallauf nicht laufen können, denn mit Joey Kelly startet ein international bekannter und ambitionierter Extrem-Sportler als Aushängeschild und Zugpferd und dürfte dafür sorgen, dass noch mehr Teilnehmer beim Lauf starten werden und auch als Zuschauer dabei sind. Denn mit einem aus den Medien bekannten Kelly läufst du nicht jeden Tag.

Weiterlesen …

von Toni

Lauf-Shirts dank AdvalTech - FOBOHA

Beim Kinzigtallauf kann der SV Haslach dank der großzügigen Unterstützung von AdvalTech – FOBOHA GmbH attraktive Lauf-Shirts für Kinder und Erwachsene anbieten.

Weiterlesen …

von Toni

Mode-Giesler-Cup geht 2014 nach Haslach

Es war ein Einstand nach Maß für den neuen Trainer Axel Klausmann, denn bereits bei seinem ersten Turnier zeigte der SV Haslach, dass er gegen den Favoriten und Titelverteidiger SC Hofstetten nicht nur mithalten sondern auch gewinnen kann.

Weiterlesen …

von Toni

Mode Giesler Cup 2014 in Welschensteinach vom 22. bis 27. Juli 2014

Der diesjährige Mode Giesler Cup findet zum 50jährigen Jubiläum bei der DJK Welschensteinach statt. Die Vereine aus der Raumschaft Haslach haben hier die Mögklichkeit ihren Fitnesstand unter Wettbewerbs- und Derby-Bedingungen zu testen.

Es treten an in der Gruppe A: FC Fischerbach, SC Hofstetten, SV Steinach

Und in der Gruppe B: DJK Welschensteinach, SV Mühlenbach, SV Haslach.

Weiterlesen …

von Toni

Vorstellung Spielerkader 2014/2015 und Neuzugänge

Wir freuen uns den neuen Spielerkader bekannt geben zu dürfen. Neben den bisherigen Kräften, freuen wir uns auf die Neuzugänge Alexandru Ghita (SV Oberachern), Jonathan Benz (eig. Jugend), Sinan Süme (OFV-Junioren), Fabian Hauer, Samuel da Silva (beide eig. Jugend), Fabrizio Bosco Alcamo (FC Fischerbach) sowie unseren neuen "Mister", Axel Klausmann (bisher Trainer SV Oberwolfach).

Euch allen ein herzliches Willkommen.

Weiterlesen …

von Toni

Baubeginn für den Kunstrasenplatz

Mit dem Baubeginn zum neuen Kunstrasenplatz wurde am Donnerstag ein Großprojekt des Sportvereins und der Stadt Haslach in Angriff genommen. Seit diesem Tag sind Facharbeiter  mit Spezialmaschinen kräftig am Werk, um den staubigen, im Sommer knochenharten Tennenplatz in einen angenehm zu bespielenden Kunstrasenplatz zu verwandeln.

Weiterlesen …

von Toni

Klassenerhaltsfeier beim SV Haslach

Was war das für eine Anspannung bei den Spielern, Verantwortlichen und Fans des SV Haslach. 2 Wochen nach Saisonende musste immer noch gezittert werden, bis endlich der SV Oberkirch am Samstag und der SC Offenburg am Sonntag ihre Relegationsspiele gewannen und damit den Klassenerhalt der Kinzigtäler in der Bezirksliga sicherten.

Weiterlesen …

von Toni

SV Haslach siegt 4:3 beim Meister in Lahr – aber hilft es?

Hängende Köpfe und Tränen in den Augen, sehen so Sieger aus? Wahrlich nicht, aber so war den Spielern und Verantwortlichen nach dem überraschenden Sieg beim Meister Spvgg Lahr zumute, als die Ergebnisse von den anderen Plätzen eintrudelten.

Weiterlesen …

von Toni

Wichtiger 1:0 Sieg des SVH im Derby gegen Oberwolfach

Vor Beginn des Spieles wurde Volker Barthruff als Trainer des SVH in seinem letzten Heimspiel unter dem Beifall von rund 300 Zuschauern würdig vom Vorsitzenden und dem Spielausschuss verabschiedet. Danach erlebte man eine Begegnung, in der beide Mannschaften auf Augenhöhe spielten und sich zu Beginn gehörig zusetzen. War auch nicht anders zu erwarten, denn Oberwolfach spielte um die Aufstiegsrelegation, der SV Haslach gegen den Abstieg.

Weiterlesen …

von Toni

Was war das für ein Krimi in Elgersweier: 3:2-Sieg in doppelter Unterzahl!

Das Spiel war rein gar nichts für schwache Nerven, aber es endete mit einem Happy-End für die stark aufspielenden Kinzigtäler.

Die Begegnung begann mit ca. 30 minütiger Verspätung aufgrund eines Gewitters. Elgersweier versuchte von Beginn an einen ruhigen Spielaufbau und wollte durch Konter zum Erfolg kommen, doch der SVH hielt dagegen und spielte selbst die Konter.

Weiterlesen …

von Toni

SV Haslach gewinnt im Abstiegsduell mit 3:1 gegen den SC Kappel

Kaum aus der Klinik entlassen nach seiner Schulter-OP stand er schon wieder an der Linie, der stark gehandicapte Trainer Volker Barthruff. Mit dieser Einstellung war er Vorbild für sein Team, das nach der Pleite in Offenburg auf Wiedergutmachung aus war, und das gelang.

Weiterlesen …

von Toni

SVH-Starter in Biberach und am Schluchsee

In regelmäßigen Abständen sind die Mitglieder der SVH-Laufgruppe bei Wettkämpfen in der näheren und weiteren Umgebung am Start.
So zeigte man sich mit 3 Mann am 26.04. beim Biberacher Volkslauf über 10 km.

Weiterlesen …

von Toni

Spannung – Zittern – 3 Punkte für den SV Haslach: 2:0 gegen den FV Zell

Es war sicher kein hochklassiges Spiel, im Derby zwischen dem SV Haslach und dem FV Zell regierte der Abstiegskampf. Während Zell die Situation gelassen angehen konnte, war für den SVH ein Sieg Pflicht, um zumindest den Anschluss nicht zu verlieren.

Weiterlesen …

von Toni

Zwei Elfmeter waren für den SV Haslach zu viel: 1:2 gegen den SV Freistett

Steve Schröter, der Trainer des SV Freistett, brachte es auf den Punkt „Der SVH hätte zur Halbzeit deutlich führen müssen“, Co-Trainer Marco Fritzsche vom SVH resümierte nach dem Spiel „Ich kann keinem einen Vorwurf machen, sie haben alle gut gespielt, wir haben nur nicht den Sack zugemacht“.

Weiterlesen …

von Toni

Rückschlag für SVH, 0:3 gegen den SV Fautenbach

Was war das für ein Spiel, in dem der SV Haslach die Chance vergab, durch einen Sieg den vorletzten Platz abzugeben. War der SVH zu schwach, der Gast zu konsequent, der Ausfall von David Favara beim Aufwärmen, der schlechteste Rasenplatz der Bezirksliga, wie der FV Rammersweier auf seiner Homepage schreibt, oder die Leistung des Schiedsrichters daran schuld?

Weiterlesen …

von Toni

SVH, der neue Organisator des Kinzigtallaufs

Der Kinzigtallauf hat einen neuen Organisator: Künftig wird der SV Haslach die Organisation des sechs Jahre alten Laufspektakels übernehmen.

Weiterlesen …

von Toni

Laufgruppe des SV Haslach in Freiburg am Start

Nach einer gut dreimonatigen Wettkampfpause hatten die Mitglieder der SVH-Laufgruppe beim (Halb)-Marathon in Freiburg die Gelegenheit, erstmals im Jahr 2014 Ihre Form zu überprüfen. Dabei gelangen zum Teil mehr als respektable Resultate.

Weiterlesen …

von Toni

1:0 Ahmet Celik beschert Haslach drei wichtige Punkte gegen Rammersweier

Es war ein hartes Stück Arbeit, bis der Sieg gegen den FV Rammersweier besiegelt war, doch letztlich hat sich der SV Haslach diese Punkte redlich verdient und ist jetzt nach 8 Punkten nach der Winterpause endlich in Schlagdistanz zu einem Nichtabstiegsplatz.

Weiterlesen …

von Toni

2:2 SV Haslach verschenkt zwei wichtige Punkte beim FV Auenheim

Es war ein Spiel mit zwei verschiedenen Halbzeiten. In der ersten Hälfte war der SV Haslach klar tonangebend, nach dem Seitenwechsel drückten die Gastgeber und nützten dies zum Ausgleich. Trotz allem hätte der SVH den wichtigen Dreier im Abstiegskampf mitnehmen müssen.

Weiterlesen …

von Toni

Hart erarbeitet: SV Haslach schlägt FV Sulz souverän mit 3:0

Vor dem Spiel gegen den Mitaufsteiger FV Sulz hatte der SVH die Wahl: Entweder auf dem holprigen und unebenen Rasen oder auf dem ebenen, aber nicht bewässerten Hartplatz. Der SVH hatte sich richtig entschieden und siegte in einer von Anfang an dominant geführten Begegnung verdient.

Weiterlesen …

von Toni

SV Haslach überrascht mit Punktgewinn beim Tabellenführer

Auch wenn der SV Haslach beim Spiel in Oberkirch noch einige Schwächen offerierte, die Einstellung stimmte. Und die war letztlich mitentscheidend dafür, dass man bei frühlingshaften Temperaturen unerwartet einen Punkt holte, bei konsequenter Chancenauswertung hätten es sogar drei werden könnten.

Weiterlesen …

von Toni

C-Junioren der SG Haslach schalten den Oberligisten SC Pfullendorf aus

Vor solch einer Kulisse hatten die C-Junioren der SG Haslach noch nie gespielt. Rund 100 Fans und weitere ca. 500 Zuschauer vom benachbarten Warentauschtag waren Zeuge eines tollen Erfolgs für die Jungs der Trainer Cetin Kara und Dino Chiarelli. Auch wenn die Fußballkost angesichts des trockenen und staubigen Hartplatzes und der sicherlich vorhandenen Nervosität eher etwas mager ausfiel, so konnte man den Kinzigtälern zu keiner Zeit absprechen, dass sie einsatzfreudig waren.

Weiterlesen …

von Toni

Starker Auftritt von Trainer Volker Barthruff beim Fasents-Umzug in Haslach

Am diesjährigen Fasentssundig-Umzug in Haslach nahm nur eine kleine Abordnung des SVH teil, aber die hatte es in sich. Trainer Volker Barthruff marschierte, flankiert von den zwei aktiven Spielern Emir Hubanic und Gürkan Balta, als mutiger Kämpfer mit dem Slogan "SVH sucht nach Kämpfer gegen Abstieg - EINER ist zu WENIG" beim Umzug mit.

Das Publikum und die Fans waren von der tollen Idee und der mutigen Umsetzung begeistert.

Wir sind der Meinung: "Das war Spitze, Volker"! Wir wünschen uns, daß die Botschaft ankommt und unseren Jungs Mut und Zuversicht zuspricht.

Auf gehts! Pack ma's!

Weiterlesen …

von Toni

C-Junioren der SG Haslach empfangen Oberligist SC Pfullendorf

Am Samstag um 14.00 Uhr steigt zuhause gegen den Oberligisten SC Pfullendorf das Viertelfinale im Verbandspokal und unsere Jungs werden versuchen das Unmögliche möglich zu machen.

Weiterlesen …

von Toni

Haslach’s D-Junioren Dritter in Südbaden

Das hatte keiner erwartet, doch für die D-Junioren des SV Haslach endete das Endturnier um die südbadische Meisterschaft im Futsal mit einer Traumplatzierung. Im Konzert der Meister aus den Bezirken Baden-Baden, Bodensee, Freiburg, Hochrhein, Ortenau und Schwarzwald mischte das SVH-Ensemble kräftig mit.

Weiterlesen …

von Toni

D-Junioren des SV Haslach sind Bezirksfutsalmeister

Die Jugendarbeit beim SV Haslach trägt Früchte, nicht nur auf dem Rasen, sondern auch in der Halle. Sowohl mit den E-Junioren als auch den D-Junioren konnte man sich für die Endrunde der Futsalmeisterschaften im Bezirk Offenburg qualifizieren.

Weiterlesen …

von Toni

Axel Klausmann wird Trainer beim SV Haslach

„Ich freu mich auf eine tolle Herausforderung, das wird beim SV Haslach sicherlich eine reizvolle Aufgabe“, so der in Mühlenbach wohnhafte Klausmann. Der SVH ist ebenfalls froh, die Trainerfrage so schnell gelöst zu haben...

Weiterlesen …

von Toni

Volker Barthruff: 5 Jahre erfolgreich beim SV Haslach

Trainer Volker Barthruff und SV Haslach beenden zum Saisonende die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit

"5 Jahre sind genug", so Trainer Volker Barthruff. "Ich hatte in Haslach eine tolle Zeit und ich will in der Rückrunde mich nochmal voll ins Zeug legen, um zusammen mit der Mannschaft alles zu versuchen, die Bezirksliga zu halten. Ich werde nach der Saison weiterhin Mitglied beim SV Haslach bleiben und mir ab und zu Spiele des SVH anschauen."

"Besser könnte eine Bilanz einer erfolgreichen und wirklich guten Zusammenarbeit nicht ausschauen", so der Vereinsvorsitzende Hans-Joachim Schmidt. "Einerseits schmerzt es, sich zu trennen, andererseits sehen wir auch die Notwendigkeit, wieder etwas Neues zu beginnen".

Der SV Haslach wird die kommende Zeit nutzen um einen geeigneten Trainer für die nächste Saison zu verpflichten.

Weiterlesen …

von Toni

20 Jahre Kinzigtal-Cup in Haslach

70 Juniorenmannschaften haben zugesagt, um sich an den nächsten beiden Wochenenden, dem 18. und 19. Januar sowie am 25. und 26. Januar zu messen. Dabei spielen die C-, D-, E- und F-Junioren wie gewohnt tagsüber, während aufgrund des Jubiläums für die A- und B-Junioren ein Abendturnier organisiert wurde. Neben den Mannschaften aus dem Kinzigtal werden auch sehr viele Mannschaften aus dem Raum Offenburg und Lahr antreten. Zugesagt haben auch etliche Vereine aus dem Elztal, so dass wirklich gute Mannschaften bis hin zur Landesliga am Start sein werden.

Weiterlesen …

von Toni

Blitzkickers holen Silvester-Cup, Jetter’s Eckle verteidigt Titel

Tolle Resonanz bei den Zuschauern,
Niklas Martin wird Torschützenkönig

Drei Tage unterhaltsamer und spannender Fußball, 48 Spiele, 201 Tore und rund 200 Fußballspieler, das war der Silvester-Cup 2014, der von vielen Sportlern und Zuschauern in höchsten Tönen gelobt wurde.

Das lag mitunter auch an der...

Weiterlesen …

von Toni

SVH@Herbstlauf des LFV Schutterwald

Beim Herbstlauf des LFV Schutterwald waren über die Distanz von 10 Kilometern unter den knapp150 Startern auch fünf Läufer(innen) des SV Haslach am Start.

Weiterlesen …

von Toni

SVH@Berlin-Marathon

Drei Haslacher haben in diesem Jahr die Reise zum BMW-Marathon in Berlin angetreten. Für Salvatore Tamburello (links) und Jürgen Burger (rechts) war es der erste Lauf in der Bundeshauptstadt, Rudi Schwarz (mitte) war schon öfters beim größten deutschen Stadtmarathon am Start.

Weiterlesen …

von Toni