Willkommen beim

Sportverein Haslach i.K. 1911 e.V.

Aktuelles

Die perfekte SVH-Antwort: 2:1 Sieg gegen Rust

Der SV Haslach hat die richtige Antwort auf die österliche Pleite in Oberschopfheim gegeben und den punktgleichen SV Rust nach einer engagierten Leistung mit 2:1 besiegt.
Die Kinzigtäler waren von Beginn an im Spiel. Giulio Tamburello setzte sich schon in der 3. Minute über die rechte Seite durch und als alle mit einem Rückpass rechneten, lupfte er den Ball an Torhüter Mark Kassel vorbei zum mitgelaufenen Fabian Hauer, doch dessen Kopfball zappelte nicht im Netz.

Weiterlesen …

... dann abspringen und dann ...

1:4 Zerfahrene Partie des SVH in Oberschopfheim

Eigentlich hätte der SV Haslach die Partie gewinnen müssen, denn Oberschopfheim ließ reihenweise Chancen aus und bekanntlich rächt sich dies. Doch nicht an diesem Tag.
Dabei begann die Begegnung recht vielversprechend für den SVH, obwohl die im Angriff deutlich verbesserten Gastgeber durch den wieder genesenen Yannic Prieto die erste Möglichkeit hatten, doch er verpasste die weite Flanke nur knapp. Auf der Gegenseite hatte Giulio Tamburello Pech, denn sein Schuss traf nur die Latte.

Weiterlesen …

Geht der Ball ins Tordreieck? Nein, gleicht greift sich Daniel Schmieder die Kugel.

Knapper 1:0 Sieg des SV Haslach gegen Elgersweier

Nach dem Spiel war man sich im Lager des SV Haslach einig, es zählt nicht die Leistung, sondern die drei Punkte und mit denen kann der SVH jetzt beruhigter in die Zukunft schauen.
Von Beginn an wurde schnell klar, dass beide Teams mit dem harten und holprigen Platz ihre Probleme bekommen werden, denn selbst die Techniker unter den Spielern hatten ihre Schwierigkeiten mit der Ballkontrolle. Ein ums andere Mal versprangen die Bälle und damit wurde der Spielaufbau entscheidend gestört.

Weiterlesen …

Schutzhaltung beim SVH: Emir Hubanic, David Favara, Julian Moser und Ralf Kammerer (v.l.) erwarten den Freistoß von Mario Pies.

2:1 Auswärtssieg: SV Haslach holt wichtigen Dreier in Sulz

Auch der SV Haslach kann noch gewinnen. Beim Sieg in Sulz führte der stetige Aufwärts-trend dazu, dass der Knoten endlich geplatzt ist und mit dem wichtigen 2:1 der erste Sieg in diesem Jahr eingefahren wurde.
Die Gastgeber begannen zunächst etwas druckvoller, doch bereits nach wenigen Minuten zeigten die Kinzigtäler, dass sie nicht zum Verlieren an die „Sulzer Stellfalle“ gefahren sind, Torhüter Andreas Braun konnte den Kopfball von Ralf Kammerer gerade noch über die Latte lenken.

Weiterlesen …


Tabelle der Bezirksliga Offenburg 2015/2016

... lade Bezirksliga Offenburg ...

Der Facebook Live-Ticker: bleib mit uns am Ball