D1-Junioren festigen ihren 5. Tabellenplatz

Vor dem Spiel herrschte noch Freude bei den D1-Junioren (wettertechnisch betrachtet).

Es ist Anfang Mai, es ist Frühling. So sah es auch aus zu Beginn des Spieles gegen den Tabellennachbarn von der SG Kuhbach-Reichenbach. Schon früh gelang Dean-Levin Hämmerle nach einer Ecke per Kopf die Führung zum 1:0. Anschließend hatten die Haslacher einige brenzlige Situationen zu überstehen, doch Torhüter Elias Fischer rettete mehrfach glänzend. Kurz vor der Pause war dann ein Sturm aufgezogen und es wurde bitterkalt. Zu diesem Zeitpunkt war Robin Salbeck noch nicht erfroren, er erzielte das wichtige 2:0. Mit Graupelschauer ging es dann in die Pause, danach empfing ein anhaltender Regenschauer die Spieler.

 

In der zweiten Halbzeit gestaltete der SV Haslach die Partie viel einseitiger, auch wenn die Schiedsrichterin auf jeder Seite 2 Tore nicht anerkannte. Die Überlegenheit der Schwarz-Weißen drückte dann der E-Jugendspieler David Geier mit dem 3:0 aus. Damit hat der SVH den 5. Tabellenplatz gefestigt, der ihm kaum noch zu nehmen sein dürfte. Ein gutes Spiel, ein verdienter Sieg, man behauptet sich in der Bezirksliga hervorragend.

 

Auch die D2-Jugend schlägt sich hervorragend in der Kleinfeldstaffel. Mit einem 2:1 Sieg beim SV Oberwolfach 2 durch Tore von Alexander Camacho Iglesias und Simon Matt wurde der Rückstand noch gedreht. Momentan stehen die Jungs auf Platz 2, mit Blick nach oben.

von Hajosch

Zur Newsübersicht

//#AGO 29.12.2013 alle Akkordions sind am Anfang eingeklappt?>