Flüchtlingshilfe beim SV Haslach erhält Förderpreis

Integrationsbeauftragter Michael Wagner überreicht Spende

Flüchtlingskinder im Fußballverein zu integrieren, das hat sich der Sportverein Haslach zur Aufgabe gemacht und bietet dafür zwei Programme an. Einerseits werden die interessierten Kinder in das normale Trainingsprogramm ihrer Altersstufe einbezogen, um sich mit Gleichaltrigen zu messen und zu trainieren. Andererseits gibt es eine wöchentliche Trainingseinheit nach dem Motto „just for fun“, an dem alle Flüchtlingskinder egal welcher Altersstufe teilnehmen können. Während Jugendleiter Jürgen Philipp für die Trainingseinheiten in den jeweiligen Altersstufen zuständig ist und dort die Kinder in ausgebildete Hände gibt, hat der aktive Spieler Norman Dold die wöchentliche Einheit für alle übernommen. Als angehender Pädagoge versteht er es sehr gut mit den Kids, Sprachprobleme gibt es für ihn keine. Und so verwundert es auch nicht, wenn am Samstag Vormittag rund 10 – 15 Kinder, vorwiegend aus Afghanistan, sich auf dem grünen Rasen tummeln und begeistert kicken.

Unterstützung gibt es jedoch auch in Sachen Sportausrüstung. So wird oftmals für das erste paar Fußballschuhe oder das erste Trikot gesorgt, hier in Kooperation mit Sport Sandhas.

Aufgrund dieses Engagements wurde am vergangenen Sonntag vor dem letzten Saisonspiel der Aktiven der SV Haslach durch Michael Wagner, Integrationsbeauftragter beim Südbadischen Fußballverband, vorgenommen. Im Namen des DFB und der Egidius-Braun-Stiftung überreichte er eine Spende von 500 €, die zweckgebunden eingesetzt werden muss. „Als gebürtiger Haslacher wollte ich es mir nicht nehmen lassen, diese Spende meinem Heimatverein persönlich zu überreichen“, so Michael Wagner. „Es ist toll, wie sich der SV Haslach dieser gesellschaftlichen Herausforderung stellt und wie er sich dabei vielfältig engagiert. Solche Vereine haben die Auszeichnung verdient.“

Den SVH hat es jedenfalls gefreut und es zeigt auch, dass die Arbeit wahrgenommen wird.

Auszeichnung für den SV Haslach. Michael Wagner (re), Integrationsbeauftragter beim Südbadischen Fußballverband, überreicht Norman Dold, der als Aktiver beim SVH Fußball spielt und u.a. für das Just for fun-Trainingsprogramm der Flüchtlingskinder zuständig ist, die Spende der Egidius-Braun-Stiftung. Mit auf dem Foto sind einige der rund 15 Flüchtlingskinder.

von Toni

Zur Newsübersicht

//#AGO 29.12.2013 alle Akkordions sind am Anfang eingeklappt?>