Kinzigtal-Cup 2015

Kinzigtalcup, ein voller Erfolg

„68 teilnehmende Junioren-Mannschaften,  144 Spiele, unzählige Tore, ca. 600 Zuschauer“, das war das kurze Fazit von Jürgen Philipp, dem Jugendleiter des SV Haslach nach der Durchführung des 21. Kinzigtal-Cup in der Eichenbach-Sporthalle in Haslach. Er erwähnte noch, dass vor allem der Spaß und die Freund am Fußball spielen, trotz allem vorhandenen Ehrgeiz und Leistungsgedanken, im Vordergrund stand. So sah man nach den Spielen weit aus mehr lachende Spielergesichter . Gemäß der Vorgabe des Südbadischen Fußballverbandes wurden bei den G- und F-Junioren keine Turniersieger ausgespielt. Die jüngsten Spieler zeigten aber, was sie mit dem Ball bereits können, und so landete auch hier mancher Ball im Netz. Nach dem Turnier erhielt jeder Spieler seine Medaille und so konnten sich alle als Gewinner fühlen.

Bei den E-, D- und C-Junioren wurden die Turniersieger aus gespielt , die Sachpreise bzw. kleinere Geldpreise für die Mannschaftskasse erhielten. Gespielt wurde in diesen Altersklassen in jeweils 2 Gruppen, wobei die Erstplatzierten das Endspiel bestritten und die Zweitplazierten das kleine Finale.

Bei den E2-Junioren (Jahrgang 2005) konnten sich in der Gruppe 1 die Spvgg. Lahr (10 Pkte.) und der FSV Seelbach (9 Pkte.) durchsetzen. In der Gruppe 2 schaffte dies der SV Haslach 2 (10 Pkte.) und mit einem geschossenen Tor mehr, der SC Hofstetten. Die Finalspiele waren klare Angelegenheiten: Spiel um Platz 3: FSV Seelbach – SC Hofstetten 6:0, Finale: Spvgg. Lahr  - SV Haslach 2  5:0.

Bei den E1-Junioren (Jahrgang 2004) konnten sich der FC Fischerbach und der SV Haslach ungeschlagen in das Finale spielen.  Für das kleine Finale qualifizierten sich der FC Simonswald und der SV Hausach, welches der SV Hausach mit 3:2 für sich entschied. Im Endspiel stand es nach 10 Spielminuten 1:1. Die besseren 9 m-Schützen hatten der FC Fischerbach, der den SV Haslach mit 5:4 bezwang.

Ungeschlagen und ohne Gegentreffer erreichten bei den D-Junioren die SG Kuhbach-Reichenbach und der SV Haslach das Finale. Für das Spiel um Platz 3 qualifizierten sich der SV Oberwolfach dank des besseren Torverhältnisses und der FC Fischerbach. Hier ließ der SV Oberwolfach dem FC Fischerbach beim 6:1 keine Chance. Im Finale musste wieder ein 9 m-Schießen entscheiden. Nach einem 2:2 in der regulären Spielzeit, musste sich der SV Haslach der SG Kuhbach-Reichenbach mit 1:3 geschlagen geben.

In der Gruppe 1 der C-Junioren wurde die SG Zusenhofen mit 10 Punkten Erster und die SG Unterharmersbach mit  9 Punkten Zweiter. In der Gruppe 2 entschied das bessere Torverhältnis für die SG Haslach 2 vor der SG Lahr, da beide Teams jeweils 10 Punkte erreichten. Im Spiel um Platz 3 behielt die SG Unterharmersbach mit 3:1 die Oberhand über die SG Lahr. Im Finale konnte die SG Haslach 2 die SG Zusenhofen mit 2:0 besiegen.

Als besonderen Bonus bekamen alle Mannschaften noch einen „Pommes-Gutschein“ zur Förderung des Teamgeistes.

Die teilnehmenden Mannschaften waren voll des Lobes über die Arbeit des Jugendausschusses des SV Haslach und kündigten bereits ein Wiederkommen in 2016 an.

von Toni

Zur Newsübersicht

//#AGO 29.12.2013 alle Akkordions sind am Anfang eingeklappt?>