Klassenerhaltsfeier beim SV Haslach

Klassenerhalt nach Aufstiegen vom SCO und SVO gesichert

Was war das für eine Anspannung bei den Spielern, Verantwortlichen und Fans des SV Haslach. 2 Wochen nach Saisonende musste immer noch gezittert werden, bis endlich der SV Oberkirch am Samstag und der SC Offenburg am Sonntag ihre Relegationsspiele gewannen und damit den Klassenerhalt der Kinzigtäler in der Bezirksliga sicherten.

Nach dem Sieg des SVO am Samstag begleiteten einige Haslacher Spieler den SCO zur schwierigen Aufgabe nach Lörrach-Brombach und hielten die Daheim-gebliebenen per Internet stets auf dem Laufenden. Klar war, dass dem SCO ein Punkt reichen würde, doch die Nerven waren bis auf das Äußerste angespannt. Die erste Meldung von der 0:1 Führung des SCO konnte daran auch nichts ändern, denn nur wenige Minuten dezimierten sich die Offenburger durch einen Platzverweis. Trotzdem gelang ihnen kurz darauf die schon etwas beruhigerende 0:2 Führung. Doch wer sich in Sicherheit wiegte, sah sich getäuscht. Denn noch vor der Halbzeit gelang dem FV Lörrach der 1:2 Anschlusstreffer. Pause, auch für die Nerven.

Dann ging es weiter und es folgte langte Zeit keine Internet-Meldung, gut so. Denn dann musste der SCO noch in Führung liegen. Die Minuten verrannen nur langsam, aber immerhin tendierte der Zeiger in Richtung 17 Uhr. Dann die Meldung, dass es noch 1:2 steht und nur noch 4 Minuten Nachspielzeit zu spielen sind. Dann der erste Anruf und eine Live-Schaltung der letzten 30 Sekunden, danach grenzenloser Jubel am Telefon und ab sofort liefen die Telefondrähte heiß, jeder musste informiert und Glückwünsche zum Klassenerhalt ausgesprochen werden. Das Kämpfen und Fighten der Mannschaft in der Rückrunde hatte sich gelohnt und endlich ausgezahlt. „Das Team hat es verdient, so wie sie sich reingekniet haben. Ich habe ja gesagt, der SVH steigt mit mir nicht ab“, so ein begeisterter Trainer Volker Bartruff, der es sich nicht nehmen ließ und direkt von Lahr nach Haslach fuhr, um mit der Mannschaft zu feiern. Und diese Feier hatte es in sich, bei herrlichem Wetter und WM-Stimmung wurde der Klassenerhalt in der Innenstadt mehrfach begossen.

Am Mittwoch fährt die Mannschaft in die Disco nach Offenburg, um zusammen mit dem SC Offenburg zu feiern, die einen den Klassenerhalt, die anderen den Aufstieg in die Verbandsliga. Auch so können Freundschaften entstehen.

von Toni

Zur Newsübersicht

//#AGO 29.12.2013 alle Akkordions sind am Anfang eingeklappt?>