Schwitzen und Helfen

Linkes Bild: Sie liefen bei großer Hitze für eine gute Sache: Hinten v.l.: Ralf Kammerer, Louis Hättich, Kevin Haller, Maximilian Stahl, Benedikt Neumaier, Jonathan Benz.
Vorne v.l.: Norman Dold, Salvatore Provenzano, Patrick Schmidt, Lennart Lehmann, Max Armbruster

 

Bei tropischen Temperaturen stellten sich unsere Aktiven in den Dienst einer guten Sache. Mit elf Läufern aus den Reihen unserer Aktiven, wobei erfreulicherweise auch einige "ehemalige A-Juniorenspieler" mitwirkten, nahm man bei über 30 Grad am letzten Juni-Samstag beim Spendenlauf "Wir für Burkina Faso" teil und drehte Runden à 500 Meter. Für jede absolvierte Runde warf man etwas in die Spendensau. Und es kam einiges zusammen, denn die elf Jungs absolvierten jeweils zwischen 18 und 22 Runden in einer Stunde und erliefen damit 165 € für den guten Zweck. Damit soll in Douroula in Burkina Faso erreicht werden, dass jedes Kind die Schule besuchen und einen Abschluss machen kann.

Zwar war nach einer Stunde die Puste weg und der Schweiß in Strömen, doch für die gute Sache war es dies allemal wert. Zumal man am Schluss als eine der drei größten Laufgruppenausgezeichnet wurde und eine Kiste Pils bekam. Unsere Jungs sind läuferisch eben gut drauf und das zum Saisonende?!?

von Hajosch

Zur Newsübersicht

//#AGO 29.12.2013 alle Akkordions sind am Anfang eingeklappt?>