Sensationell: OFV geschlagen, Haslach’s C-Junioren sind Bezirksmeister

SVH schlägt Oberliga-Truppe im Finale mit 2:1

Jubelszenen im Lahrer Hallensportzentrum, die C-Junioren der SG Haslach wussten gar nicht wohin mit ihren Glücksgefühlen, denn soeben hatte man den hochfavorisierten Offenburger FV in einem dramatischen Finale mit 2:1 besiegt und wurde damit sensationell Bezirksmeister unter 30 teilnehmenden Mannschaften.

Angefangen hatte alles in der Vorrunde in Friesenheim mit einem 1:1 gegen den SC Lahr 2, 6:1 gegen die SF Kürzell, 0:3 gegen den späteren Finalisten OFV und einem abschließenden 5:1 gegen den FV Langenwinkel, wodurch man sich aufgrund des besseren Torverhältnisses als Zweiter für die Zwischenrunde qualifizieren konnte.

Weiter ging es dann in Wolfach, wo man souveräner auftrat und nichts anbrennen ließ. Mit einem 4:2 gegen den FV Sulz, einem 3:0 gegen den SC Lahr und einem 2:0 gegen den SC Kuhbach-Reichenbach zog man als Gruppenerster in die Finalrunde ein.

Dort traf man in den Gruppenspielen auf die SG Welschensteinach (1:0) und auf die SG Tiergarten-Haslach (2:1). Als Gruppenerster erwartete man im Halbfinale den FV Ettenheim, den man sicher mit 2:0 bezwang und ins Finale einzog. Endstation, so dachten viele, zumal man gegen die hoch favorisierten Offenburger, gegen die man in der Vorrunde deutlich verlor, auch noch mit 1:0 in Rückstand geriet. Doch die Schwarz-Weißen ließen sich dadurch nicht beirren, standen auf und drehten das Blatt. Die Oberligatruppe des OFV verstand die Welt nicht mehr. Dafür tanzten die Spieler der SG Haslach vor lauter Freude um ihren Trainer Sascha Doss, denn nun vertreten sie den Bezirk Offenburg als Bezirksmeister bei den Südbadischen Meisterschaften.

Aufgebot: Lars Armbruster, Patrick Spothelfer, Lukas Schmid, Tonio Giardini, Vincent Hättich, Noah Philipp, Jonas Schmieder, Philipp Schwendemann, Dlovan Darwesh, Jakob Wussler, Trainer: Sascha Doss und Juan Franco

von Hajosch

Zur Newsübersicht

//#AGO 29.12.2013 alle Akkordions sind am Anfang eingeklappt?>