Silvester-Cup: FC Meiwa und Safety Fürst eröffnen das Turnier

Am Freitagabend um 18.00 Uhr startet der Silvester Cup mit der Begegnung FC Meiwa gegen Safety Fürst. Während sich das erstgenannte Team bei der Namensgebung an eine Zeichentrickserie in ihrer Kindheit erinnert, sichert sich der Zweitgenannte lieber den besten Platz beim Gebrauten aus dem Schwarzwald. Aber auch andere Teams lassen Fantasie walten bei ihrem Mannschaftsnamen. So orientiert sich der Titelverteidiger Butterfly Effect am „Überflieger“-Effekt des Schmetterlings, als Überflieger waren sie ja auch schon einmal erfolgreich. Die Running Gags präsentieren sich fußballerisch besser als es ein wiederkehrendes Element der Komik und des Humors vermuten ließe und auch die Bad Boys sind keine schlechten Jungs, genauso wie die Schönwetterkicker, die nicht nur in der Halle kicken, weil es dort nicht regnet und auch nicht matschig ist. Die Blitzkickers pflegen ihren Namen schon seit Jahren, weniger auf dem Spielfeld, aber nach Spielschluss sind sie blitzschnell an der Theke, denn nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Die Atatürk-Erben von Türkisch International bringen mit ihrem Namen zum Ausdruck, dass sie in vielen Bereichen beheimatet sind. Lediglich der FC Sim Snack tritt als Neuling mit der Firmenbezeichnung des Sponsors an, während die Ritschele aus Schnellingen ihre langjährige Tradition pflegen, aber in der Eichenbachsporthalle sicherlich keinen Feldsalat finden werden.

Man darf also gespannt sein, welche Gruppierung nicht nur mit dem Namen, sondern auch auf dem Platz überzeugen kann. Am Samstag werden bis ca. 22.30 Uhr 20 Vorrundenspiele ausgetragen. Es geht ebenfalls um 18.00 Uhr los. Nach weiteren 5 Vorrundenspielen steigen ab 19.15 Uhr die KO-Spiele, ab ca. 21 Uhr fällt in den Finalspielen die Entscheidung, wer den Silvester-Cup 2019 gewinnt und danach wird ausgiebig gefeiert.

Für die Fans des Hallenfußballs bietet sich somit wieder die Gelegenheit auch in der Winterzeit bei warmen Temperaturen das Flair des Hallenspektakels zu genießen und zahlreiche Tore zu beklatschen. Die Siegerehrung wird gegen 21.45 Uhr erfolgen.

Der letztjährige Silvester-Cup Gewinner FC Butterfly Effect ist aus dem jugendlichen Alter raus und wird dieses Mal verstärkt auf die Aktivenregelung achten müssen.

von Toni

Zur Newsübersicht

//#AGO 29.12.2013 alle Akkordions sind am Anfang eingeklappt?>