Double geschafft: Unsere A-Junioren sind auch Bezirks-Pokalsieger

2:0 Sieg im Finale des Bezirkspokals gegen die SG Stadelhofen

Vor dem Spiel herrschte noch Freude bei den D1-Junioren (wettertechnisch betrachtet).

Über 1.100 Zuschauer erlebten die vier Bezirkspokalfinale von den D-Junioren bis zu den A-Junioren beim FV Weier. Zwei Kinzigtäler Mannschaften sahnten dabei ab. Die B-Junioren der SG Steinach wurden durch einen 4:2 Sieg gegen die SG Ohlsbach Bezirkspokalsieger, ebenso wie die SG Haslach gegen die SG Stadelhofen.

Die SG Haslach tat sich aber zu Beginn schwer und hatte Glück, dass Torhüter Tom Mantel zweimal prächtig reagierte und einen frühen Rückstand verhinderte. Dann aber wachten die Jungs auf und setzten erste Angriffe über die Außenstürmer Mark Bork und Joel Silzer. Bei seinem dritten Versuch war Joel Silzer dann erfolgreich. In der 26. Minute überlief er mit seiner Schnelligkeit seinen Gegenspieler und dieses Mal konnte er auch den Torhüter überwinden und sein Team mit 1:0 in Führung schießen. Die SG Haslach beherrschte nun den Gegner, ließ den Ball durch die Reihen laufen und wartete auf die Chancen. Eine davon ergab sich in der 43. Minute nach einem abgewehrten Eckball, Louis Hättich war Nutznießer und schoss den Ball aus dem Hinterhalt zum 2:0 ein.

Mit dieser beruhigenden Führung ging es auch in die zweite Hälfte. Haslach hatte in den Verwaltungsmodus umgestellt, Stadelhofen hatte nicht mehr entgegenzusetzen. Wenn es dann mal gefährlich wurde, dann hatte die SG Haslach nicht konsequent geklärt. Auf der Gegenseite versäumte man es, die Vorentscheidung durch einen konsequenteren Abschluss herbeizuführen. Pech war allerdings, dass ein Schuss von Simon Lehmann von der rechten Seite an den linken Innenpfosten sprang und von dort wieder ins Feld zurück. Die SG Haslach wechselte nun durch, nahm Tempo aus der kräftezehrenden Begegnung und fuhr den Sieg sicher nach Hause. Mit diesem Pokalsieg ist die SG nicht nur Bezirkspokalsieger, sondern auch Bezirksligameister und Landesligaaufsteiger und schaffte somit das angestrebte Double.

Aufgebot SG Haslach: Tom Mantel, Jan Bilharz, Tim Schmid, Lennart Lehmann, Kevin Haller, Nico Schwendemann, Rocco Antoniak, Joel Silzer, Noah Giesler, Louis Hättich, Simon Lehmann, Mark Bork, Leonard Seitz, Maximilian Stahl, Anton Prinzbach, Mika Knupfer, Maximilian Wußler

von Hajosch

Zur Newsübersicht

//#AGO 29.12.2013 alle Akkordions sind am Anfang eingeklappt?>