Aktuelle Berichte rund um den SVH März 2017

2:2 gegen Unterharmersbach... Und wieder kein Sieg für den SV Haslach.

Von Beginn an entwickelte sich ein „faires“ aber hartes Kampfspiel auf dem schwer zu bespielenden Rasenplatz in Haslach. Der SV Haslach begann dabei etwas druckvoller und konnte in der 8. Minute durch einen Lattenknaller von Ralf Kammerer das erste Ausrufezeichen setzen. Danach neutralisierten sich beide Mannschaften durch ungenaues Zuspiel und Ball wegschlagen aus der Gefahrenzone der Abwehrreihen.

Weiterlesen …

von Toni

Kuriose Entscheidungen und in der Folge Reklamationen: Hier zeigt Schiri Marco Fleck dem Haslacher Spielführer David Favara die gelb-rote Karte.

3:2 Niederlage beim FV Ettenheim

Der FV Ettenheim, der mit dem Rücken zur Wand steht, war sich seiner Situation bewusst und begann sehr engagiert. Mit starkem Pressing drückte man in die Hälfte des Gegners und versuchte über die Außenspieler oder durch die Pässe des spielstarken Jens Enderle zum Erfolg zu kommen. Doch die Gästeabwehr hielt dagegen und mit zunehmender Spieldauer gelangen dem SVH erste gute Angriffe. In der 24. Minute war der pfeilschnelle Giulio Tamburello durchgebrochen, wurde jedoch von den Beinen geholt, aber der Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Marco Fleck blieb aus. Doch 5 Minuten später war Tamburello nach einem tollen Bass in die Gasse von Ralf Kammerer erneut durch, stand allein vor Torhüter Fabian Haimerl und hämmerte den Ball zum 0:1 unter die Latte.

Weiterlesen …

von Hajosch

2:3 gegen Lahr U23: SVH gibt Führung aus der Hand

In den ersten 20 Minuten sahen die Zuschauer bei bestem Fußballwetter ein ausgeglichenes Spiel. Beide Teams neutralisierten sich, so dass es kaum Torchancen gab. Doch dann forcierte die Klausmann-Elf ihre Angriffsbemühungen und schon wurde es gefährlich vor dem Lahrer Tor. Einen Schuss von Giulio Tamburello konnte ein Lahrer Abwehrspieler noch von der Torlinie schlagen, zwei Minuten später verhinderte Torhüter Jonas Witt per Fußabwehr den Rückstand, als Tamburello durchgebrochen war und von halblinks abzog.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach kommt nicht aus den Startlöchern

Der Auftakt nach der Winterpause verlief für den SVH nicht so, wie man es erhofft hatte. Bereits nach 20 Minuten hätte der Gastgeber FSV Seelbach bereits spielentscheidend führen können, ja sogar müssen. Dass dem nicht so war, hatte der SVH zu diesem Zeitpunkt einzig und allein Torhüter Daniel Schmieder zu verdanken.

Weiterlesen …

von Hajosch

//#AGO 29.12.2013 alle Akkordions sind am Anfang eingeklappt?>