Aktuelle Berichte rund um den SVH 2017

Das Jahr 2017 ist gespielt. Giulio Tamburello (v.l.), Spielausschuss Claudio Tamburello, Ralf Kammerer und David Favara werfen einen Blick auf die Tabelle und können zufrieden sein - der SVH ist im Soll.

Haslach geht mit Derby-Sieg in Winterpause

Einen Auftakt nach Maß hatte der Gast aus Haslach, denn nach einer Ecke von Giulio Tamburello köpfte Ralf Kammerer bereits in der 2. Minute zum 0:1 ein. Eigentlich eine doppelte Fehlentscheidung des sonst gut leitenden Schiedsrichters, denn der Ball war nicht hinter der Linie, weil ein Abwehrspieler auf der Linie mit den Händen rettete. Somit hätte es für den Gastgeber einen Platzverweis geben müssen und für den SVH einen Elfmeter. Doch mit dem gegebenen Tor konnte man auch ganz gut leben.

Weiterlesen …

von Hajosch

Ein flotter Hingucker dank Opel-Staiger und Metallbau Haser

Im Hinblick auf die nun etwas kältere Jahreszeit war es unseren Aktiven wichtig, sich wieder mit einheitlichen Trainingsanzügen zu präsentieren. Dabei wurden sie von Metallbau Haser und Opel-Staiger jeweils mit Spenden unterstützt. Klar, dass man bei den Aktiven zu einem Foto-Shooting als Dank für die Unterstützung bereit war.

Weiterlesen …

von Hajosch

-Spielabsage-

Achtung!

Die Begegnung am Sonntag, 26.11.17 SC Lahr U23 - SV Haslach fällt aus

von Toni

2. Frage: Wo ist der Ball?

FV Ebersweier sichert sich den Sieg in der Schlussphase

Ein packendes und temporeiches Spiel auf sehr gutem Bezirksliga-Niveau bekamen die Zuschauer am Samstag zu sehen, wobei die Entscheidung erst in der Schlussphase fiel. Für die Kinzigtäler wäre dabei mehr drin gewesen.

Der SV Haslach hatte einen Auftakt nach Maß, denn schon in der 9. Minute fiel die frühe Führung. Fabian Hauer hatte sich auf der rechten Seite erfolgreich durchgesetzt, flankte auf den langen Pfosten, Torhüter Christian Müller hatte gegen den Volleyschuss von Patrick Schmidt keine Chance, der Ball zappelte zum 0:1 im Netz.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach schlägt den Neuling FV Urloffen mit 3:0

Mit einem Schrecken begann die Begegnung des SV Haslach gegen den Aufsteiger FV Urloffen, mit einem Schrecken endete auch die Begegnung. Hatte noch vor dem Spiel ein Sturm für umgestürzte Bäume die Zufahrt zum Sportgelände blockiert und einen Feuerwehreinsatz zur Folge, wobei man viel Glück hatte, dass es keine Personen- und Sachschäden gab, so gab es kurz vor Spielende eine rote Karte für den Haslacher Innenverteidiger Jonathan Benz.

Weiterlesen …

von Hajosch

SVH-Auswärtssieg dank Dreier-Pack von Gürkan Balta

Seelbach war selten eine Reise wert für den SV Haslach, zu oft gab es Punktverluste bei den Schuttertälern. Doch dieses Mal holte man zweimal einen Rückstand auf und setzte mit dem Siegtreffer sogar noch ein Sahnehäubchen obendrauf.

Haslach war von Beginn an agiler und drückte die Gastgeber in die eigene Hälfte. Nach einem Freistoß von Giulio Tamburello war Gürkan Balta zu überrascht und konnte die Chance nicht nutzen. Besser machte es der FSV Seelbach, der mit seinem allerersten Angriff nach einem Zuspiel per Lupfer auf den freistehenden Henrik Singler, das überraschende 1:0 in der 15. Minute erzielte.

Weiterlesen …

von Hajosch

D-Junioren gewinnen Spitzenspiel in Oberweier

Zu einem richtigen Spitzenspiel reisten die D1-Junioren des SV Haslach nach Oberweier. Mit 18 Punkten und 34:10 Toren erwartete die gastgebende SG den bisher verlustpunktfreien SV Haslach (21 Punkte, 62:6 Tore). Der Favorit aus dem Kinzigtal wurde dabei seiner Rolle gerecht und ließ den Ball gut laufen.

Weiterlesen …

von Hajosch

A-Junioren präsentieren sich frisch lackiert

In einem tollen neuen Outfit präsentieren sich die A-Junioren der SG Haslach. Dank einer Spende der Firma Lackiertechnik Falk, die Tobias Falk überreichte, wurde die Anschaffung von Trainingsanzügen für die etwas kühlere Jahreszeit möglich gemacht.

Weiterlesen …

von Hajosch

Überzeugender 4:1 Sieg des SV Haslach gegen Rust

Durch das urlaubsbedingte Fehlen von Ralf Kammerer und Benedikt Neumaier musste das Haslacher Trainergespann die Defensivreihe kräftig umbauen. Mit dem Einsatz von Dominik Bruckner und Jonathan Kalt gelang dies hervorragend. Auch die beiden Sechser Markus Hansmann und Fabian Hauer erwischten einen guten Tag, so dass sich die Angriffsreihe auf das Tore erzielen konzentrieren konnte und die Ruster Abwehrreihe kräftig unter Druck setzte.

Weiterlesen …

von Hajosch

Wichtiger 2:1 Sieg im Abstiegsduell in Fautenbach

Bei äußerst widrigen Platzverhältnissen konnte sich über weite Phasen kein gutes Spiel entwickeln. Der rutschige Boden verlangte von den Spielern eine gute Standhaftigkeit ab, vor allem als zur Halbzeit nochmals Regen einsetzte. Simon Baro sorgte schon kurz nach dem Anpfiff für den ersten Aufreger, als die SVH-Defensive auf den Abseitspfiff wartete. Sein Schuss konnte aber geblockt werden, der Nachschuss ging knapp daneben.

Weiterlesen …

von Hajosch

AH Ausflug 2017 nach Edinburgh

Tag 1: Jahrelang haben die Alten Herren mit ihren Damen die Berge erklommen, jetzt haben sie sogar Schottland erobert. Und sie haben dort mitgenommen, was möglich war, vor allem viele Erkenntnisse und Erlebnisse.

Weiterlesen …

von Hajosch

In dieser Szene kann sich Giulio Tamburello vom SVH gegen zwei Gegenspieler behaupten, aber das kam zu selten vor.

Eigene Fehler beim 1:3 Sieg des SV Niederschopfheim

Eine Viertelstunde hatten beide Torhüter fast nichts zu tun, doch dann hätte ein Kopfball von Dominik Bruckner beinahe Torhüter Robert Unrau überrascht, der Ball ging knapp am Pfosten vorbei. Das sollte fast die einzige Tormöglichkeit der Gastgeber in der ersten Hälfte bleiben. Beide Teams hatten mit dem holprigen Untergrund zu kämpfen, erst nach und nach ließ Michael Gaß seine Gefährlichkeit auf dem linken Flügel aufblitzen. Der SVH spielte zu viel Kurzpass, bei diesen Platzverhältnissen wohl nicht das richtige Konzept.

Weiterlesen …

von Hajosch

Spielführer Ralf Kammerer, Gürkan Balta hinten links und Dominik Bruckner versuchen an den Ball zu kommen, doch Torhüter Yannick Anzaldi greift zu.

0:4 - Nichts zu ernten für den SV Haslach

Einerseits durch vier fehlende Spieler gehandicapt, andererseits kannst du mit dieser Leistung auch keinen Punktgewinn erwarten. Das musste der SV Haslach beim Auswärtsspiel in Rammersweier zur Kenntnis nehmen.

Bleibt zu hoffen, dass der SV Haslach aus dieser Leistung lernt und künftig wieder ein anderes Auftreten an den Tag legt. Dabei begann das Spiel gut, denn Giulio Tamburello verfehlte nach wenigen Minuten nur knapp das Tor. Doch dann ließ man sich zu sehr fallen und überließ dem Gegner die Initiative und der ließ sich nicht zweimal bitten. 

Weiterlesen …

von Hajosch

Gefahr im Verzug, doch der Freistoß von Alexandru Ghita prallt in der Mauer ab.

SV Haslach muss beim 1:4 Überlegenheit des Gegners anerkennen

Mit dem FV Langenwinkel präsentierte sich ein Spitzenteam der Bezirksliga in der Hansjakobstadt. Die Heimmannschaft der Trainer Michael Rauer und Ceyhun Sür war durch das Fehlen von Torhüter Daniel Schmieder und Giulio Negrini (beide Urlaub) sowie Jonathan Benz (verletzt) ohnehin schon gehandicapt, verstand es aber auch nicht sich aufzubäumen.

Der von Neu-Trainer Davor Sikanja trainierte Gast spielte von Anfang an seine körperliche Präsenz aus, war aber oftmals auch einen Schritt schneller und diktierte das Geschehen.

Weiterlesen …

von Hajosch

0:3 gegen Sulz: Ersatzgeschwächter SV Haslach verliert nach Doppelpack

Im Heimspiel gegen den Tabellenführer FV Sulz musste der SV Haslach mit Jonathan Benz und Giulio Tamburello auf zwei wichtige Stützen verzichten. Eine Halbzeit lang ging das gut, doch dann reichte ein Doppelpack zum Auswärtssieg für den FV Sulz.

Von Beginn an suchten beide Mannschaften ihr Heil im Angriff. In der 6. Spielminute wurde der Gästespieler Adrian Rothmann auf der rechten Außenbahn steil geschickt, seine Flanke fand Christian Reinholz, der frei im 16er sein Visier aber zu hoch eingestellt hatte. 

Weiterlesen …

von Hajosch

Spielaufbau in der eigenen Hälfte, DT, Joni und Emir.

2:2 Spannendes Derby zwischen Haslach und Unterharmersbach

Vergebene Chancen rächen sich. Statt eine frühzeitige Entscheidung herbeizuführen, musste Gastgeber SV Haslach kurz vor Schluss den Ausgleich einstecken.

Es war ein Spiel, bei dem beide Teams zunächst auf Ballsicherung aus waren und keinen Fehler machen wollten. Dementsprechend wenige Chancen gab es für die Angreifer auf beiden Seiten.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach vergibt Sieg beim SC Offenburg

Wer nicht konsequent klärt wird bestraft. Das passierte dem SV Haslach beim Favoriten SC Offenburg gleich zweimal und deshalb verschenkte man auch einen möglichen Sieg.

Zu Beginn des Spiels war der Gast aus dem Kinzigtal noch nicht richtig wach und überließ dem Gastgeber SC Offenburg das Geschehen. In dieser Phase drückte der Gastgeber mit seinen technisch versierten und gefährlichen Offensivkräften und es schien nur eine Frage der Zeit zu sein, wann man diesem Druck nicht mehr standhalten könnte.

Weiterlesen …

von Hajosch

Strahlende Sieger beim Kinzigtallauf Valrie Moser und David Mild.

David Mild gewinnt Kinzigtallauf - Valerie Moser mit Hattrick

Zum 10. Haslacher Kinzigtallauf waren die Teilnehmer nicht nur aus den umliegenden Regionen angereist, sondern auch aus der Pfalz und sogar der bayrischen Hauptstadt München. Insgesamt gingen in den verschiedenen Disziplinen rund 600 Läufer an den Start, 575 erreichten das Ziel.

Bei idealen Bedingungen für die Teilnehmer des Kinzigtallaufes setzte sich am Samstag David Mild (LG Brandenkopf) in einem spannenden Rennen nach 10 km durch. Bei den Frauen gelang der Lokalmatadorin Valerie Moser, die für das Running Team Ortenau läuft, ein Hattrick, der dritte Sieg in Folge.

Weiterlesen …

von Hajosch

Giulio Tamburello aus spitzem Winkel, der Torhüter hält

SV Haslach mit Torhüterverschleiß

In den ersten Minuten des Spieles musste Torhüter Daniel Schmieder zweimal nach Aktionen von Thomas Lorenz zugreifen, doch dann plätscherte das Spiel dahin. Die SVH-Elf stand sicher in der Defensive und ließ nichts mehr zu. Doch wie aus heiterem Himmel schlugen die Kinzigtäler kurz vor der Pause zweimal zu.

Weiterlesen …

von Salvo

Giulio Tamburello aus spitzem Winkel, der Torhüter hält

SV Haslach: Der erste Dreier ist daheim

Im dritten Spiel der Saison gelang dem SV Haslach nach zwei Unentschieden der erhoffte erste Dreier gegen die SF Ichenheim, die ersatzgeschwächt bei Weitem nicht die Leistung der letzten Jahre abrufen konnte und in dieser Form schweren Zeiten entgegensieht.

Weiterlesen …

von Salvo

Die Oberwolfacher Defensive ist aufgereiht und erwarte den Freistoß von Giulio Tamburello.

SV Haslach 1:1 in Oberwolfach: Punkt(e) gewonnen oder verloren?

Einen Auftakt nach Maß hatte der Gast aus Haslach, denn nach einer Ecke von Giulio Tamburello köpfte Ralf Kammerer bereits in der 2. Minute zum 0:1 ein. Eigentlich eine doppelte Fehlentscheidung des sonst gut leitenden Schiedsrichters, denn der Ball war nicht hinter der Linie, weil ein Abwehrspieler auf der Linie mit den Händen rettete. Somit hätte es für den Gastgeber einen Platzverweis geben müssen und für den SVH einen Elfmeter. Doch mit dem gegebenen Tor konnte man auch ganz gut leben.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach 3:3 nach Aufholjagd gegen den SC Lahr

Zwei unterschiedliche Halbzeiten sahen die Zuschauer, denn der SV Haslach tat sich sichtlich schwer und machte sich das Leben durch vermeidbare Fehler im Spielaufbau selbst schwer. Lahr präsentierte sich dagegen mit einer starken Aufstellung als technisch versiertes Team und war mit seinen Spitzen stets gefährlich.

Weiterlesen …

von Hajosch

Trainingstermine der Juniorenmannschaften ab Sommer 2017

Hier gibt's die Trainingstermine für die Junioren A bis G:

A1 /A2-Junioren SG Haslach/Fischerbach

(Jahrgang 1999/2000)
Trainingsbeginn: 07. August
Trainingstage:
Montag A1 + A2 19.00 - 20.30 Uhr in Haslach
Mittwoch A1 19.00 - 20.30 Uhr in Haslach
Mittwoch A2 19.00 - 20.30 Uhr in Fischerbach

B1/B2-Junioren SG Haslach/Fischerbach

Weiterlesen …

von Hajosch

Kinzigtallauf: Training mit Valerie Moser

Zur Vorbereitung der Kinder und Jugendlichen für den 10. Kinzigtallauf konnte der Veranstalter mit Valerie Moser ein richtiges Aushängeschild gewinnen. Die mehrfache Baden-Württembergische Meisterin auf der Bahn und im Crosslauf, die über 5000 m vor wenigen Tagen eine neue persönliche Bestzeit mit 17.39,20 Minuten aufstellte, wird sich bei den Trainingseinheiten auf der Kinderwiese (31.7. von 18.00 bis 19.15 Uhr und 7.8. von 10.30 bis 11.45 Uhr mit einbringen, aber auch im Rahmen des Haslacher Sommerspaßprogramms am 30.8. von 18 bis 19 Uhr und am 6.9. von 10 bis 11 Uhr im Haslacher Stadion ist sie unterstützend dabei.

Weiterlesen …

von Toni

Schwimm-Verein Haslach in der Vorbereitung

Eifrig trainiert wird derzeit beim SV Haslach. Unter der Leitung der neuen Trainer Michael Rauer und Ceyhun Sür sowie Claudio Tamburello und Klaus Tränkle (2. Mannschaft) ist die Trainingsbeteiligung sehr gut, zumal zeitweise auch einige A-Junioren mittrainieren, um sie sukzessive an ihre künftige Aktivenzeit heranzuführen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Presse-Nachtrag zur SVH Generalversammlung vom 16. Juni 2017

Am 16. Juni erfolgt die planmäßige Generalversammlung des SVH inklusive der Wiederwahl des gesamten Vorstandes.

Hier die Artikel aus dem Offenburger Tageblatt.

Weiterlesen …

von Toni

Mode Giesler Cup 2016 in Fischerbach vom 24. - 29. Juli 2017

Der diesjährige Mode Giesler Cup findet in Fischerbach statt. Die Vereine aus der Raumschaft Haslach haben hier die Möglichkeit ihren Fitnesstand unter Wettbewerbs- und Derby-Bedingungen zu testen.

Es treten an in der Gruppe A: SV Steinach, SV Mühlenbach, SV Haslach

Und in der Gruppe B: SC Hofstetten, FC Fischerbach, DJK Welschensteinach

Weiterlesen …

von Toni

B-Junioren: Bezirksliga, wir kommen !

Punktgleich mit 39 Toren standen der SV Haslach und die SG Ohlsbach zum Saisonende an der Tabellenspitze. Da das Torverhältnis nicht zählt, musste ein Entscheidungsspiel über die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga entscheiden. Dieses fand nun im Haslacher Stadion vor einer imposanten Fankulisse von über 200 Zuschauern statt. Sowohl die SG Ohlsbach (SV Berghaupten, SV Reichenbach/G. und SV Ohlsbach), als auch der SV Haslach hatten lautstarke Unterstützung.

Weiterlesen …

von Hajosch

Entscheidungsspiele für B- und D-Junioren

Um den Aufstieg in die Bezirksliga geht es am Mittwoch, den 31.5.2017 um 18.30 Uhr gleich zwei Mal für den SV Haslach, denn sowohl die D-Junioren als auch die B-Junioren sind Meister, müssen sich aber den Aufstieg aufgrund der Punktgleichheit erst noch holen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Haslach – Ebersweier, 6 Tore, 2 Rote, 1 Gelber

Die Zuschauer sahen beim letzten Saisonspiel, bei dem auf Haslacher Seite Trainer Axel Klausmann und die beiden Aktiven Julian Moser und Norman Dold vor dem Spiel verabschiedet wurden, eine unterhaltsame Begegnung. Leider trug auch der Schiedsrichter in seinem gelben Outfit zur Unterhaltung bei.

Weiterlesen …

von Hajosch

Show-down für unsere B-Junioren

Wenn am Donnerstag, 25.5. um 14.45 Uhr der Pfiff ertönt, dann hat das erste von zwei Highlights für die B-Junioren des SV Haslach begonnen. Denn neben dem Bezirks-Pokal-Finale gegen die SG Zeller FV im Sportpark in der Zeller Gasselhalde wartet wenige Tage später vermutlich das Entscheidungsspiel um die Meisterschaft zwischen Haslach und der SG Ohlsbach.

Weiterlesen …

von Hajosch

Haslach’s Sieg besiegelt Zeller Abstieg

Nur noch theoretischer Natur sind die Hoffnungen auf den Klassenerhalt des Zeller FV. Denn nach der Niederlage gegen den SV Haslach müssen schon einige „Wunder“ geschehen, dass man nächstes Jahr nicht in der Kreisliga A starten muss.

Weiterlesen …

von Hajosch

Ralf Kammerer hängt sich voll rein.

SV Haslach macht mit 3:2 Sieg Klassenerhalt perfekt

Eine völlig veränderte Mannschaft präsentierte sich den Haslacher Fans im Spiel gegen den mitbedrohten FV Rammersweier. Die Umstellungen auf mehreren Positionen forderte ein Umdenken und begann mit einem Negativerlebnis, denn nach einem Konter über die rechte Seite legte Markus Felka quer für Marco Cybard, der in der 8. Minute freistehend zum 0:1 einschießen konnte.

Weiterlesen …

von Hajosch

B-Junioren gewinn Pokal-Halbfinale souverän mit 6:1 gegen die SG Oberkirch

Der SV Haslach ließ im Halbfinale gegen die SG Oberkirch von Anfang an kaum Zweifel aufkommen, wer denn ins Finale nach Zell fahren darf. In der Anfangsphase kombinierte man zweimal hervorragend und Louis Hättich verwertete beide Chancen zu einer 2:0 Führung.

Weiterlesen …

von Hajosch

1:4 SV Haslach in Ichenheim unter Wert geschlagen

Mit 4:1 in Ichenheim verloren, das hört sich deutlich an. Doch der SV Haslach bestimmte das Geschehen in der ersten Hälfte, vergaß aber die Tore zu machen und so stand man am Ende mit leeren Händen da.
Der SVH begann couragiert, Giulio Tamburello hatte sich auf der rechten Seite durchgesetzt und passte zurück zu Sven Schnaitter, der den Ball nicht richtig traf, dafür war Tamburello wieder dran und bugsierte das Leder über die Torlinie, doch der französische Schiri gab den Treffer nicht wegen Abseits.

Weiterlesen …

von Hajosch

AG des Bildungszentrums: Haslach's Vereine entdecken

Im Rahmen einer Schul-AG konnten die Erst- bis Drittklässler des Heinrich-Hansjakob-Bildungszentrums im ersten Schulhalbjahr 2016/2017 Institutionen in Haslach (wie z. B. Stadtwerke oder Rathaus) kennen lernen.
Im zweiten Halbjahr sind nun Haslach’s Vereine an der Reihe, so auch der Sportverein.

Weiterlesen …

von Hajosch

Die perfekte SVH-Antwort: 2:1 Sieg gegen Rust

Der SV Haslach hat die richtige Antwort auf die österliche Pleite in Oberschopfheim gegeben und den punktgleichen SV Rust nach einer engagierten Leistung mit 2:1 besiegt.
Die Kinzigtäler waren von Beginn an im Spiel. Giulio Tamburello setzte sich schon in der 3. Minute über die rechte Seite durch und als alle mit einem Rückpass rechneten, lupfte er den Ball an Torhüter Mark Kassel vorbei zum mitgelaufenen Fabian Hauer, doch dessen Kopfball zappelte nicht im Netz.

Weiterlesen …

von Hajosch

... dann abspringen und dann ...

1:4 Zerfahrene Partie des SVH in Oberschopfheim

Eigentlich hätte der SV Haslach die Partie gewinnen müssen, denn Oberschopfheim ließ reihenweise Chancen aus und bekanntlich rächt sich dies. Doch nicht an diesem Tag.
Dabei begann die Begegnung recht vielversprechend für den SVH, obwohl die im Angriff deutlich verbesserten Gastgeber durch den wieder genesenen Yannic Prieto die erste Möglichkeit hatten, doch er verpasste die weite Flanke nur knapp. Auf der Gegenseite hatte Giulio Tamburello Pech, denn sein Schuss traf nur die Latte.

Weiterlesen …

von Hajosch

Geht der Ball ins Tordreieck? Nein, gleicht greift sich Daniel Schmieder die Kugel.

Knapper 1:0 Sieg des SV Haslach gegen Elgersweier

Nach dem Spiel war man sich im Lager des SV Haslach einig, es zählt nicht die Leistung, sondern die drei Punkte und mit denen kann der SVH jetzt beruhigter in die Zukunft schauen.
Von Beginn an wurde schnell klar, dass beide Teams mit dem harten und holprigen Platz ihre Probleme bekommen werden, denn selbst die Techniker unter den Spielern hatten ihre Schwierigkeiten mit der Ballkontrolle. Ein ums andere Mal versprangen die Bälle und damit wurde der Spielaufbau entscheidend gestört.

Weiterlesen …

von Hajosch

Schutzhaltung beim SVH: Emir Hubanic, David Favara, Julian Moser und Ralf Kammerer (v.l.) erwarten den Freistoß von Mario Pies.

2:1 Auswärtssieg: SV Haslach holt wichtigen Dreier in Sulz

Auch der SV Haslach kann noch gewinnen. Beim Sieg in Sulz führte der stetige Aufwärts-trend dazu, dass der Knoten endlich geplatzt ist und mit dem wichtigen 2:1 der erste Sieg in diesem Jahr eingefahren wurde.
Die Gastgeber begannen zunächst etwas druckvoller, doch bereits nach wenigen Minuten zeigten die Kinzigtäler, dass sie nicht zum Verlieren an die „Sulzer Stellfalle“ gefahren sind, Torhüter Andreas Braun konnte den Kopfball von Ralf Kammerer gerade noch über die Latte lenken.

Weiterlesen …

von Hajosch

2:2 gegen Unterharmersbach... Und wieder kein Sieg für den SV Haslach.

Von Beginn an entwickelte sich ein „faires“ aber hartes Kampfspiel auf dem schwer zu bespielenden Rasenplatz in Haslach. Der SV Haslach begann dabei etwas druckvoller und konnte in der 8. Minute durch einen Lattenknaller von Ralf Kammerer das erste Ausrufezeichen setzen. Danach neutralisierten sich beide Mannschaften durch ungenaues Zuspiel und Ball wegschlagen aus der Gefahrenzone der Abwehrreihen.

Weiterlesen …

von Toni

Kuriose Entscheidungen und in der Folge Reklamationen: Hier zeigt Schiri Marco Fleck dem Haslacher Spielführer David Favara die gelb-rote Karte.

3:2 Niederlage beim FV Ettenheim

Der FV Ettenheim, der mit dem Rücken zur Wand steht, war sich seiner Situation bewusst und begann sehr engagiert. Mit starkem Pressing drückte man in die Hälfte des Gegners und versuchte über die Außenspieler oder durch die Pässe des spielstarken Jens Enderle zum Erfolg zu kommen. Doch die Gästeabwehr hielt dagegen und mit zunehmender Spieldauer gelangen dem SVH erste gute Angriffe. In der 24. Minute war der pfeilschnelle Giulio Tamburello durchgebrochen, wurde jedoch von den Beinen geholt, aber der Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Marco Fleck blieb aus. Doch 5 Minuten später war Tamburello nach einem tollen Bass in die Gasse von Ralf Kammerer erneut durch, stand allein vor Torhüter Fabian Haimerl und hämmerte den Ball zum 0:1 unter die Latte.

Weiterlesen …

von Hajosch

2:3 gegen Lahr U23: SVH gibt Führung aus der Hand

In den ersten 20 Minuten sahen die Zuschauer bei bestem Fußballwetter ein ausgeglichenes Spiel. Beide Teams neutralisierten sich, so dass es kaum Torchancen gab. Doch dann forcierte die Klausmann-Elf ihre Angriffsbemühungen und schon wurde es gefährlich vor dem Lahrer Tor. Einen Schuss von Giulio Tamburello konnte ein Lahrer Abwehrspieler noch von der Torlinie schlagen, zwei Minuten später verhinderte Torhüter Jonas Witt per Fußabwehr den Rückstand, als Tamburello durchgebrochen war und von halblinks abzog.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach kommt nicht aus den Startlöchern

Der Auftakt nach der Winterpause verlief für den SVH nicht so, wie man es erhofft hatte. Bereits nach 20 Minuten hätte der Gastgeber FSV Seelbach bereits spielentscheidend führen können, ja sogar müssen. Dass dem nicht so war, hatte der SVH zu diesem Zeitpunkt einzig und allein Torhüter Daniel Schmieder zu verdanken.

Weiterlesen …

von Hajosch

Hallen-Futsal-Bezirksmeisterschaften 2016/2017

Die diesjährigen Hallen-Futsal-Beirksmeisterschaften der Junioren-Mannschaften beendeten die Mannschaften des SV Haslach ziemlich erfolgreich. Mit insgesamt fünf Junioren-Mannschaften (A-, B-, D-, E1- und E2-Junioren) war der SV Haslach in den einzelnen Finalturnieren vertreten. Nur die „großen“ Vereine Offenburger FV und SC Lahr waren mit mehr Mannschaften vertreten.

Weiterlesen …

von Toni

Es geht wieder los – Vorbereitungsprogramm des SV Haslach

Die Winterpause neigt sich dem Ende zu, das erste Spiel in der Bezirksliga steht am 5. März beim FSV Seelbach auf dem Programm. Um die noch fehlenden Punkte frühzeitig einzufahren, gilt es deshalb, sich gut vorzubereiten.

Weiterlesen …

von Hajosch

Axel Klausmann und der SV Haslach beenden zum Saisonende die erfolgreiche Zusammenarbeit

Nach 3 erfolgreichen Jahren in der Bezirksliga beenden Trainer Axel Klausmann und der SV Haslach zum Saisonende 2016/2017 ihre Zusammenarbeit. Beide Seiten werden sich neu ausrichten.

Weiterlesen …

von Hajosch

A-Junioren der SG Haslach sind Hallenbezirksmeister

Die A-Junioren der SG Haslach/Hausach/Steinach haben einen sensationellen Erfolg eingefahren, denn in der Endrunde der Hallenbezirksmeisterschaften standen sie am Ende in der Tabelle ganz oben und waren somit strahlender Sieger im Bezirk Offenburg.

Weiterlesen …

von Hajosch

Kinzigtal-Cup der G- bis C-Junioren

Bereits zum 23. Mal veranstaltet der Jugendausschuss des SV Haslach den Kinzigtal-Cup für Juniorenmannschaften in der Eichenbachsporthalle. In diesem Jahr an den Wochenenden 21./22. und 28./29. Januar.

Der Kinzigtal-Cup hat sich zu einem der größten Junioren-Hallenturniere im Bezirk Offenburg etabliert. Am ersten Wochenende sind die E- und F-Junioren an der Reihe und am zweiten Wochenende lassen die G-, D- und C-Junioren den Ball rollen.

Weiterlesen …

von Toni

SV Haslach gewinnt erstes Fußballtennis-Turnier

Im Rahmen des Silvester-Cups hatte der SV Haslach zum ersten Fußballtennis-Turnier für aktive Mannschaften in die Eichenbach-Sporthalle eingeladen. Bei diesem Einladungsturnier sollte getestet werden, inwieweit sich dieser Wettbewerb in Kombination mit dem Silvester-Cup behaupten könnte. Während der Silvester-Cup ein Fußball-Wettbewerb überwiegend für nichtaktive Spieler darstellt, ist das Fußballtennis ausschließlich für aktive Teams während der Winterpause vorgesehen. Die Verletzungsgefahr ist sehr niedrig, die Anforderungen an das technische Können dafür umso höher.

Weiterlesen …

von Hajosch

Bad Boys verteidigen den Silvester-Cup-Titel

Nach 39 Spielen und insgesamt 165 Toren stand der Sieger des 22. Silvester-Cups mit dem Titelverteidiger Bad Boys fest. In einem spannenden und interessanten Finale hatten die Kickers mit ihren zwei Frauen stark dagegen gehalten und zwischenzeitlich ausgeglichen, doch letztlich waren die Bad Boys um Mannschaftsführer Dominik Lotz und dem unverwüstlichen Torhüter Rüdiger Heinze etwas glücklicher und erzielten noch den 2:1 Siegtreffer.

Weiterlesen …

von Hajosch

//#AGO 29.12.2013 alle Akkordions sind am Anfang eingeklappt?>