Aktuelle Berichte rund um den SVH Mai 2018

Bild aus Order Ebersweier wählen

4:2 Sieg gegen FV Ebersweier in torreichem Spiel

Umrahmt von Ehrungen und Verabschiedungen entwickelte sich eine unterhaltsame Begegnung zweier Mannschaften im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Für den Gast aus Ebersweier ging es dabei besser los, denn nach einem Fehlpass von Torhüter Dirk Armbruster auf Lukas Martin erzielte dieser schon in der 5. Minute die frühe Gästeführung. Doch das war ein Weckruf für die Hansjakobstädter, wollte man doch das letzte Spiel nicht verlieren.

Weiterlesen …

von Hajosch

Bild aus Order Urloffen wählen

Unnötige 3:2 Niederlage im Meerrettichdorf

Das Auswärtsspiel beim Absteiger FV Urloffen war beim Gast aus Haslach zunächst geprägt vom Personalkarussel. Schon vor der Begegnung war klar, dass man auf Markus Hansmann (privat verhindert) und David Favara (verletzt) verzichten muss sowie den erkälteten Özgür Balta zunächst schonen wird. Doch beim Warmmachen verletzte sich auch noch Torhüter Dirk Armbruster am Finger, für ihn musste Skyngyl Pllavci einspringen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Bild aus Order Seelbach wählen

Das 0:0 in Seelbach sichert Haslach den Verbleib in der Bezirksliga

Tore sind bekanntlich das Salz in der Suppe, doch darauf mussten die Zuschauer in einem nicht überzeugenden Bezirksligaspiel vergeblich warten. Zum einen, weil sich die Mannschaften wenige Torchancen erarbeiteten, zum anderen, weil der Schiedsrichter in der Nachspielzeit nicht den Mut hatte, einen berechtigten Strafstoß zu pfeifen. So trennte man sich letztlich mit einem gerechten 0:0, dieser Punktgewinn hilft beiden Vereinen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Bild aus Order Unterharmersbach wählen

Haslacher 3:1 Sieg in Unterharmersbach mit Kopfschmerzen

Beide Mannschaften gingen gehandicapt in die Begegnung, denn der Gastgeber musste u.a. auf den gesperrten Patrick Ben-Aissa verzichten, beim Gast fielen Giulio Negrini und Patrick Schmidt aus.

Weiterlesen …

von Hajosch

Bild aus Order Rust wählen

Haslach’s Achterbahnfahrt in Rust

Neben dem Geräuschpegel der angrenzenden Achterbahn und vom Fanclub „Ruaster Pöbel“ zeigte auch der SV Haslach keine gute Vorstellung, den SVH-Fans wurde an diesem Tag einiges zugemutet. Statt aus dem 6:0 Sieg vom Vorsonntag Motivation zu schöpfen, zeigten die Kinzigtäler von der ersten Minute an nicht die richtige Einstellung und lagen schon nach sechzig Sekunden in Rückstand.

Weiterlesen …

von Hajosch

//#AGO 29.12.2013 alle Akkordions sind am Anfang eingeklappt?>