Aktuelle Berichte rund um den SVH Oktober 2017

Überzeugender 4:1 Sieg des SV Haslach gegen Rust

Durch das urlaubsbedingte Fehlen von Ralf Kammerer und Benedikt Neumaier musste das Haslacher Trainergespann die Defensivreihe kräftig umbauen. Mit dem Einsatz von Dominik Bruckner und Jonathan Kalt gelang dies hervorragend. Auch die beiden Sechser Markus Hansmann und Fabian Hauer erwischten einen guten Tag, so dass sich die Angriffsreihe auf das Tore erzielen konzentrieren konnte und die Ruster Abwehrreihe kräftig unter Druck setzte.

Weiterlesen …

von Hajosch

Wichtiger 2:1 Sieg im Abstiegsduell in Fautenbach

Bei äußerst widrigen Platzverhältnissen konnte sich über weite Phasen kein gutes Spiel entwickeln. Der rutschige Boden verlangte von den Spielern eine gute Standhaftigkeit ab, vor allem als zur Halbzeit nochmals Regen einsetzte. Simon Baro sorgte schon kurz nach dem Anpfiff für den ersten Aufreger, als die SVH-Defensive auf den Abseitspfiff wartete. Sein Schuss konnte aber geblockt werden, der Nachschuss ging knapp daneben.

Weiterlesen …

von Hajosch

AH Ausflug 2017 nach Edinburgh

Tag 1: Jahrelang haben die Alten Herren mit ihren Damen die Berge erklommen, jetzt haben sie sogar Schottland erobert. Und sie haben dort mitgenommen, was möglich war, vor allem viele Erkenntnisse und Erlebnisse.

Weiterlesen …

von Hajosch

In dieser Szene kann sich Giulio Tamburello vom SVH gegen zwei Gegenspieler behaupten, aber das kam zu selten vor.

Eigene Fehler beim 1:3 Sieg des SV Niederschopfheim

Eine Viertelstunde hatten beide Torhüter fast nichts zu tun, doch dann hätte ein Kopfball von Dominik Bruckner beinahe Torhüter Robert Unrau überrascht, der Ball ging knapp am Pfosten vorbei. Das sollte fast die einzige Tormöglichkeit der Gastgeber in der ersten Hälfte bleiben. Beide Teams hatten mit dem holprigen Untergrund zu kämpfen, erst nach und nach ließ Michael Gaß seine Gefährlichkeit auf dem linken Flügel aufblitzen. Der SVH spielte zu viel Kurzpass, bei diesen Platzverhältnissen wohl nicht das richtige Konzept.

Weiterlesen …

von Hajosch

Spielführer Ralf Kammerer, Gürkan Balta hinten links und Dominik Bruckner versuchen an den Ball zu kommen, doch Torhüter Yannick Anzaldi greift zu.

0:4 - Nichts zu ernten für den SV Haslach

Einerseits durch vier fehlende Spieler gehandicapt, andererseits kannst du mit dieser Leistung auch keinen Punktgewinn erwarten. Das musste der SV Haslach beim Auswärtsspiel in Rammersweier zur Kenntnis nehmen.

Bleibt zu hoffen, dass der SV Haslach aus dieser Leistung lernt und künftig wieder ein anderes Auftreten an den Tag legt. Dabei begann das Spiel gut, denn Giulio Tamburello verfehlte nach wenigen Minuten nur knapp das Tor. Doch dann ließ man sich zu sehr fallen und überließ dem Gegner die Initiative und der ließ sich nicht zweimal bitten. 

Weiterlesen …

von Hajosch

Gefahr im Verzug, doch der Freistoß von Alexandru Ghita prallt in der Mauer ab.

SV Haslach muss beim 1:4 Überlegenheit des Gegners anerkennen

Mit dem FV Langenwinkel präsentierte sich ein Spitzenteam der Bezirksliga in der Hansjakobstadt. Die Heimmannschaft der Trainer Michael Rauer und Ceyhun Sür war durch das Fehlen von Torhüter Daniel Schmieder und Giulio Negrini (beide Urlaub) sowie Jonathan Benz (verletzt) ohnehin schon gehandicapt, verstand es aber auch nicht sich aufzubäumen.

Der von Neu-Trainer Davor Sikanja trainierte Gast spielte von Anfang an seine körperliche Präsenz aus, war aber oftmals auch einen Schritt schneller und diktierte das Geschehen.

Weiterlesen …

von Hajosch

//#AGO 29.12.2013 alle Akkordions sind am Anfang eingeklappt?>