Aktuelle Berichte rund um den SVH

28. Kinzigtal-Cup der G- bis C-Junioren 2024

Hallo zusammen,

anbei die Turnierspielpläne und Turnierbestimmungen für unseren Kinzigtal-Cup 2024 in Haslach.
Wir heißen euch in Haslach jetzt schon recht herzlich willkommen und wünschen euch ein paar angenehme Stunden bei uns mit viel Spaß, Freude und Erfolg.

Weiterlesen …

von Toni

Silvestercup 2024

Zwei Tage lang war die Eichenbachsporthalle das Fußball-Mekka im Kinzigtal. Spannung, Dramatik und Fußballleckerbissen wurden den vielen Zuschauern geboten, die es teilweise von den Sitzen riss. Martin Hansmann aus Schnellingen brachte bereits am Freitag Abend die Sache auf den Punkt: „Eigentlich wollte ich schon lange zu Hause sein, aber das Niveau der Spiele ist hervorragend und vor allem die Jüngeren überraschen, da musst du einfach dableiben und zuschauen“.

Weiterlesen …

von Hajosch

Man trifft sich beim Silvester-Cup in Haslach

Es geht los, mit Spannung erwartet wird der Auftakt des diesjährigen Silvester-Cup’s. 20 Teams, die 31 Mannschaften stellen, sind am Start und suchen die Nachfolger des letztjährigen Doppel-Siegers Flipper Boys. Die Flipper Boys hatten sowohl den Silvester-Cup in einem mitreißenden Finale gegen die Schönwetter-Gags knapp mit 4:3 gewonnen und sie wurden auch 9m-Könige nach einem 9:8 Sieg mit mehrfacher Verlängerung gegen die Alten Herren. In diesem Jahr können die Flipper Boys aber nur bei den 9m-Königen ein Team stellen und kämpfen um die Verteidigung ihres Titels. Beim Hallenturnier wird es aber definitiv einen neuen Titelträger beim Silvester-Cup geben.

Weiterlesen …

von Hajosch

Riesen-Andrang beim Silvester-Cup

Mit dem hatte keiner gerechnet, für den SV Haslach lag eine tolle Überraschung unter dem Weihnachtsbaum, denn 32 Teams haben sich für den Silvester-Cup angemeldet. 15 Teams nehmen am Silvester-Cup Hallenfußballturnier teil und 17 Teams beim Neunmeterturnier. Solch ein großes Interesse hat es seit vielen Jahren nicht mehr gegeben.

Weiterlesen …

von Hajosch

A- und C1-Junioren sind bei Bezirksfutsalmeisterschaften weiter

In den Wintermonaten rollt der Ball in den Hallen. Dabei ist der SV Haslach mit 9 Mannschaften am Start bei den Bezirkshallenmeistershaften im Futsal. Aber nicht nur das, der SVH tut sich auch als Veranstalter hervor und richtete am 9. und 10. Dezember ein Vorrundenturnier aus.

Weiterlesen …

von Hajosch

Spielausfall am 3.12.2023 SV Haslach – SV Schapbach

Das Derby zwischen dem SV Haslach und dem SV Schapbach ist ausgefallen. Doch nicht der Schnee war dafür verantwortlich, sondern der gefrorene und rutschige Untergrund. Hierbei bestand die Gefahr, dass der Kunstrasenhalm bricht und das Spielfeld beschädigt wird, aber vor allem war die Gesundheit der Spieler gefährdet. „Schade“, so Trainer Martin Leukel vom SV Haslach, „wir hätten gerne gespielt und das Jahr 2023 mit einem Erfolg abgerundet, zumal uns fast die komplette Truppe zur Verfügung gestanden hätte, aber die Gesundheit der Spieler geht nun mal vor“.

Das Nachholspiel ist bereits neu angesetzt, es ist für den 3. März 2024 um 15:00 Uhr terminiert. Die Reservemannschaften bestreiten dann um 13:00 Uhr das Vorspiel.

von Hajosch

Haslachs AH zieht ins Bezirkspokal-Halbfinale ein

Nach zweimaliger Teilnahme bei den Kleinfeldmeisterschaften der Alten Herren im Bezirk Offenburg, wobei kein einziges Spiel verloren wurde, wagten sich nun die Alten Herren des SV Haslach auf das Großfeld und meldeten sich für den Bezirkspokal für AH-Mannschaften Ü35 / 3 Ü32 an. Das heißt, das alle Spieler ab 35 Jahren einsatzberechtigt sind, dazu dürfen dann noch 3 Spieler eingesetzt werden, die das 32. Lebensjahr vollendet haben. Für den SV Haslach hieß es nun, den Spielerkader für das Großfeldturnier um ca. vier Spieler zu erweitern.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach findet den Dosenöffner nicht

Auf den überragenden Sieg beim Tabellenführer SV Oberkirch folgte beim Heimspiel gegen den Tabellendrittletzten FV Unterharmersbach ein erfolgloses Anrennen. „Wir fanden einfach den Dosenöffner nicht, um in Führung zu gehen und dafür zu sorgen, dass der FV Unterharmersbach auch was tun muss“, so ein enttäuschter Trainer Martin Leukel nach dem Spiel.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach überrascht Tabellenführer SV Oberkirch

Mit viel Respekt reiste der SV Haslach zum Tabellenführer ins Renchtal, denn der heimische SVO musste bislang lediglich eine einzige Niederlage einstecken und führt die Bezirksliga eindrucksvoll an. Doch davon ließ sich der SVH nicht verängstigen und mischte von Beginn an deutlich mit, auch wenn der Gastgeber in der ersten Hälfte dominanter war und früh in Führung ging.

Weiterlesen …

von Hajosch

Rekordteilnehmerzahl bei AH-Winterwanderung

29 !!! Alte Herren nahmen an der Winterwanderung teil, 25 wanderten, 4 kamen später dazu. Solch eine große Beteiligung hatte es noch nie gegeben. Das Schöne dabei ist, dass sich bei dieser Veranstaltung die alten Alten Herren und die jungen Alten Herren gemeinsam treffen. Zur Erläuterung: Die jungen Alten Herren sind noch im Trainingsbetrieb, während die alten Alten Herren auch hier schon im Ruhestand sind. 

Weiterlesen …

von Hajosch

27. Silvester-Cup 2024

Die kalte Jahreszeit naht, den Fußball und seine Fans zieht es in die Halle, genauer gesagt zum Silvester-Cup am 5. und 6. Januar. Für den Jahresanfang 2024 plant der SVH über seine Fußballwerbung GdbR den attraktiven Silvester-Cup mit seinem Hallenfußballturnier  und dem 9 Meter-Schießen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Haslach's Torschütze Max Armbruster (v.r.) wird beglückwünscht von Jel Silzer, Simon Lehmann und Giulio Tamburello

Packendes Derby zwischen Haslach und Steinach

Schade, dass das Derby zwischen dem SV Haslach und dem SV Steinach nicht in einer anderen Jahreszeit stattfand, so litt die Begegnung doch unter den nassen und kalten Bedingungen. Trotzdem war es eine tolle Kulisse von rund 450 Zuschauern, die ein spannendes und gutes Bezirksligaspiel auf dem Kunstrasen verfolgten.

Weiterlesen …

von Hajosch

An den Freistoß von Felix Ehrmann kommt Torhüter Philipp Walter nicht ran, er geht aber auch ins Toraus
An den Freistoß von Felix Ehrmann kommt Torhüter Philipp Walter nicht ran, er geht aber auch ins Toraus

Der SV Fautenbach beherrscht den SVH mit 4:1

Es gibt Tage, die sind zum Vergessen. So auch beim SV Haslach bei seinem Gastspiel in Fautenbach, wo eine langjährige Siegesserie riss. War vor dem Spiel schon klar, dass man auf die Verletzten Jonathan Benz und Luka Schmieder verzichten muss, so gesellten sich zum Ende der englischen Woche hin auch noch der verletzte Jakob Wußler und der erkrankte Noah Klausmann hinzu.

Weiterlesen …

von Hajosch

Benni Bruckner verlädt Torhüter Kronberger und trifft zum 0:2
Benni Bruckner verlädt Torhüter Kronberger und trifft zum 0:2

SV Haslach steht im Halbfinale des Bezirkspokals

Vor rund 300 Zuschauern, darunter viele SVH-Fans, stellte der SVH früh die Weichen für das Erreichen des Halbfinales und bestimmte über weite Strecken das Spielgeschehen, auch wenn sich Kehl-Sundheim in der zweiten Hälfte nochmals aufbäumte, weil beim SVH die Konzentration etwas nachließ.

Weiterlesen …

von Toni

SVH spielt in Kehl-Sundheim im Bezirkspokal ums Halbfinale

Im Oktober 2014 stand der SV Haslach zum letzten Mal in einem Viertelfinale des Bezirkspokals, damals verlor man mit 2:0 beim SV Oberwolfach. Am Mittwoch um 14:00 Uhr haben die Kinzigtäler die Chance, erstmals seit vielen Jahren wieder ein Halbfinale zu erreichen. 

Weiterlesen …

von Hajosch

Der zweifache Torschütze Joel Silzer (rechts) zieht am Flügel an Onur Cantürk vorbei

Starke Leistung des SVH beim 3:1 Sieg gegen Rust

Ein starkes Spiel zwischen dem SV Haslach und dem Tabellendritten Rust sahen die zahlreichen Zuschauer auf dem Haslacher Kunstrasenplatz. Dabei musste Trainer Martin Leukel auf einigen Positionen verändern, wobei der genesene Benni Bruckner der Haslacher Innenverteidigung gut tat, doch für den verletzten Torhüter Philipp Walter hütete der Comebacker Daniel Schmieder das Tor und im Sturmzentrum agierte der Comebacker Ralf Kammerer für den erkrankten Torjäger Giulio Tamburello, beide machten ihre Sache ausgezeichnet, wie übrigens alle SVH-Spieler.

Weiterlesen …

von Hajosch

Marco Braig (links) sorgte auf dem rechten Flügel für Schwung, hier kann Samuel Brucker (54) den Ball noch vor dem mitgelaufenen Giulio Tamburello (hinten) blocken

Es lief nicht rund beim SVH – 1:3 Niederlage in Sulz

„Da war mehr drin“, trauerte Trainer Martin Leukel nach dem Spiel den verlorenen Punkten hinterher, „mindestens ein Punkt hätten wir holen können, dann gehen wir nicht mit einer Niederlage vom Platz“. Dass es an diesem Tag nicht rund lief, das hatte eigentlich schon vor dem Spiel begonnen, denn Benni Bruckner war erkrankt und Jonathan Benz hatte sich einen Muskelfaserriss zugezogen.

Weiterlesen …

von Hajosch

SVH-Globetrotter on Tour 2023

Die SVH-Globetrotter, ehemalige AH-Spieler und Funktionäre, waren Ende September zusammen mit ihren Partnerinnen wieder unterwegs – Stockholm hieß das Ziel.
Mit dem Flieger ging es von Stuttgart aus am Freitagabend in Richtung Norden, in das Venedig des Nordens. Wurden auf dem Weg ins Hotel noch unsere Regenschirme gebraucht, so konnten wir diese die restlichen Tage in den Zimmern des Queen’s Hotels in der Altstadt liegen lassen, denn die Sonne begleitete uns täglich bei 15 – 20 Grad.

Weiterlesen …

von Hajosch

Bei diesem Freistoß von Giulio Tamburello (links) hat Torhüter Dominik Zwirner keine Chance, der Ball fliegt zur 1:0 Führung des SVH in den rechten oberen Winkel

Giulio Tamburello schießt den SVH zum 2:0 Sieg

Mit dem Sieg gegen Willstätt machte der SV Haslach einen Satz auf den 4. Platz, mit  einer richtig guten Vorstellung begeisterten aber beide Teams. Die erste Chance hatte der SVH nach einer Ecke von Mario Braig, die Benni Bruckner aber volley über das Tor schoss.

Weiterlesen …

von Hajosch

Pech hatte mit diesem Freistoß Benni Bruckner (links), denn der Ball klatschte vom Pfosten zurück. Auch Giulio Tamburello (rechts) hatte mit seinem Nachschuss kein Glück.

SVH lässt sich auskontern – 0:4 in Altdorf

Jetzt hat es den SV Haslach auswärts auch erwischt, beim klaren 0:4 in Altdorf wäre aber vor allem in der ersten Hälfte ein ganz anderes Ergebnis möglich gewesen.
Beide Teams begannen mit starkem Abwehrverhalten, doch während die Bälle der Altdorfer nach vorne stets beim SVH landeten, stellte die SVH-Offensive die Gastgeber vor Probleme und erarbeitete sich Chancen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Heiß her ging es in den Schlussminuten im Lahrer Strafraum

Tolle Aufholjagd des SVH gegen Tabellenführer wird belohnt

„Wir haben den Glauben nicht aufgegeben“, so resümierte Trainer Martin Leukel das Spiel zwischen seinem SV Haslach und dem Tabellenführer aus Lahr, nach einer turbulenten Schlussphase, in der die Kinzigtäler noch einen 1:4 Rückstand ausglei-chen konnten. Analysieren wollte er das Spiel aber noch nicht, da waren noch zu viele Emotionen unterwegs.

Weiterlesen …

von Hajosch

Familienfot bei den Alten Herren

Haslach’s AH holt den Pott in Fischerbach

Beim AH Oktoberfestturnier des FC Fischerbach traten 16 Mannschaften in vier Gruppen an. Haslach’s AH spielte in Gruppe 3 und holte sich jeweils mit einem 2:0 gegen den SV Schapbach und den FV Sulz sowie einem 1:1 gegen den SV Oberwolfach den Gruppensieg

Weiterlesen …

von Hajosch

Markus Hansmann hat „JA“ gesagt

Die Kirche platzte aus den Nähten, der Andrang war groß, schließlich haben beide eine große Verwandtschaft und vor allem viele Bekannte und Freunde. So standen nicht nur die Arbeitskolleginnen vom Kindergarten Spalier, sondern auch die Landjugend, die darüber hinaus noch bewirtete und natürlich auch die ehemaligen Aktiven-Kollegen des Sportvereins. 

Weiterlesen …

von Hajosch

Freude nach dem Pokalsieg, auch Markus Hansmann (vorne Mitte) freute sich mit den alten Kollegen

Viertelfinale im Bezirkspokal: Der SVH ist dabei

Mehr Probleme als erwartet hatte der SV Haslach beim Bezirkspokalspiel im Renchtal, denn der Gegner Tiergarten-Haslach spielte forsch auf, weil dies der SVH zuließ. So hatte Markus Huber nach 15 Minuten nach Ballverlust von Max Armbruster die erste Chance, sein Schuss ging aber am kurzen Pfosten vorbei.

Weiterlesen …

von Hajosch

Im Achtelfinale muss der SV Haslach nach Tiergarten-Haslach

Als der SV Haslach 2013 nach Tiergarten-Haslach reisen musste, da tat er dies mit einem 5:0 Vorsprung im Relegationsspiel zum Bezirksligaaufstieg. Die 1:2 Niederlage im Renchtal tat dann nicht mehr weh, der Aufstieg war geschafft und danach ging es auf den Balkon des Fürstenberger Hofes zum Feiern.

Weiterlesen …

von Hajosch

Das 0:2 für den SV Haslach in der 93. Minute. Giulio Tamburello (2.v.l.) vollendet nach Zuspiel von Joel Silzer

In der Nachspielzeit trumpft der SVH auf

In einer von Disziplin und Taktik geprägten Partie standen sich zwei Teams gegenüber, die auf gleichem Level spielten. Für die Zuschauer war es über weite Strecken keine prickelnde Partie, in der sich der Gastgeber im Laufe der Zeit ein Chancenplus erspielte, doch der SV Haslach schlug in der Nachspielzeit entscheidend zu und holte drei überraschende Zähler gegen den Landesligaabsteiger aus Seelbach.

Weiterlesen …

von Hajosch

3000 Euro für fünf Vereine

Hier der Bericht von Reinhold Heppner vom OT vom 12.09.2023. 

Weiterlesen …

von Toni

Torfestival beim 6:3 Sieg des SV Haslach gegen Renchen

So was hatten die Zuschauer im Haslacher Stadion beim Bezirksligaspiel des SV Haslach gegen den SV Renchen schon seit Jahren nicht mehr gesehen, denn bereits nach 30 Minuten führten die Kinzigtäler mit 5:0.

Weiterlesen …

von Hajosch

SVH holt Punkt in Urloffen, aber da war mehr drin

Um es vorweg zu sagen, der SV Haslach hat in Urloffen zwei Punkte liegen gelassen und das vor allem in der ersten Halbzeit, als man den Gastgeber über weite Stecken gar nicht zur Entfaltung kommen ließ. 

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach zu Gast im Meerrettichdorf Urloffen

Im Mai 2018 spielte der SV Haslach zuletzt beim FV Urloffen und verlor mit 3:2, dennoch stiegen die „Meerrettichdörfler“ in der Bezirksliga ab. Überhaupt haben sich die Kinzigtäler bei ihren eher selteneren Gastspielen in Urloffen schwer getan. Nach der knappen Auftaktniederlage des Aufsteigers gegen Seelbach, gelang zuletzt ein beachtliches 2:2 in Renchen, wobei man sogar noch bis in die Schlussminute führte.

Weiterlesen …

von Hajosch

Kabinenfoto: Große Freude beim SV Haslach über den Pokalsieg in Freistett

SV Haslach zieht ins Bezirkspokal-Achtelfinale ein

Der SV Haslach drückte von Beginn an auf die Führung, doch mit dem ersten guten Konter gelang Tommy Churbaji mit einem Lupfer über den herauseilenden Torhüter Philipp Walter die frühe 1:0 Führung für die Gastgeber in der 13. Minute. Doch nur sechs Minuten später zeigte der SVH, dass er auch kontern kann und nach einem perfekten Zuspiel von Joel Silzer war es Giulio Tamburello, der Torhüter Hugo Griess keine Chance ließ und das 1:1 erzielte.

Weiterlesen …

von Hajosch

Weite Reise zum Pokalspiel bei der SG Freistett/Rheinbischofsheim

Kein Glück bei der Auslosung hatte der SV Haslach, denn man muss unter der Woche rund 60 km Anfahrtsstrecke bewältigen und man trifft auf einen Bezirksligakontrahenten. Das Pokalspiel wird am Mittwoch, 30. August um 19:30 Uhr wegen den Flutlicht auf dem deutlich kleineren Kunstrasenplatz in Freistett angepfiffen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Giulio zum schnellen 1:1 Ausgleich per Strafstoß

Dämpfer für den SV Haslach

Der SV Haslach konnte nicht an die zuletzt in Schapbach gezeigte Leistung anknüpfen, obwohl man über weite Strecken mehr Spielanteile hatte, aber letztlich nicht konsequent war – vorne wie hinten. Ob das an den Umstellungen lag oder an der Einstellung, Fakt ist, dass man nicht den Einsatz und das Pressing wie in Schapbach zeigte.

Weiterlesen …

von Hajosch

Toller Saisonauftakt des SV Haslach

Mit viel Respekt trat die Elf des SVH, die Benni Bruckner, Fabio Bächle, Lukas Moser und Kevin Reis ersetzen musste, die Fahrt nach Schapbach an. Dort musste Trainer Armin Klausmann auf Torhüter Silas Müller und Sven Glöde verzichten. Doch neben Respekt hatte der SVH auch Selbstvertrauen und Einsatz- sowie Spielfreude im Gepäck.

Weiterlesen …

von Hajosch

Hohe Hürde zum Rundenauftakt für den SV Haslach

Zum Saisonstart in die Bezirksliga erwartet den SV Haslach gleich eine große Herausforderung, denn beim SV Schapbach zu bestehen, das setzt eine konzentrierte und engagierte Leistung voraus. So wie beim Spiel vor 5 Monaten, als der SVH in der SchapArena überzeugte, allerdings beim 3:3 nicht den verdienten Lohn einfahren durfte.

Weiterlesen …

von Hajosch

Giulio Tamburello zieht ab und erzielt das 0:2

SV Haslach lässt bei der TGB Lahr nichts anbrennen

Einen sehr soliden und souveränen Auftritt zeigte die Elf des SV Haslach bei der TGB Lahr. Sicherlich hatten sich die Gastgeber eine Überraschung erhofft, doch die Leukel-Elf ließ sie kaum zur Entfaltung kommen. Vor allem die erste Hälfte bot den zahlreichen Zuschauern guten Fußball mit vielen Strafraumszenen und vielen Toren.

Weiterlesen …

von Hajosch

SVH reist im Bezirkspokal mit Respekt zur TGB Lahr

Der 6:4 Sieg der TGB Lahr gegen den VfR Hornberg war eine der Überraschungen in der Qualifikationsrunde des Bezirkspokals. Doch so überraschend war das nicht, wenn man die Entwicklung des Vereins sieht, der unbedingt in die Kreisliga A aufsteigen möchte.

Weiterlesen …

von Hajosch

Vorstellung Neuzugänge 2023

Jan Bork, Jeremy Kirsch (beide A-Junioren SVH), Noah Klausmann (A-Junioren OFV), Elias Gärtner (A-Junioren SVH), Giulio Tamburello (SC Hofstetten), Gabriel Cacic (Leipziger FC), Jonathan Kalt (SG Dörlinbach-Schweighausen), Es fehlen Philipp Schwendemann (A-Junioren SVH) und Jan Bilharz (FC Kirnbach).

Weiterlesen …

von Hajosch

Packendes Finale beim Mode Giesler-Cup in Haslach

400 Zuschauer erlebten den 3:2 Sieg des SC Hofstetten gegen den SV Haslach
Die Gruppenspiele waren eine klare Angelegenheit der Favoriten, denn in Gruppe A setzte sich der Turnierfavorit SC Hofstetten jeweils deutlich durch gegen den SV Mühlenbach und die DJK Welschensteinach. In Gruppe B ging es ebenso deutlich zu, wobei das Spiel des Gastgebers SV Haslach gegen den Bezirksligaaufsteiger SV Steinach mit Spannung erwartet wurde und dieses Spiel hielt auch, was man erwartet hatte.

Weiterlesen …

von Hajosch

Mode Giesler Cup der AH: Haslach’s Alte Herren strafen sich mit Strafstößen

Pech und Unvermögen verhinderten den erwarteten Turniersieg des SV Haslach beim AH-Mode Giesler-Cup. Dabei dominierten die Schwarz-Weißen in den Gruppenspielen mit einem 1:0 Sieg gegen den FC Fischerbach und einem 3:0 Sieg gegen den SV Steinach und auch im Finale gegen den SV Mühlenbach war es überwiegend ein Spiel auf ein Tor, ein Treffer wollte aber nicht fallen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Ergebnisse Mode Giesler-Cup und OT Berichte

Ergebnisdienst:

FC Fischerbach - SV Haslach 0:4

SV Mühlenbach - SC Hofstetten 0:5

DJK Welschensteinach - SC Hofstetten 1:6

FC Fischerbach - SV Steinach 1:5

DJK Welschensteinach - SV Mühlenbach 0:5

SV Haslach - SV Steinach 3:1

 

Termine für Platzierungsspiele und Finale...

Weiterlesen …

von Toni

Berichte aus dem OT zur Stadioneröffnung

Ganz viel Spaß:

Exzellenter Nährboden für Jugendarbeit:

Weiterlesen …

von Toni

FC 08 Villingen zu Gast bei der Stadioneröffnung in Haslach

Sportvorstand Denis Stogiannidis geht derzeit die Arbeit nicht aus, denn neben der Kaderzusammenstellung für die nächste Saison musste er auch einen Trainer finden, der den Oberligisten FC 08 Villingen mit Ambitionen Richtung Regionalliga künftig trainiert.

Weiterlesen …

von Hajosch

Mode Giesler-Cup zum ersten Mal im neuen Haslacher Stadion

Bereits zum 6. Mal wird der Mode Giesler-Cup in diesem Jahr in Haslach ausgetragen, aber zum ersten Mal im neuen Stadion und das kurz nach der offiziellen Stadioneröffnung.

1990 gestartet als Hansjakob-Cup, wurde das Turnier der sechs Vereine aus Fischerbach, Haslach, Hofstetten, Mühlenbach, Steinach und Welschensteinach bereits umgetauft, denn mit dem runden Leder hatte der bekannte Schriftsteller und Geistliche Heinrich Hansjakob nichts am Hut.

Weiterlesen …

von Hajosch

Riesenchance zum Ausgleich, doch Torhüter Steffen Till nimmt Max Armbruster noch den Ball vom Fuss

SVH rennt im letzten Saisonspiel vergeblich an

„Das kann doch nicht wahr sein“ bzw. „Das gibt es nicht“, das waren die meistver-wendeten Aussagen der Haslacher Fans während den letzten 90 Minuten im letzten Saisonspiel. Dabei hätte der SV Haslach gar nicht mehr so anrennen müssen, denn der Klassenerhalt war in trockenen Tüchern und die Luft hätte nach dem überragenden Sieg gegen Elgersweier, wo alles zusammengepasst hatte, schon raus sein können.

Weiterlesen …

von Hajosch

Die Verabschiedeten im Kreise der ersten Mannschaft, sowie Sportvorstand Claudio Tamburello und dem ehemaligen Vorsitzenden Hans-Joachim Schmidt

Besser und schöner kann man nicht gehen

Es war ein grandioses Finale im letzten Heimspiel der Saison gegen den Tabellenzweiten VfR Elgersweier. Grandios allein schon deshalb, weil die Leukel-Truppe ein tolles Spiel mit einem furiosen Schlussspurt hinlegte und den Gast mit 4:1 besiegte. Grandios aber auch deshalb, weil Markus Hansmann, einer der Verabschiedeten, in der Nachspielzeit noch den Treffer zum 4:1 beisteuerte. Ein Drehbuch hätte man nicht besser schreiben können.

Weiterlesen …

von Hajosch

Die Freude ist unbeschreiblich

Perfektes Drehbuch beim letzten SVH-Heimspiel

Was die vielen Zuschauer beim letzten Saison-Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Elgersweier geboten bekamen, war kaum zu überbieten. Elgersweier wollte unbedingt gewinnen, um den zweiten Platz und damit die Relegationsspiele zu sichern, die Leukel-Truppe wollte ihren guten Lauf fortsetzen und ihren vor dem Spiel verabschiedeten Spielern Markus Hansmann, Ralf Kammerer und Daniel Schmieder einen Sieg schenken.

Weiterlesen …

von Hajosch

Freude nach dem 2:1 Siegtreffer: Torschütze Benni Bruckner (11), Kevin Reis (verdeckt), Mario Braig (7) und Vorlagengeber Luka Schmieder

2:1 Sieg in Sulz – der SVH bleibt drin

Mit dem überraschenden 3. Sieg in Folge hat der SV Haslach vorzeitig den Klassenerhalt geschafft. Dabei sahen die Zuschauer zwei völlig verschiedene Halbzeiten. Es waren noch keine 60 Sekunden gespielt, als die Kinzigtäler Abstimmungsprobleme in der Defensive offenbarten und den Ball vertändelten, statt wegzuschlagen, Paul Meier war der Nutznießer, der die Gastgeber früh mit 1:0 in Führung brachte.

Weiterlesen …

von Toni

Frenetischer Jubel nach dem Traumtor von Louis Hättich (4)

Louis Hättich führt SVH mit Traumtor zum Sieg

Lange Zeit hing der Heimsieg des SV Haslach gegen den SV Oberkirch am seidenen Phase, doch in der Schlussphase schlugen die Kinzigtäler entscheidend zu und gewannen noch klar, aber vor allem verdient mit 3:1 gegen die Renchtäler.

Weiterlesen …

von Hajosch

Das Siegerbier schmeckt einfach prima, vor allem, wenns nix koscht.

Haslacher AH Turniersieger in Schweighausen

Der Wonnemonat Mai war für Haslach’s Alte Herren fast noch besser als der goldene Oktober, obwohl es noch herbstlich kühl war. Beim AH-Turnier am Abend vor dem Vatertag hatten zwei SVH-Spieler sogar ein Heimspiel, denn Oliver Striegel und Volker Allgaier stammen aus „Schwieghuse“. Und die Mannschaft nutzte den „Heimvorteil“. 

Weiterlesen …

von Hajosch

Stress bei der AH im Wonnemonat Mai

Den Auftakt machte die Haslacher AH mit einem Spiel in Freistett im Rahmen einer Bezirksmeisterschaft, welches man durch Tore von Salvatore Provenzano und Patrick Schmidt (je 4) sowie Volker Allgaier und Dirk Armbruster (je 1) mit 10:0 gewann. Es folgte das Abschlusstraining am Mittwochabend, als 20 Alte Herren und Alte Alte Herren teilnahmen, um den heiligen neuen Rasen im Stadion zu inspizieren.

Weiterlesen …

von Hajosch

Starke SVH-Leistung sichert drei Punkte in Neuried

Gegen die heimstarke Elf der SG Neuried zeigte die Leukel-Truppe ein starkes Spiel und hielt gegen die gegen den Abstieg kämpfenden Gastgeber voll dagegen. Dabei gelang es den Kinzigtälern jeweils zu Beginn der Halbzeiten ihre Duftnoten zu hinterlassen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Einladung zur General- und Jugendversammlung 2023

Der Sportverein Haslach lädt alle Vereinsmitglieder sowie Interessierten recht herzlich ein zur General- und Jugendversammlung am Freitag, den 26. Mai 2023  im Clubhaus des SVH.

Weiterlesen …

von Hajosch

Der Ball landet zwar gleich im Netz, doch das Zuspiel kam von Markus Hansmann aus dem Toraus.

Wie lange schaut der SVH noch zu?

Es ist zum Verzweifeln, da spielt der SV Haslach eine gute und engagierte erste Halbzeit, führt auch hochverdient, vergisst lediglich den Sack frühzeitig zuzumachen. Beispielhaft dafür der Weckruf eines Gästespielers an seine Kollegen „Leute wir sind noch nicht da“. Und dann hört man in Halbzeit zwei auf mit dem spielen, lässt den Gästen einige wenige Konterchancen und fängt sich den Ausgleich aufgrund eines Strafstoßes.

Weiterlesen …

von Hajosch

Keeper Kevin Braun kann hier nur noch dem Ball nachschauen, Simon Lehmann verwandelt souverän zum 2:1

SVH verschenkt drei wichtige Punkte

Die Erfolgsserie des SV Haslach gegen den SV Fautenbach ging jäh und schmerzhaft zu Ende, dabei hatten die Gastgeber mehr Spielanteile und alle Trümpfe in ihrer Hand, doch durch vermeidbare Abwehrfehler profitierte der Gast und gewann am Ende glücklich mit 2:3. Damit sind die Gäste nun im geretteten Mittelfeld, die Leukel-Truppe brachte sich um den verdienten Lohn und muss nun weiter zittern.

Weiterlesen …

von Hajosch

Renchens Angreifer Fabian Schoch (27) bindet drei Haslacher Gegenspieler mit (v.r.) Lukas Moser (13), Fabio Bächle und Louis Hättich

SV Haslach erkämpft sich in Renchen einen Punkt

Trainer Martin Leukel freute sich nach Spielschluss über einen wichtigen Punkt, noch mehr aber über die Einstellung und den Kampfgeist seiner Mannschaft. „Heute hat jeder über 95 Minuten hervorragend gekämpft, jeder hat sich für seinen Mitspieler ins Zeug gelegt“.

Weiterlesen …

von Hajosch

Alte Herren stellen sich neu auf

Am vergangenen Freitag endete eine Ära bei den Alten Herren des SV Haslach. Clemens Hupfer hatte die Leitung der AH-Abteilung 2013 von Horst Schmieder übernommen und übergab sie nun in jüngere Hände. 10 Jahre lang hatte er die Leitung inne, eine Zeit in der sich bei der AH viel bewegt hat, denn es sind viele Jüngere nachgekommen, so dass heute der Trainingsbetrieb immer gesichert ist. Insofern konnte der bisherige AH-Präsident nun eine intakte AH-Abteilung übergeben, wofür ihm die Alten Herren und auch der SVH sehr dankbar sind.

Weiterlesen …

von Hajosch

Glanzparade von Keeper Dennis Fietzeck nach einem Schuss von Markus Hansmann
Glanzparade von Keeper Dennis Fietzeck nach einem Schuss von Markus Hansmann

Ernüchterung beim SVH nach 0:2 Altdorf-Pleite

Schwungvoll startete der SVH in das 6-Punkte-Spiel gegen den FSV Altdorf, doch nach rund 10 Minuten verflachte der Schwung und die Zuschauer sahen ein sehr zerfahrenes Spiel von beiden Teams, Der SVH hatte gegenüber dem erfolgreichen Spiel in Oberschopfheim nur auf einer Position geändert. Louis Hättich wurde wegen seines Bänderrisses geschont, dafür rückte Luka Schmieder in die Innenverteidigung. Beim FSV Altdorf wirkte dagegen der Spielmacher Florian Karl nach seinen Knieproblemen das erste Mal mit und das sollte sich auszahlen. 

Weiterlesen …

von Hajosch

Jonathan Benz (3) zieht ab und trifft durch die hochspringende Mauer hindurch zum 0:2.

Viele Ausfälle beim SV Haslach und doch 3:2 in Oberschopfheim gewonnen

Ohne die verletzten Simon Lehmann, Mario Braig, Vincent Hättich und Marco Lang sowie die erkrankten Luka Schmieder und Benni Bruckner musste der SV Haslach in Oberschopfheim antreten. Mit diesem Handicap könnte man sich eigentlich die Reise sparen. Doch was der SVH dann zeigte, das ist nur mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung möglich und brachte letztlich drei unerwartete und nicht einkalkulierte Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

Weiterlesen …

von Hajosch

Nachholspiel gegen Fautenbach

Die Nachholspiele sind wie folgt terminiert:

Dienstag, 2.5.2023   SV Haslach 2 - SV Fautenbach 2 um 19.30 Uhr

Mittwoch, 3.5.2023:  SV Haslach 1 - SV Fautenbach 1 um 19.30 Uhr

von Toni

Torschütze Markus Hansmann (2. v.r.) strahlt, sein Führungstreffer war unhaltbar.

Gerechte Punkteteilung zwischen Haslach und Freistett

Um es vorwegzunehmen, beim Spiel des SV Haslach gegen die SG Freistett/Rheinbischofsheim gab es mehr Kampf und Einsatz als spielerische Raffinesse, trotzdem teilte man sich am Ende gerecht die Punkte. Da sah auch Trainer Martin Leukel so: „Das Ergebnis geht voll in Ordnung. Beide Mannschaften suchten den spielerischen Aufbau, aber das klappte meist nur im Ansatz, weil beide Teams sehr früh störten und kaum Spielfluss zuließen“.

Weiterlesen …

von Hajosch

Spiel gegen Fautenbach abgesagt

Der Platzbeauftragte vom Südbadischen Fussballverband hat sich heute Vormittag beide Plätze angeschaut und beide Spielstätten für unbespielbar erklärt.
Grund: der Regen der letzten Tage auf dem Rasen und die dazu parallel stattfindende Sanierung des Kunstrasensplatzes

von Toni

Diese Szene führte zum Strafstoß für Willstätt. Doch wer hat denn nun wen zu Boden gebracht?

SVH verpasst Punktgewinn in Willstätt

Das hatte sich der SV Haslach in Willstätt anders erhofft, denn nach einen forschen Auftritt in Halbzeit eins und einer verdienten Führung gab man das Spiel noch aus der Hand. Dabei führten ein äußerst fragwürdiger Strafstoß und eigene Fehler in der Schlussphase zur Niederlage der Kinzigtäler.

Weiterlesen …

von Hajosch

Nach einem Eckball fliegt das Leder an Freund und Feind vorbei, Max Armbruster (5) am langen Pfosten wird überrascht

SVH erfolgreich im Abstiegsderby gegen Zeller FV

Das hatte sich der SV Haslach anders vorgestellt. Nach dem tollen Auftritt in Schapbach konnte die Leukel-Elf zunächst gar nicht an die zuletzt gezeigte Leistung anknüpfen, wirkte viel zu lethargisch und fand überhaupt nicht ins Spiel. „Wir fanden keine Verbindung zum Spiel, alle glaubten wohl, dass der Spielrhythmus von Schapbach einfach so weiterläuft“, so Martin Leukel nach Spielende. „Über die gesamte Spielzeit war es aber dann eine gute Leistung und ein hochverdienter Sieg“, so sein Fazit.

Weiterlesen …

von Hajosch

SVH-Torjubel zur dritten Führung, doch kurz danach verging dem SVH das Jubeln

Starker Auftritt des SV Haslach wird nicht belohnt

Nach den nicht berauschenden Ergebnissen in den Vorbereitungsspielen kam der SV Haslach überraschend gut aus der Winterpause und zeigte beim SV Schapbach eine starke Leistung. Aufgrund einer Fehlentscheidung wurde der Truppe um Trainer Martin Leukel aber in der Nachspielzeit der Sieg geklaut.

Weiterlesen …

von Hajosch

Martin Baur (hinten, 3.v.l.) überreicht die Spende, welche Pascal Schwendemann (hinten 2.v.r.) eingefädelt hatte, an Jugendleiter Jürgen Philipp. Die Bambinis und ihre Jugendtrainer bedankten sich auf ihre Weise mit einem Glückauf - SVH

Spende der Glückauf-Clara-Stiftung sorgt beim SVH für Freude

Ein ganz tolles Weihnachtsgeschenk erhielt die Jugendabteilung  des SV Haslach, denn ein paar Tage vor Weihnachten gingen plötzlich 5.000 € auf dem Girokonto ein. Doch nicht nur der Kassierer freute sich darüber, sondern vor allem die Kinder und Jugendlichen, für die nun 4 Mini-Tore und 2 Jugendtore mit Kippschutz angeschafft werden konnten.

Weiterlesen …

von Hajosch

So sehen Sieger aus
und sie zeigt sich grölend

Auftakt der C-Junioren nach Maß

Es ist erstaunlich, wie sich der Aufsteiger in die Landesliga in diesem Haifischbecken schlägt. War der Auftakt zum Saisonbeginn für die C-Junioren der SG Haslach-Fischerbach wahrlich nicht einfach, wobei man nach Abschluss der Hinrunde in elf Spielen gerade mal fünf Punkte holte und den vorletzten Platz belegte, so verlief der Auftakt der Rückrunde geradezu perfekt.

Weiterlesen …

von Hajosch

SV Haslach testet im Derby gegen den SV Oberwolfach

Eine Woche vor dem Rückrundenstart beim SV Schapbach ist beim SV Haslach bereits ein Großkampftag angesagt. Um 14.30 Uhr empfängt die Leukel-Truppe in einem in der Vergangenheit stets interessanten und spannenden Derby den Landesliga-Tabellenzweiten SV Oberwolfach, der letztmals mit seinem Trainer Jogi Kehl in Haslach zu Gast ist.

Weiterlesen …

von Hajosch

Giulio Tamburello kommt „nach Hause“

Der SV Haslach treibt seine Planungen für die nächste Saison mit Erfolg voran. Nach der Verlängerung mit dem kompletten Trainerteam hat nun auch Giulio Tamburello nach fast fünf Jahren beim SC Hofstetten seine Rückkehr zu seinem Heimatverein im Sommer 2023 zugesagt.

Weiterlesen …

von Hajosch

Trainerteam um Martin Leukel verlängert beim SV Haslach

Auch in der Saison 2023/2024 wird das Trainerteam um Martin Leukel mit Co-Trainer Dominik Schmidt sowie Argtim Sabanay (Trainer 2. Mannschaft) mit seinem Co-Trainer Julian Brugger geschlossen beim SV Haslach an Bord bleiben. Damit konnten wichtige Personalien frühzeitig geklärt werden und es gibt Planungssicherheit für weitere sportliche Ausrichtungen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Sportlerehrung 2022

Gleich drei erfolgreiche Mannschaften des SV Haslach wurden für ihre gewonnenen Titel in der Saison 2021/2022 ausgezeichnet.

  • C-Junioren der SG Haslach/Fischerbach
  • B-Junioren der SG Haslach/Fischerbach
  • Haslach's Alte Herren

Weiterlesen …

von Hajosch

Kinzigtal-Cup der G- bis C-Junioren 21./22. und 28./29. Januar 2023

Hallo zusammen,

anbei die Turnierspielpläne und Turnierbestimmungen für unseren Kinzigtal-Cup 2023 in Haslach.
Wir heißen euch in Haslach jetzt schon recht herzlich willkommen und wünschen euch ein paar angenehme Stunden bei uns mit viel Spaß, Freude und Erfolg.

Weiterlesen …

von Toni

Silvestercup 2023

Der Re-Start des Silvester-Cups nach der Corona-Pause ist eindrucksvoll geglückt. Sowohl Zuschauer als auch Spieler suchten beim 26. Haslacher Hallenspektakel die Abwechslung in der fußballfreien Zeit. Besonders beliebt ist das Turnier auch bei ehemaligen Haslachern, die ihren Lebensmittelpunkt irgendwo anders haben, aber über das Jahresende hinweg gerne in die Heimat zurückkehren, um dann in der Halle ihre alten Freunde zu treffen. So waren zum Beispiel auch Lukas Staier (Cossu) und Felix Schaffer als Spieler im Einsatz.

Weiterlesen …

von Salvo

Die Vorentscheidung: Beim Kopfballduell mit Max Armbruster (5) kann Philipp Rösler (7) den Ball in die lange Ecke verlängern und auf 0:2 erhöhen

SV Haslach verpasst Überraschung gegen Tabellenführer

Mit dem 3:1 Sieg hat sich der FV Rammersweier die Tabellenführung zur Winterpause zurückerobert, diese aber mit unlauteren Mitteln erschlichen. Der SV Haslach verpasste dagegen in der 1. Hälfte mit einem oder zwei Toren in Führung zu gehen und damit den Gast unter Zugzwang zu setzen. 

Weiterlesen …

von Hajosch

Das gab es noch nie. Flutlicht im Haslacher Stadion. Erwartungsvoll warten die Spieler auf den Eckball.

Geglückter SVH-Auftritt im neuen Stadion

Vor rund 300 Zuschauern gelang dem SV Haslach beim ersten Auftritt im neuen Stadion gegen Oberharmersbach ein wichtiger 4:1 Sieg, der in die Geschichtsbücher eingehen wird. Joel Silzer war es dabei vorbehalten, das erste Tor im Stadion zu erzielen.

Weiterlesen …

von Hajosch

26. Silvester-Cup 2023

Am 4. und 5.1.2023 wird der Silvester-Cup nach der Corona-Pause erneut ausgetragen. Alle Vereine, Firmen und Cliquen aus der Raumschaft Haslach sind eingeladen, hier dabei zu sein. Bitte beachtet die Silvester -Cup Turnierbestimmungen für die Anmeldung.

Zusätzlich findet am 5.1.2023 ein Neunmeterschießenwettbewerb  statt. 2020 wurde zum ersten Mal solch ein Turnier erfolgreich durchgeführtl Auch hier sind Firmen, Vereine und Cliquen eingeladen. Viel Kondition wird hier nicht gefordert, eher Zielgenauigkeit, also genau richtig für Präzisions--Schützen-und-Nerver-Behalter. Bitte beachtet auch die 9m-Turnierbestimmungen.

Weiterlesen …

von Toni

Jonathan Benz beim Freistoß, Luis Hättich (rechts) und Luka Schmieder (3.v.r.) starten

SV Haslach erneut unter Wert geschlagen

Wenn man zum Tabellenzweiten reist, dann muss man eine Auswärtsniederlage einkalkulieren. So auch der SV Haslach, der seine Aufstellung erneut ändern musste, da mit Mario Braig (Arbeitsunfall) und Kevin Haller (Sportverletzung) sich zwei weitere Spieler zum Verletztenlazarett hinzu gesellten.

Weiterlesen …

von Hajosch

Mit allen Mann verteidigte der FV Sulz in der 2. Hälfte die Führung

SVH: Gekämpft, Gerannt und nicht Getroffen

Die Negativserie zuhause gegen den FV Sulz bleibt auch nach sechs Jahren weiterhin bestehen, denn solange konnte der SV Haslach gegen die Lahrer Vorstädter nicht mehr punkten, zuletzt gab es nun dreimal eine 0:1 Niederlage. Dabei war die Niederlage alles andere als verdient, wenn es nach dem Engagement gegangen wäre, dann hätte der SVH mindestens ein Unentschieden erreichen müssen, wenn nicht gar einen Sieg.

Weiterlesen …

von Hajosch

Luka Schmieder (am Boden) war der Turm in der Schlacht, hier klärt er hervorragend vor dem heranstürmenden Srdan Lukic

SVH hält Oberkirch auf Distanz

„Es war unter dem Strich ein gerechtes, aber auch verdientes 2:2 Unentschieden des SVH am Samstag im Renchtalstadion, wenn man die 90 Minuten im Gesamten betrachtet. Ärgerlich war dabei nur, dass der Ausgleich so kurz vor Schluss in Überzahl fiel“, da war sich das Trainergespann Martin Leukel und Dominik Schmidt einig.

Weiterlesen …

von Hajosch

Spektakulär: Joel Silzer (am Boden) ist einen Schritt schneller als Dirk Feger und erzielt das 3:0. Torhüter Manuel Günther hat keine Chance.

Die perfekte Antwort des SVH – 4:1 Sieg gegen Neuried

Viel besser hätte der SVH nicht antworten können, denn nach drei Pleiten und der peinlichen Vorstellung in Unterharmersbach gab es einen überzeugenden 4:1 Sieg gegen den Tabellennachbarn SG FC Neuried, wodurch man sich um 3 Plätze verbessern konnte und jetzt auf Rang 9 in der Bezirksliga steht. Gegen den punktgleichen Tabellennachbarn aus Neuried spielte man eine gute erste Hälfte, es folgte eine noch bessere zweite Halbzeit. Auch wenn man noch zahlreiche Chancen ausließ, die vier erzielten Treffer überzeugten trotzdem und reichten zu dem hochverdienten Sieg.

Weiterlesen …

von Hajosch

Nach einer Ecke sprang der Ball von einem Unterharmersbacher Fuß an die Latte, Glück für Torhüter Philipp Walter. Markus Hansmann (3.v.l.) befördert den Abpraller aus der Gefahrenzone.

SV Haslach ergibt sich nach der Pause kampflos

Mit hängenden Köpfen schlichen die Spieler des SV Haslach vom Platz und das mit Recht. Nach einer guten Anfangsphase und einem für die Gastgeber schmeichelhaften Unentschieden wechselte man die Seiten. Danach ließ sich der SVH in kürzester Zeit auf die Verliererstraße drängen.
Dabei hätte das Derby mit einem perfekten Auftakt für die Leukel-Truppe beginnen müssen, denn bereits in der ersten Minute wurde der Ball optimal in die Gasse auf Simon Lehmann gespielt, doch statt einfach mal ins Tor zu schießen, scheiterte er an Torhüter Sascha Hug.

Weiterlesen …

von Hajosch

Fehlentscheidung verhinderte Punktgewinn des SV Haslach

Normalerweise hört sich eine 1:3 Heimniederlage deutlich an, doch dem war nicht so, denn das Spiel litt unter den schwachen Entscheidungen des Schiedsrichters bis hin zu einer spielentscheidenden Fehlentscheidung. Allerdings muss sich der SV Haslach den Vorwurf gefallen lassen, dass er in der Box und im Abschluss viel zu ungefährlich war, während der SV Renchen seine Erfahrung ausspielte.

Weiterlesen …

von Hajosch

Torhüter Philipp Walter lenkt mit einer Glanzparade den Ball über die Latte, Markus Hansmann (10) und Bastian Utz (23) beobachten die Szene

Stark ersatzgeschwächter SVH ohne Punktausbeute in Altdorf

Schon bei der Anreise nach Altdorf war klar, dass es eine unheimlich schwere Aufgabe beim Landesligaabsteiger werden wird, denn Korsettstangen wie Max Armbruster, Ralf Kammer, Benni Bruckner, Simon Lehmann und Marco Baier ersetzt man nicht einfach so, zumal Vincent Hättich auch ausfiel. Also mussten die Ergänzungsspieler sich ins Zeug legen. „Das haben sie auch nicht schlecht gemacht, jeder hat sein Bestes gegeben und wir waren an einem Punkt dran“, sagte Trainer Martin Leukel nach dem Spiel, „doch jedes Mal haben wir zu einem absolut ungünstigen Zeitpunkt ein Gegentor gefangen.

Weiterlesen …

von Hajosch

Sie haben die Gewinner gezogen: Mila, Noah, Thiago und Remo (v.r.n.l.)

Dietmar Schmidt und Dennis Hämmerle räumen die Hauptpreise ab

Groß war die Spannung bei den anwesenden Zuschauern beim Spiel des SV Haslach gegen den SV Oberschopfheim, als in der Halbzeitpause die zehn Preisträger ermittelt wurden. Mit einer 10 €-Spende konnte man einen symbolischen Quadratmeter erwerben und nahm damit an der Verlosung teil.

Weiterlesen …

von Hajosch

Grandioser AH-Trip nach Lissabon

Früh aufstehen hieß es am 15.9. für die Reisegruppe der AH, um 2.45 Uhr war Abfahrt zum Flughafen. Schlechtes Wetter war angesagt, doch als wir in Lissabon ankamen schien die Sonne und so ging es noch vor Bezug der Hotelzimmer mit dem Zug nach Cascais an den Strand zum Baden im erfrischenden Meer. Auch ein Bummeln in den tollen Altstadtgassen war ein Erlebnis, manch Kopfbedeckung wechselte hier seinen Eigentümer. Abends ging es zu einer gemütlichen Taberna, wo uns kulinarische Köstlichkeiten serviert wurden.

Weiterlesen …

von Hajosch

Die SVH-Recken Rainer Gutmann, Mirko Psak, Clemens Hupfer, Martin Hättich, Egon Staiger und Hans-Joachim Schmidt (v.r.n.l.) statteten Eusébio einen Besuch an seinem Grabmahl im Pantheon ab

Haslach’s Alte Herren besuchen Eusébio

Eusébio da Silva Ferreira wurde 1942 in Mosambik geboren und reifte zu einem portugiesischen Fußballprofi heran. In Anspielung auf seine katzenartige Spielweise wurde er gefürchtet und „Schwarzer Panther“ genannt. Eusébio zählte zu den torgefährlichsten Stürmern der Fußballgeschichte und war Portugals Aushängeschild. 1965 wurde er als Europas Fußballer des Jahres ausgezeichnet. 15 Jahre lang trug er das Trikot von Benfica Lissabon und ist mit 474 Pflichtspieltreffern der Rekordtorjäger Benficas.

Weiterlesen …

von Hajosch

Letzter Einsatz von Benni Bruckner vor dem Tor, doch gleich kommt es zu einem Pressschlag mit Türhüter Robert Unrau, die Chance ist vertan.

Weiter Weg bis zum 2:1 Sieg des SV Haslach

Um es vorweg zu nehmen, der SV Haslach zeigte nach seiner indiskutablen Vorstellung in Freistett wieder eine gute Leistung, die Frage ist aber, ob Oberschopfheim deshalb nicht ins Spiel kam oder weil der Gast an diesem Tag nicht zu mehr in der Lage war.

Weiterlesen …

von Hajosch

G11: Begeisterung bei unseren Jüngsten und beim Trainerteam

Trainingsstart im neuen Stadion

Dienstag, 20. September 2022, 16.45 Uhr: Das Hauptspielfeld und die Kleinspielfelder sind abgenommen, ein Trainingsplan für die Benutzung dieser Spielfelder ist erstellt, unsere Jüngsten sind in Begleitung der Eltern im Anmarsch. Doch welch Überraschung, es wird nicht auf dem Kunstrasenplatz trainiert, sondern auf den neuen Kleinspielfeldern im Stadion. WOW, die Augen glänzen bei Groß und Klein, Fotos werden gezückt, das muss festgehalten werden. 

Weiterlesen …

von Hajosch

In dieser Situation kann Keeper Daniel Schmieder noch abwehren, später unterlief ihm der Fehler zum 1:0

Unerklärlicher Leistungsabfall beim SV Haslach

Erst top, dann Flop, dem grandiosen Auswärtssieg beim damaligen Tabellenführer SV Fautenbach folgte eine Woche später eine nicht erklärbare Niederlage bei der SG Freistett in Rheinbischofsheim. Der SV Haslach findet einfach nicht zur Konstanz und verpasst damit regelmäßig die Chance, sich im Kampf um den Klassenerhalt frühzeitig abzusetzen.

Weiterlesen …

von Toni

Stadionlauf kam gut an

Hier der Bericht von Reinhold Heppner vom OT vom 12.09.2022. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und Firmen, den Damen und Herren der Presse, den Zuschauern an der Wegstrecke und den Organisatoren und Helfern für dieses tolle Erlebnis.

Weiterlesen …

von Toni

SVH entthront Tabellenführer Fautenbach mit 4:2 Sieg

Die Vorzeichen standen auf Sieg, weil der SV Haslach als krasser Außenseiter zum Tabellenführer nach Fautenbach reiste, also nichts zu verlieren hatte und weil die Historie besagt, dass der SVH die letzten sieben Beg